Blätter-Navigation

An­ge­bot 418 von 431 vom 20.01.2021, 11:50

logo

WIDER SENSE TraFo gGmbH - Stand­ort Ber­lin, Home­of­fice mög­lich

TraFo – das steht zum einen für Trans­for­ma­tion, für gesell­schaft­li­che Ver­än­de­rung und Wei­ter­ent­wick­lung. Denn wie die Wider Sense GmbH will auch die Wider Sense TraFo gGmbH ihre Part­ner*innen-Stif­tun­gen, Unter­neh­men und die öffent­li­che Hand – bei der Ges­tal­tung sozia­len Wan­dels beglei­ten und unter­stüt­zen.

Bil­dung spielt in die­sem Zusam­men­hang eine her­aus­ge­ho­bene Rolle. Sie ent­schei­det nicht nur maß­geb­lich über das Gelin­gen indi­vi­du­el­ler Bio­gra­fien, über Chan­cen für ein selbst­be­stimm­tes Leben und gesell­schaft­li­che Teil­habe. Son­dern sie ist zugleich auch ein Schlüs­sel­fak­tor für die Ent­wick­lung von Län­dern, von Städ­ten und Regio­nen, ist von zen­tra­ler Bedeu­tung für deren Krea­ti­vi­tät, Inno­va­ti­ons­kraft und Pro­spe­ri­tät. Daher ver­ant­wor­tet die Wider Sense TraFo gGmbH das Natio­nale Bil­dungs­fo­rum.

TraFo – das steht zum ande­ren für Trans­fer­or­ga­ni­sa­tion. Die Wider Sense TraFo gGmbH sieht ihre Auf­gabe nicht nur darin, zusam­men mit ihren Part­ner*innen Pro­jekte zu ent­wi­ckeln und umzu­set­zen. Viel­mehr treibt sie in ihrem Auf­trag und mit ihnen auch die Ver­brei­tung, Ver­an­ke­rung und Ver­ste­ti­gung erfolg­reich erprob­ter Ansätze und Akti­vi­tä­ten im Bil­dungs­sys­tem voran. Ein Bei­spiel ist „Krea­tiv­po­ten­tiale im Dia­log“.

TraFo – das steht auch für Trans­fer­Fo­rum. Ein Forum für den Trans­fer von Inno­va­tio­nen. Oft braucht es ein klu­ges Sta­ke­hol­der­ma­nage­ment, um erprobte Ideen oder neu Ansätze wirk­sam in der Flä­che zu imple­men­tie­ren und nach­hal­tig zu ver­an­kern. Im Trans­fer­Fo­rum kom­men sie beglei­tet, mode­riert und fokus­siert zusam­men. Ein Bei­spiel für neue Ansätze ist die Initia­tive #Ver­trauen, Macht, Wir­kung.

Pflicht­prak­ti­kum kul­tu­relle Bil­dung

Zur Umset­zung des Pro­jekts „Krea­tiv­po­ten­tiale im Dia­log“; 6 Monate

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Rah­men des von der Stif­tung Mer­ca­tor geför­der­ten Pro­jekts „Krea­tiv­po­ten­tiale im Dia­log“ unter­stützt die Wider Sense TraFo gGmbH die betei­lig­ten Part­ner*innen aus Poli­tik, Minis­te­rien, päd­ago­gi­schen Lan­des­in­sti­tu­ten und wei­te­ren Pro­jekt­part­ner*innen darin, Kul­tu­relle Bil­dung nach­hal­tig in den Schul­sys­te­men der Bun­des­län­der zu ver­an­kern. Dabei sind der kol­le­giale Aus­tausch der Part­ner*innen in den Län­dern und der Wis­sens­trans­fer zen­trale Auf­ga­ben des Pro­jekts. Im Rah­men des Netz­werks sol­len Erkennt­nisse und Ideen ver­mit­telt wer­den, wie Schul­ent­wick­lung und Ent­wick­lung von Bil­dungs­land­schaf­ten mit und durch Kul­tu­relle Bil­dung erfolg­reich gestal­tet wer­den kön­nen. Die Wider Sense TraFo gGmbH gestal­tet dafür kon­krete Ange­bote in Form von Werk­stät­ten, Foren und Tagun­gen, die von 20 bis hin zu 200 Teil­neh­mer*innen aus der gesam­ten Bun­des­re­pu­blik rei­chen kön­nen. Auf eine öko­lo­gisch nach­hal­tige Umset­zung der Ver­an­stal­tun­gen legen wir dabei Wert.

