Blätter-Navigation

An­ge­bot 306 von 425 vom 11.02.2021, 10:27

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - ZE CM – Zen­tral­ein­rich­tung Cam­pus­ma­nage­ment der IT-Dienst­leis­ter der TU Ber­lin

Refe­rent*in für Kom­mu­ni­ka­tion und Öffent­lich­keits­ar­beit (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - Beschäf­tigte*r (d/m/w) mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die ZECM sucht für die Umset­zung ihres neu erstell­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zep­tes und den Auf­bau von ziel­grup­pen­spe­zi­fi­schen Stan­dards in der Kom­mu­ni­ka­tion eine qua­li­fi­zierte Unter­stüt­zung. Sie erstel­len Texte für ver­schie­dene Ziel­grup­pen & Kanäle, kor­ri­gie­ren, koor­di­nie­ren und ver­ant­wor­ten die Erstel­lung von Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien, Berich­ten, Tex­ten und Gra­fi­ken. Ebenso liegt in Ihrer Hand die Sicher­stel­lung der Wei­ter­ent­wick­lung der inter­nen und exter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie.
Dabei berück­sich­ti­gen Sie die Cor­po­rate Iden­tity und das Cor­po­rate Design. Die Erstel­lung von Publi­ka­tio­nen u. Prä­sen­ta­tio­nen ist für Sie kein Zau­ber­werk ebenso wenig wie gra­fi­sche Gestal­tung von Print- und Online­me­dien für Sie kein Fremd­wort ist. Das Ver­fas­sen und die Aktua­li­sie­rung der Web­sei­ten der ZECM über das Con­tent Manage­ment Sys­tem Typo3 wird für Sie zum All­tags­ge­schäft.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erfolg­reich abge­schlos­sene ein­schlä­gige Hoch­schul­aus­bil­dung (Wiss. Hoch­schul­ab­schluss der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten oder der Öffent­lich­keits­ar­beit oder lang­jäh­rige beruf­li­che ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion); sehr gute Kennt­nisse der Öffent­lich­keits- und Medi­en­ar­beit, hohe kom­mu­ni­ka­tive Kom­pe­tenz in Wort und Schrift (Deutsch und Eng­lisch) und fun­dierte Fach­kennt­nisse in der klas­si­schen Pres­se­ar­beit; beson­dere Erfah­run­gen in der Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion sind wün­schens­wert. Idea­ler­weise brin­gen Sie ein hohes Maß an tech­ni­schem Ver­ständ­nis mit. Not­wen­dig sind sichere EDV-Kennt­nisse, ins­be­son­dere MS-Office, und sehr gute Kennt­nisse im Ein­satz von Social Media und gene­rell der Nut­zung von Online Medien sowie Con­tent­Ma­nage­ment-Sys­te­men; selbst­stän­di­ges und ver­ant­wor­tungs­be­wuss­tes Arbei­ten; ana­ly­ti­sches Den­ken; Kon­flikt- und Mode­ra­ti­ons­fä­hig­keit; sehr gute Team- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit; aus­ge­prägte Bereit­schaft zur Wei­ter­bil­dung; Ein­satz­be­reit­schaft auch im Hin­blick auf die Arbeits­zeit­ver­tei­lung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen aus­schließ­lich per E-Mail in einem PDF-Doku­ment an personal@campusmanagement.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.
Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung:
https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - ZECM, Frau Mül­ler-Klang, Sekr. EN 50, Ein­stein­ufer 17, 10587 Ber­lin.