Blätter-Navigation

An­ge­bot 278 von 378 vom 22.03.2021, 11:47

logo

Leib­niz-Zen­trum für Agrar­land­schafts­for­schung e.V. - HR

Die Mis­sion des Leib­niz-Zen­trums für Agrar­land­schafts­for­schung (ZALF) e. V. als natio­nal und inter­na­tio­nal agie­ren­des For­schungs­zen­trum ist es, an der öko­no­misch, öko­lo­gisch und sozial nach­hal­ti­gen Land­wirt­schaft der Zukunft zu for­schen – gemein­sam mit Akteu­ren aus der Wis­sen­schaft, Poli­tik und Pra­xis. Das ZALF ist Mit­glied der Leib­niz-Gemein­schaft und unter­hält neben dem Haupt­stand­ort in Mün­che­berg (ca. 35 Minu­ten mit der Regio­nal­bahn von Ber­lin-Lich­ten­berg) eine For­schungs­sta­tion mit wei­te­ren Stand­or­ten in Dede­low sowie Pau­li­nen­aue.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d)

zur Unter­stüt­zung der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Sta­ke­hol­der-Work­shops

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Pro­jekt DAKIS (Digi­tale Wis­sens- & Infor­ma­ti­ons­sys­teme für die Land­wirt­schaft) (https://adz-dakis.com/) arbei­tet unter ande­rem an der Ent­wick­lung einer Fol­gen­ab­schät­zung um die Aus­wir­kun­gen digi­ta­ler Tech­no­lo­gien in der Land­wirt­schaft auf öko­lo­gi­sche, wirt­schaft­li­che und soziale Nach­hal­tig­keit auf­zu­zei­gen und zu bewer­ten.

Hierzu wer­den eine Reihe von Sta­ke­hol­der-Work­shops (mit Ver­tre­tern aus Land­wirt­schaft, Zivil­ge­sell­schaft und For­schung) mit einem par­ti­zi­pa­ti­ven Model­lie­rungs­an­satz durch­ge­führt.
Wir suchen ab sofort mit einer Arbeits­zeit von bis zu 60 Stun­den/ Monat befris­tet, für 6 Monate eine/n

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d)
zur Unter­stüt­zung der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Sta­ke­hol­der-Work­shops

Ihre Auf­ga­ben:

  • Unter­stüt­zung bei der Mode­ra­tion und Vor­be­rei­tung von Work­shops
  • Durch­füh­rung der Kor­re­spon­denz und Kom­mu­ni­ka­tion mit Sta­ke­hol­dern und Work­shop­teil­neh­mer/innen
  • Daten- und Lite­ra­tur­ana­lyse
  • Erstel­lung von Über­sich­ten, Lis­ten und Doku­men­ta­tio­nen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihre Qua­li­fi­ka­tion:

  • Bache­lor- oder Mas­ter­stu­die­rende in Agrar­wis­sen­schaf­ten, Umwelt­wis­sen­schaf­ten oder einem ver­wand­ten Stu­di­en­gang
  • Erfah­rung in der Nach­hal­tig­keits­be­wer­tung und / oder par­ti­zi­pa­ti­ven Metho­den sind von Vor­teil
  • Sehr gute kom­mu­ni­ka­tive Kom­pe­tenz ins­be­son­dere in elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­for­ma­ten
  • Flie­ßend Deutsch und Eng­lisch in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kennt­nisse in MS Office
  • Ein hohes Maß an Selbst­or­ga­ni­sa­tion und Eigen­ver­ant­wor­tung
  • Team­fä­hig­keit und Fle­xi­bi­li­tät, Bereit­schaft sich in Neues ein­zu­ar­bei­ten

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten:

  • Prak­ti­sche Arbeit im span­nen­den For­schungs­feld der nach­hal­ti­gen Land­wirt­schaft
  • Kon­takt mit einer viel­fäl­ti­gen Gruppe von Inter­es­sen­grup­pen, z.B. NGOs, For­schern und Land­wir­ten
  • Viel­fäl­tige Ein­bli­cke in den neu­es­ten Stand der For­schung
  • Ein kol­le­gia­les und auf­ge­schlos­se­nes Arbeits­klima in einer dyna­mi­schen For­schungs­ein­rich­tung
  • Mög­lich­kei­ten zum Home Office

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Bewer­bun­gen von Schwer­be­hin­der­ten wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt. Ihre Bewer­bun­gen rich­ten Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen, ins­be­son­dere Lebens­lauf, Qua­li­fi­ka­ti­ons­nach­wei­sen und Zeug­nis­sen per E-Mail (ein PDF-Doku­ment, max. 5 MB) unter Angabe der Kenn­zif­fer 32-2021 bis zum 15.04.2021 an: Bewerbungen@zalf.de.

Bei Rück­fra­gen steht Ihnen Joseph MacPh­er­son (joseph.macpherson@zalf.de) oder Prof. Katha­rina Hel­ming (helming@zalf.de) zur Ver­fü­gung.

Aus Kos­ten­grün­den kön­nen Bewer­bungs­un­ter­la­gen oder umfang­rei­che Publi­ka­tio­nen nur zurück­ge­sandt wer­den, wenn ein aus­rei­chend fran­kier­ter Rück­um­schlag bei­gefügt ist.
Wenn Sie sich bewer­ben, erhe­ben und ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gemäß Arti­kel 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bear­bei­tung ihrer Bewer­bung und für Zwe­cke, die sich durch eine mög­li­che zukünf­tige Beschäf­ti­gung beim ZALF erge­ben. Nach sechs Mona­ten wer­den Ihre Daten gelöscht.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter: www.zalf.de/de/ueber_uns/Seiten/Datenschutzerklaerung.aspx