Blätter-Navigation

An­ge­bot 181 von 337 vom 08.10.2020, 08:37

logo

EWeRK Insti­tut für Ener­gie- und Wett­be­werbs­recht in der kom­mu­na­len Wirt­schaft e.V. - Ener­gie­recht, Wett­be­werbs­recht, Kar­tell­recht

Das EWeRK ist als Insti­tut an der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin kon­zi­piert und kommt sei­nen Auf­ga­ben als wis­sen­schaft­li­che Ein­rich­tung im Rah­men der Juris­ti­schen Fakul­tät an der Uni­ver­si­tät nach. Getra­gen wird das Insti­tut von den Mit­glie­dern, die sich aus Stadt­wer­ken, Strom­händ­lern, Anwalts­so­zie­tä­ten und Fach­leu­ten aus der Ener­gie­wirt­schaft zusam­men­set­zen. Das EWeRK unter­sucht und dis­ku­tiert ener­gie­recht­li­che und ener­gie­wirt­schaft­li­che Fra­gen aus der Per­spek­tive kom­mu­na­ler Unter­neh­men sowie neuer Akteure auf den Ener­gie- und Ver­sor­gungs­märk­ten.

Dok­to­rand / Dok­to­ran­din (m/w/d) im Bereich Ver­si­cher­bar­keit von KI - selbst­ler­nende Sys­teme

Der Ver­ein zur För­de­rung der Ver­si­che­rungs­wis­sen­schaft in Ber­lin lobt ein auf 2 Jahre ange­leg­tes Dok­to­ran­den/- Dok­to­ran­din­nen­sti­pen­dium aus.

Gegen­stand des Sti­pen­di­ums ist das Thema: „Die Ver­si­cher­bar­keit selbst­ler­nen­der Sys­teme.
Auf dem Wege zu einem grenz­über­schrei­ten­den Kom­pen­sa­ti­ons­mo­dell der Zukunft.“

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die rechts­ver­glei­chend ange­legte (juris­tisch-öko­no­mi­sche Ana­lyse) Arbeit wird von Prof. Dr. Hans-Peter Schwin­tow­ski betreut. Über die Ein­zel­hei­ten wer­den Sie im Bewer­bungs­ge­spräch infor­miert.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ver­gabe des Sti­pen­di­ums ist:

  • voll­be­frie­di­gend abge­schlos­se­nes 1. oder 2. jur. Staats­ex­amen
  • Grund­kennt­nisse im Bereich selbst­ler­nen­der Sys­teme sind hilf­reich, aber nicht zwin­gend not­wen­dig

Bitte bewer­ben Sie sich mit Lebens­lauf sowie Zeug­nis­sen und begrün­den Sie, warum Sie über die­ses Thema pro­mo­vie­ren möch­ten.

Un­ser An­ge­bot:

Der Dok­to­rand/die Dok­to­ran­din bekommt einen Arbeits­platz im Insti­tut für Ener­gie- und Wett­be­werbs­recht in der kom­mu­na­len Wirt­schaft e. V. (EWeRK) in der Sar­ra­zin­str. 11-15, 12159 Ber­lin und wird dort in das Team ein­ge­glie­dert.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Auf­grund Ihrer Bewer­bung wird zunächst ein Vor­ge­spräch mit Ihrem Betreuer geführt – auf der Grund­lage einer Betreu­ungs­emp­feh­lung muss sodann end­gül­tig der Ver­ein zur För­de­rung der Ver­si­che­rungs­wis­sen­schaf­ten in Ber­lin über die Gewäh­rung des Sti­pen­di­ums ent­schei­den.