Blätter-Navigation

An­ge­bot 120 von 304 vom 01.07.2020, 13:11

logo

DZHW - Außen­stelle Ber­lin

Die Deut­sche Zen­trum für Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung GmbH (DZHW) ist ein durch Bund und Län­der geför­der­tes For­schungs­in­sti­tut mit Sitz in Han­no­ver und Ber­lin. Als inter­na­tio­na­les Kom­pe­tenz­zen­trum der Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung führt das DZHW Daten­er­he­bun­gen und Ana­ly­sen durch, erstellt for­schungs­ba­sierte Dienst­leis­tun­gen für die Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­po­li­tik und stellt der Sci­en­ti­fic Com­mu­nity eine For­schungs­in­fra­struk­tur im Bereich der Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung zur Ver­fü­gung.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft für 15 Std./Woche

zur Unter­stüt­zung im For­schungs­clus­ter „Open Sci­ence“

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Seit 2018 setzt sich das DZHW ver­stärkt mit Pro­zes­sen der Digi­ta­li­sie­rung und Öff­nung des Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­sys­tems aus­ein­an­der, die gegen­wär­tig mit dem Begriff „Open Sci­ence“ beschrie­ben wer­den. Unter die­sem Begriff wer­den ganz unter­schied­li­che Prak­ti­ken und Initia­ti­ven (Open Data, Open Access, Open Metrics) zusam­men­ge­fasst, die zum Ziel haben, Wis­sen­schaft und For­schung offe­ner, trans­pa­ren­ter und –nach­voll­zieh­ba­rer zu gestal­ten. Ziel des For­schungs­clus­ters ist es, For­schung über Open Sci­ence am DZHW zu ver­net­zen, eigene For­schungs­prak­ti­ken im Sinne von Open Sci­ence zu reflek­tie­ren, und in Zusam­men­ar­beit mit Part­nern aus Ver­wal­tung, Wis­sen­schaft und Zivil­ge­sell­schaft, Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für die Ent­wick­lung eines offe­nen Wis­sen­schafts­sys­tems zu ent­wi­ckeln.
Hier­für suchen wir eine enga­gierte Mit­ar­bei­ter*in, die/der sich für den The­men­be­reich Open Sci­ence begeis­tert und uns bei der Orga­ni­sa­tion und Kom­mu­ni­ka­tion von Bei­trä­gen unter­stützt. Das Pro­jekt bie­tet Frei­raum, um sich mit dem The­men Open Sci­ence aus­ein­an­der­zu­set­zen.

Die Auf­ga­ben umfas­sen:
  • Recher­che zu The­men und Akteu­ren im Bereich Open Sci­ence und ver­wand­ter Dis­kurse (Sci­ence 2.0, Crowd Sci­ence)
  • Unter­stüt­zung bei der Pflege und Betreu­ung einer Web­seite
  • Betreu­ung von Social Media-Kanä­len (Twit­ter/Face­book)
  • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion von Work­shops und Ver­an­stal­tun­gen im The­men­be­reich

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Bache­lor / Grund­stu­dium (ver­schie­dene Fach­rich­tun­gen mög­lich)
  • Inter­esse an The­men rund um Open Sci­ence
  • Freude an der Orga­ni­sa­tion von Ver­an­stal­tun­gen und Work­shops
  • Erfah­rung in der Betreu­ung und Pflege von Social Media-Kanä­len
  • Sehr gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit in Deutsch und Eng­lisch (schrift­lich und münd­lich)

Un­ser An­ge­bot:

  • Die Mög­lich­keit, sich mit dem Thema der offe­nen Wis­sen­schaft in einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team aus­ein­an­der­zu­set­zen
  • Einen ange­neh­men Arbeits­platz in einem sym­pa­thi­schen Umfeld in Ber­lin Mitte
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
  • Ver­gü­tung: 12,50 Euro/Stunde nach TV Stud III (ab 1.1.2021: 12,68/Stunde)

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen schwer­be­hin­der­ter Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die Chan­cen­gleich­heit für Män­ner und Frauen ist für uns selbst­ver­ständ­lich.
Wenn Sie Inter­esse an der Mit­ar­beit haben, Enga­ge­ment, Ein­satz­freude und eine sorg­fäl­tige Arbeits-weise mit­brin­gen, schi­cken Sie bitte bis 15.07.2020 ihre form­lose Bewer­bung per Mail an Cle­mens Blü­mel: bluemel@dzhw.eu.
Für wei­tere Fra­gen steht Ihnen Cle­mens Blü­mel unter Tel. 030 / 2064177-31 zur Ver­fü­gung.