Blätter-Navigation

An­ge­bot 313 von 358 vom 13.07.2020, 12:26

logo

FZI For­schungs­zen­trum Infor­ma­tik - The­men-Schwer­punkt: Kom­pe­tenz­zen­trum IT-Sicher­heit, Sicher­heit

Das FZI For­schungs­zen­trum Infor­ma­tik ist eine gemein­nüt­zige Ein­rich­tung für Infor­ma­tik-Anwen­dungs­for­schung und Tech­no­lo­gie­trans­fer. Es bringt die neu­es­ten wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nisse der Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie in Unter­neh­men und öffent­li­che Ein­rich­tun­gen und qua­li­fi­ziert junge Men­schen für eine aka­de­mi­sche und wirt­schaft­li­che Kar­riere oder den Sprung in die Selbst­stän­dig­keit.
Die For­schungs­grup­pen am FZI ent­wi­ckeln inter­dis­zi­pli­när für ihre Auf­trag­ge­ber Kon­zepte, Soft­ware-, Hard­ware- und Sys­tem­lö­sun­gen und set­zen die gefun­de­nen Lösun­gen pro­to­ty­pisch um. Wis­sen­schaft­li­che Exzel­lenz und gelebte Inter­dis­zi­pli­na­ri­tät sind somit in der Orga­ni­sa­tion ver­an­kert.
Haupt­sitz ist Karls­ruhe. Das FZI ist mit einer Außen­stelle in Ber­lin ver­tre­ten.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d) für Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit und Gre­mi­en­ar­beit

Du inter­es­sierst dich für sicher­heits­re­le­vante Fra­ge­stel­lun­gen an der Schnitt­stelle von Wis­sen­schaft und Poli­tik? Du möch­test zum Thema "Cyber­si­cher­heit" arbei­ten und for­schen? Dann bewirb dich beim Kom­pe­tenz­zen­trum IT-Sicher­heit am FZI For­schungs­zen­trum Infor­ma­tik.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Wir suchen eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft, die selbst­stän­dig oder unter­stüt­zend die fol­gen­den Auf­ga­ben durch­füh­ren kann:
  • Unter­stüt­zung bei der Arbeit in exter­nen Fach­gre­mien
  • Unter­stüt­zung im Bereich des Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nage­ments nach ISO27001/2 und IT- Grund­schutz
  • Moni­to­ring von Schwach­stel­len sowie exter­nen Rah­men­be­din­gun­gen der Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit (Gesetze, Ver­ord­nun­gen, …)
  • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion von Sen­si­bi­li­sie­rungs­maß­nah­men

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • (Lau­fen­des) Stu­dium der Poli­tik­wis­sen­schaft, Sicher­heits­po­li­tik, Ver­wal­tungs­wis­sen­schaft, Public Policy, Infor­ma­tik oder einer ver­gleich­ba­ren For­schungs­dis­zi­plin
  • Kennt­nisse in den Berei­chen Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit und Sicher­heits­po­li­tik wün­schens­wert
  • Selbst­stän­di­ges Den­ken und Arbei­ten
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse
  • Moti­va­tion und Enga­ge­ment

Un­ser An­ge­bot:

  • Span­nende Ein­bli­cke in die Schnitt­stelle von Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit, Poli­tik und Wis­sen­schaft
  • Mög­lich­keit, die Arbeit mit dem eige­nen Stu­dium zu ver­bin­den
  • Ein inter­dis­zi­pli­nä­res Arbeits­um­feld mit Part­nern aus Wis­sen­schaft, Poli­tik, Zivil­ge­sell­schaft und Wirt­schaft
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, eine ange­nehme Arbeits­at­mo­sphäre und kon­struk­tive Zusam­men­ar­beit in einem jun­gen Team
  • Einen Arbeits­platz in zen­tra­ler Lage (Ber­lin-Mitte) sowie die Mög­lich­keit, von zu Hause aus zu arbei­ten

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewer­bung an ruge@fzi.de, mit fol­gen­den Unter­la­gen:


• Tabel­la­ri­scher Lebens­lauf

• ggf. Arbeits­zeug­nisse und -pro­ben