Blätter-Navigation

An­ge­bot 308 von 358 vom 14.07.2020, 09:02

logo

GE Power Con­ver­sion GmbH

Der GE Geschäfts­be­reich Power Con­ver­sion leis­tet mit sei­nen maß­ge­schnei­der­ten Lösun­gen in der Antriebs- und Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik einen wich­ti­gen Bei­trag zur glo­ba­len Ener­gie­ver­sor­gung. Rund um die drei Kern­kom­po­nen­ten Moto­ren und Gene­ra­to­ren, Antriebe und Anla­gen­au­to­ma­ti­sie­rung arbei­tet Power Con­ver­sion mit sei­nen Mit­ar­bei­tern daran, die Effi­zi­enz für die Kun­den zu stei­gern und gleich­zei­tig die Umwelt­be­las­tun­gen zu redu­zie­ren.

Werk­stu­dent (m/w/d) Envi­ron­ment, Health & Safety

Wir suchen ab sofort am Stand­ort Ber­lin einen Werk­stu­den­ten (m/w) für eine län­ger­fris­tige Anstel­lung, der das EHS (Envi­ron­ment, Health & Safety) Team unter­stützt. Die Ver­trags­dauer kann indi­vi­du­ell ver­ein­bart wer­den, sollte jedoch min­des­tens 20 Stun­den pro Woche über einen Zeit­raum von 6 Mona­ten betra­gen.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Arbeits­si­cher­heit und Umwelt­schutz­do­ku­mente aktua­li­sie­ren/ erstel­len (Arbeits­an­wei­sun­gen, Betriebs­an­wei­sun-gen)
  • Pflege des digi­ta­len EHS Manage­ment­sys­tem (Aktua­li­sie­rung von Daten, Maß­na­men­nach­ver­fol­gung)
  • Über­ar­bei­tung/ Erstel­lung von Doku­men­ten für ISO 14001, ISO 45001
  • Pflege von Rechts­ka­tas­ter und Ablei­tung pas­sen­der Maß­nah­men
  • Mit­wir­kung bei der Durch­füh­rung von Gefähr­dungs­be­ur­tei­lun­gen nach Arbeits­stät­ten­ver­ord­nung u. Betriebs­si­cher­heits­ver­ord­nung
  • Über­ar­bei­tung, Erstel­lung von Schu­lungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­te­ria­lien

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dium EHS oder Qua­li­täts­ma­nage­ment oder (Wirt­schafts-)Inge­nieur­we­sen, tech­ni­scher Umwelt­schutz, Elek­tro­tech­nik oder ein ver­gleich­ba­rer Stu­di­en­gang
  • Lei­den­schaft für EHS
  • Siche­rer Umgang mit MS Office
  • Schnelle Auf­fas­sungs­gabe, ana­ly­ti­sches Den­ken und die Bereit­schaft zur zügi­gen Ein­ar­bei­tung in neue Her­aus­for­de­run­gen
  • Hohe Moti­va­tion, Enga­ge­ment sowie selbst­stän­dige Arbeits­weise
  • Team­fä­hig­keit, Krea­ti­vi­tät und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stärke
  • Flie­ßende Deutsch­kennt­nisse und gute Eng­lisch­kennt­nisse (in Wort und Schrift)

Wün­schens­wert:
  • Kennt­nisse im Bereich EHS und Qua­li­täts­ma­nage­ment

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Auf alle Stel­len kön­nen sich glei­cher­ma­ßen Betriebs­an­ge­hö­rige aller Geschlech­ter bewer­ben. Bei Inter­esse set­zen Sie sich bitte direkt mit Frau Simone Merz (Tel. 0173/ 8926352) in Ver­bin­dung.