Blätter-Navigation

An­ge­bot 90 von 431 vom 22.02.2021, 16:32

logo

Leib­niz-Gemein­schaft

Die Leib­niz-Gemein­schaft ver­bin­det 96 eigen­stän­dige For­schungs­in­sti­tute, For­schungs­mu­seen und For­schungs­in­fra­struk­tu­ren. Deren Aus­rich­tung reicht von den Natur-, Inge­nieur- und Umwelt­wis­sen­schaf­ten über die Wirt­schafts-, Raum- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten bis zu den Geis­tes­wis­sen­schaf­ten. Leib­niz-Insti­tute bear­bei­ten gesell­schaft­lich, öko­no­misch und öko­lo­gisch rele­vante Fra­ge­stel­lun­gen. Die Leib­niz-Insti­tute beschäf­ti­gen rund 20.000 Per­so­nen, dar­un­ter etwa die Hälfte Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler. Die Leib­niz-Gemein­schaft bekennt sich zu Chan­cen­ge­rech­tig­keit, Viel­falt und Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf.

Das Refe­rat Kom­mu­ni­ka­tion sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine/n stu­den­ti­sche/n Beschäf­tigte/n (m/w/d)
zur Unter­stüt­zung der Redak­tion des Maga­zins
der Leib­niz-Gemein­schaft, bis zu max. 19,5 WoSt

„leib­niz“ ist das Maga­zin der Leib­niz-Gemein­schaft. In drei Schwer­punk­ten im Jahr, von denen einer in gedruck­ter Form erscheint, sowie wei­te­ren Bei­trä­gen erzählt es aus Wis­sen­schaft und Gesell­schaft, beleuch­tet aktu­elle Debat­ten, Ereig­nisse und Ent­wick­lun­gen und stellt die Men­schen hin­ter der Leib­niz-For­schung vor. Mehr Infor­ma­tio­nen zum Maga­zin, alle Schwer­punkte und wei­tere Bei­träge fin­den Sie unter www.leibniz-magazin.de.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Der Schwer­punkt der Tätig­kei­ten liegt auf fol­gen­den Berei­chen:
  • Unter­stüt­zung bei der redak­tio­nel­len Betreu­ung und Pflege von www.leibniz-magazin.de sowie der Print­aus­gabe von „leib­niz“
  • Recher­che und Unter­stüt­zung beim Ver­fas­sen jour­na­lis­ti­scher Texte (Nach­rich­ten, Rezen­sio­nen, Inter­views etc.)
  • The­men- und Bild­re­cher­che
  • Kor­rek­to­rat und Redak­tion
  • Unter­stüt­zung bei Ver­trieb und Orga­ni­sa­tion

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir suchen – unab­hän­gig vom Stu­di­en­fach – Stu­die­rende mit prak­ti­schen jour­na­lis­ti­schen Erfah­run­gen, idea­ler­weise im Maga­zin­be­reich (nach­zu­wei­sen durch Arbeits­pro­ben, Refe­ren­zen, Zeug­nisse o.ä.). Wir wün­schen uns eine enga­gierte Ver­stär­kung, die die Redak­tion mit Krea­ti­vi­tät, Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent, Team­fä­hig­keit und gutem Gespür für Stil und Spra­che berei­chert. Belast­bar­keit und eine selbst­stän­dige Arbeits­weise set­zen wir vor­aus. Erfah­run­gen im Wis­sen­schafts­jour­na­lis­mus sind von Vor­teil, aber keine Vor­aus­set­zung. Deutsch­kennt­nisse auf mut­ter­sprach­li­chem Niveau und eine ein­wand­freie Recht­schrei­bung set­zen wir vor­aus. Kennt­nisse im Umgang mit Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men, bevor­zugt TYPO3, sind von Vor­teil.

Un­ser An­ge­bot:

Die Ein­stel­lung erfolgt zunächst befris­tet auf 12 Monate. Die Ver­gü­tung erfolgt in Anleh­nung an TVStud III. Wir för­dern die beruf­li­che Gleich­stel­lung. Die Beach­tung der Schwer­be­hin­der­ten­richt­li­nien und der Vor­schrif­ten des Geset­zes über Teil­zeit­ar­beit ist gewähr­leis­tet.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen mit einem kur­zen Moti­va­ti­ons­schrei­ben und Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung rich­ten Sie bitte bis zum 12.03.2021 per E-Mail mit Angabe der Kenn­zif­fer SHK Maga­zin zusam­men­ge­fasst als ein PDF-Doku­ment (Größe max. 2 MB) an bewerbung.berlin@leibniz-gemeinschaft.de. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Leib­niz-Gemein­schaft fin­den Sie unter www.leibniz-gemeinschaft.de