Als Prak­ti­kant*in (M/W/D) unter­stüt­zen Sie Pro­jekt­lei­tung und Pro­jekt­ma­na­ger*innen dabei, Struk­tu­ren für die Ver­net­zung der Pro­jekt­be­tei­lig­ten sowie für den Wis­sens­trans­fer inner­halb und außer­halb des Netz­werks wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Sie unter­stüt­zen die Betei­lig­ten zudem bei der Gestal­tung von Bera­tungs- und ande­ren Maß­nah­men, um Kul­tu­relle Bil­dung auch nach dem Ende der För­de­rung durch die Stif­tung Mer­ca­tor sicher in den jewei­li­gen Struk­tu­ren der Bun­des­län­der zu ver­ste­ti­gen.

DAS SIND IHRE AUF­GA­BEN
  • Unter­stüt­zung des Krea­tiv­po­ten­tiale-Teams durch Recher­chen und Ana­ly­sen im Kon­text des Pro­jekts (ein­schließ­lich deren Auf­be­rei­tung)
  • Unter­stüt­zung des Teams bei der Ent­wick­lung von pass­ge­nauen und bedarfs­ge­rech­ten Ver­an­stal­tungs­for­ma­ten und Maß­nah­men für die pro­jekt­be­tei­lig­ten Akteur*innen aus ver­schie­de­nen poli­ti­schen Res­sorts, Schule und Schul­ver­wal­tung, Wei­ter­bil­dungs­in­sti­tu­ten, Wis­sen­schaft und Kul­tur
  • Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung, Durch­füh­rung und Nach­be­rei­tung von Netz­werk­ver­an­stal­tun­gen und Tagun­gen (in ana­lo­ger wie auch in digi­ta­ler Form)
  • Unter­stüt­zung bei der Gestal­tung des Wis­sens­trans­fers zwi­schen den betei­lig­ten Akteur*innen und einer inter­es­sier­ten Öffent­lich­keit in Form von Print- und Online-Publi­ka­tio­nen in ver­schie­de­nen Bil­dungs­me­dien

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

DAS BRIN­GEN SIE MIT
  • ein fort­ge­schrit­te­nes Hoch­schul­stu­dium vor­zugs­weise in den Fächern Kul­tur­ma­nage­ment, Bil­dungs­wis­sen­schaft oder Kul­tur­ver­mitt­lung
  • fun­dierte Kennt­nisse der Bil­dungs- und Kul­tur­land­schaft in Deutsch­land, idea­ler­weise erste prak­ti­sche Erfah­run­gen im Bereich Schule bzw. Bil­dungs­ver­wal­tung und/oder Schul­ent­wick­lung
  • erste prak­ti­sche Erfah­run­gen im Pro­jekt­ma­nage­ment und in der Netz­werk­ar­beit in den Berei­chen Kul­tu­relle Bil­dung/Kul­tur/Bil­dung/Wis­sen­schaft
  • erste prak­ti­sche Erfah­run­gen im Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment
  • Hohe Affi­ni­tät zur Arbeit mit digi­ta­len Platt­for­men und Werk­zeu­gen
  • aus­ge­prägte Team­fä­hig­keit und gute kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten, siche­res Aus­drucks­ver­mö­gen in Wort und Schrift
  • siche­rer Umgang mit digi­ta­len Medien und fun­dierte Kennt­nisse in MS-Office
  • Eigen­stän­dig­keit und Enga­ge­ment

Un­ser An­ge­bot:

DAS BIE­TEN WIR IHNEN
Es erwar­tet Sie ein moti­vier­tes und dyna­mi­sches Team und ein Büro im Her­zen von Ber­lin. Die Stelle ist zunächst befris­tet auf sechs Monate. Das Prak­ti­kum wird ver­gü­tet und kann in Voll- oder Teil­zeit (mind. 50 %) aus­ge­übt wer­den.
Als Orga­ni­sa­tion, die Chan­cen­gleich­heit för­dert, legt die Wider Sense TraFo gGmbH gro­ßen Wert auf ein Team, das eine Viel­zahl von Iden­ti­tä­ten, Erfah­rungs­hin­ter­grün­den und Per­spek­ti­ven in sich ver­eint. Daher freuen wir uns ins­be­son­dere über Bewer­bun­gen von Men­schen, die sich per­sön­lich von struk­tu­rel­ler Dis­kri­mi­nie­rung betrof­fen füh­len.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

SO BEWER­BEN SIE SICH
Bitte bewer­ben Sie sich bis zum 21.02.2021 mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (Moti­va­ti­ons­schrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse) in einer PDF-Datei (max. 10 MB) und sen­den diese an: bewerbung@widersense-trafo.org
Bei Rück­fra­gen steht Ihnen Fanny Döke doeke@widersense-trafo.org zur Ver­fü­gung.
Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Wider Sense TraFo fin­den Sie auf unse­rer Web­site: wider­sense-trafo.org
„Krea­tiv­po­ten­tiale im Dia­log“ ist ein Pro­jekt der Wider Sense TraFo gGmbH, geför­dert durch die Stif­tung Mer­ca­tor.