Blätter-Navigation

An­ge­bot 105 von 441 vom 19.02.2021, 21:46

logo

Stif­tung Neue Ver­ant­wor­tung

Die Stif­tung Neue Ver­ant­wor­tung ist eine gemein­nüt­zige Denk­fa­brik in Ber­lin, die Exper­tise aus Poli­tik, For­schungs­ein­rich­tun­gen, NGOs und Unter­neh­men zusam­men­bringt, um über­par­tei­li­che Vor­schläge für die Gesell­schaft im tech­no­lo­gi­schen Wan­del zu ent­wi­ckeln, zu dis­ku­tie­ren und zu ver­brei­ten.

Die Stif­tung Neue Ver­ant­wor­tung e.V. sucht
ab März 2021 eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft
im Pro­jekt AI Gover­nance

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Es gibt eine wich­tige Her­aus­for­de­rung im inter­na­tio­na­len Dis­kurs zu Künst­li­cher Intel­li­genz (KI), bei der die Außen­po­li­tik ganz beson­ders im Zen­trum steht. KI-Tech­no­lo­gie wird grenz­über­schrei­tend ent­wi­ckelt und ein­ge­setzt. Bis­lang feh­len jedoch ver­bind­li­che inter­na­tio­nale Nor­men und Stan­dards, wie diese Tech­no­lo­gie wei­ter­ent­wi­ckelt und ein­ge­setzt wer­den sollte. Unter­schied­li­che Akteure haben auf ver­schie­de­nen Ebe­nen (vor allem in Bezug auf Ent­wick­lung und Ein­satz die­ser Sys­teme) bereits eine Viel­zahl von inter­na­tio­na­len Initia­ti­ven zur Ent­wick­lung sol­cher Nor­men, Stan­dards und Insti­tu­tio­nen gestar­tet. Wir fas­sen diese Initia­ti­ven für inter­na­tio­nale Insti­tu­tio­nen, Nor­men und Regeln unter dem Begriff und Pro­jekt­ti­tel „AI Gover­nance“. Es wird eine zen­trale Her­aus­for­de­rung für die deut­sche Außen­po­li­tik in den kom­men­den Jah­ren sein, diese Initia­ti­ven stra­te­gisch zu bewer­ten und dar­auf auf­bau­end eigene Hand­lungs­stra­te­gien zu ent­wi­ckeln, um die Ent­wick­lung einer inter­na­tio­na­len KI-Gover­nance mit­zu­ge­stal­ten. Hierzu soll das Pro­jekt „AI Gover­nance“ einen wich­ti­gen Bei­trag leis­ten.
Im AI Gover­nance Pro­jekt koope­riert die Stif­tung Neue Ver­ant­wor­tung mit der Stif­tung Mer­ca­tor und dem Aus­wär­ti­gen Amt.

Zur Unter­stüt­zung die­ses Pro­jekts suchen wir ab März 2021 eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (12 Stun­den/Woche).

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Du hast ein aus­ge­präg­tes und nach­weis­li­ches Inter­esse an The­men an der Schnitt­stelle zwi­schen Tech­no­lo­gie und Gesell­schaft (ins­be­son­dere Künst­li­che Intel­li­genz).
  • Du kannst eigen­stän­dig pro­jekt­re­le­vante eng­lisch­spra­chige Lite­ra­tur recher­chie­ren und für die Pro­jekt­ar­beit auf­be­rei­ten.
  • Du bist erfah­ren in der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von (vir­tu­el­len) Ver­an­stal­tun­gen.
  • Du ver­fügst über Team­fä­hig­keit, Enga­ge­ment & Eigen­stän­dig­keit und arbei­test sorg­fäl­tig & struk­tu­riert.

Un­ser An­ge­bot:

  • Du unter­stützt uns bei der inhalt­li­chen Recher­che zu Ent­wick­lun­gen im The­men­feld KI-Gover­nance.
  • Du hilfst bei der Vor- und Nach­be­rei­tung von Work­shops, Inter­views mit Expert:innen und öffent­li­chen Ver­an­stal­tun­gen.
  • Du unter­stützt uns bei der Erstel­lung von Publi­ka­tio­nen in deut­scher und eng­li­scher Spra­che.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bungs­schluss ist der 12. März 2021. Bitte bewirb dich mit einem kur­zen Anschrei­ben, Lebens­lauf sowie rele­van­ten Zeug­nis­sen unter http://www.stiftung-nv.de/online-bewerbung in einem PDF. Die Bewer­bungs­ge­sprä­che im Rah­men die­ser Stel­len­aus­schrei­bung wer­den bis auf wei­te­res vir­tu­ell geführt.

Für Rück­fra­gen steht Dir Silke Zakar­neh (personal@stiftung-nv.de) gerne zur Ver­fü­gung!