Blätter-Navigation

An­ge­bot 296 von 379 vom 19.03.2021, 10:30

logo

Fraun­ho­fer IIS - FÜR UNSERE ABTEI­LUNG »VER­TEILTE SYS­TEME UND SICHER­HEIT« AM STAND­ORT NÜRN­BERG SUCHEN WIR EINE / EINEN

INGE­NIUER*IN / INFOR­MA­TI­KER*IN
IM BEREICH CYBER-SICHER­HEIT

Sie inter­es­sie­ren sich für Cyber-Sicher­heit und möch­ten hier­für neue Tech­no­lo­gien ent­wi­ckeln?

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Dann haben wir die pas­sende Stelle für Sie.
Sie ent­wi­ckeln Sicher­heits­kon­zepte für ver­netzte und ver­teilte Sys­teme und imple­men­tie­ren Schutz­maß­nah­men in Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­te­men. Zudem erfor­schen Sie neue Sicher­heits­tech­no­lo­gien und -ver­fah­ren. In die­sen The­men­fel­dern bear­bei­ten Sie Auf­träge von Kun­den aus der Indus­trie und ver­öf­fent­li­chen Ihre For­schungs­er­geb­nisse. Zudem gestal­ten Sie Semi­nare und Events zur Kun­den­ge­win­nung und wir­ken in Gre­mien und Fach­fo­ren mit.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium der Elek­tro­tech­nik, Infor­ma­tik, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik oder einer ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­rich­tung
  • Inter­esse an Fra­ge­stel­lun­gen der IT-Sicher­heit von ein­ge­bet­te­ten Sys­te­men
  • Grund­la­gen­kennt­nisse der Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Nach­rich­ten­tech­nik
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Sys­tem­über­grei­fen­des Den­ken, Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent sowie ein siche­res Auf­tre­ten
  • Ein hohes Maß an Eigen­ver­ant­wor­tung, eine struk­tu­rierte und team­ori­en­tierte Arbeits­weise

Die Posi­tion ist auch für Berufs­an­fän­ge­rin­nen/Berufs­an­fän­ger mit ent­spre­chen­den Vor­kennt­nis­sen und ein­schlä­gi­ger Erfah­rung aus Prak­tika, Stu­dien- oder Abschluss­ar­bei­ten geeig­net. Ebenso haben Quer­ein­stei­ge­rin­nen/Quer­ein­stei­ger die Mög­lich­keit, ihre Kom­pe­tenz um Aspekte der IT-Sicher­heit zu erwei­tern.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen ein offe­nes und kol­le­gia­les Umfeld sowie eine indi­vi­du­elle, auf Ihre Bedürf­nisse ange­passte Ent­wick­lung durch ein umfas­sen­des Wei­ter­qua­li­fi­zie­rungs­an­ge­bot. Ihre Work-Life-Balance unter­stüt­zen wir durch fle­xi­ble Arbeits­zei­ten sowie unter­schied­li­che Unter­stüt­zungs­an­ge­bote zur Ver­ein­bar­keit von Pri­vat­le­ben und Beruf. Die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern ist uns wich­tig.

Anstel­lung, Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen rich­ten sich nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befris­tet. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt. Wir wei­sen dar­auf hin, dass die gewählte Berufs­be­zeich­nung auch das dritte Geschlecht mit­ein­be­zieht. Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf eine geschlechts­un­ab­hän­gige beruf­li­che Gleich­stel­lung. Die Stelle kann auch in Teil­zeit besetzt wer­den

Die Stelle ist auf 2 Jahre befris­tet.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Sie haben Lust, bei uns mit­zu­ar­bei­ten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung. Bitte nut­zen Sie hier­für unser Online-Bewer­bungs­por­tal unter Angabe der Kenn­zif­fer IIS-2021-4. Bitte beach­ten Sie, dass wir nur voll­stän­dige Bewer­bun­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse) wei­ter­be­ar­bei­ten.

Bitte laden Sie Ihre Unter­la­gen hier hoch: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/56798/Description/1

Weitere Infor­ma­tio­nen auch online unter: http://www.iis.fraunhofer.de