Blätter-Navigation

An­ge­bot 288 von 305 vom 02.06.2020, 11:13

logo

Rund­funk Ber­lin-Bran­den­burg (rbb)

Das IVZ ist ein IT-Dienst­leis­ter für ARD-Rund­funk­an­stal­ten und deren Gemein­schafts­ein­rich­tun­gen. Im Mit­tel­punkt des Leis­tungs­an­ge­bo­tes ste­hen dabei die Berei­che SAP, Rechen­zen­trums­leis­tun­gen sowie Archiv- und Pro­duk­ti­ons­sys­teme. Eine zen­trale Rolle spielt dabei der Ser­vice­desk. Hier wer­den alle Kon­takte unse­rer Kun­din­nen und Kun­den ange­nom­men und im Unter­neh­men kana­li­siert.

Stu­den­ti­sche Aus­hil­fen in freier
Mit­ar­beit

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Beob­ach­tung der IT-Sys­teme über ein kon­so­li­dier­tes Ampel-Moni­to­ring
  • Kun­den­sup­port in betrieb­li­chen The­men und Wei­ter­lei­tung an die betref­fen­den Admi­nis­tra­to­ren
  • Erfas­sung und Pflege von Tickets nach ent­spre­chen­den Vor­ga­ben

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • noch andau­ern­des Stu­dium (Infor­ma­tik oder ein ver­gleich­ba­rer Stu­di­en­gang) inner­halb der Regel­stu­di­en­zeit
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­freude und aus­ge­prägte Ser­vice­ori­en­tie­rung
  • gutes Deutsch in Wort und Schrift sowie Grund­kennt­nisse in Eng­lisch
  • Bereit­schaft zu fle­xi­blen Ein­satz­zei­ten zwi­schen 7 Uhr und 20 Uhr

Un­ser An­ge­bot:

  • gute Ein­ar­bei­tung und eigen­ver­ant­wort­li­ches Han­deln in einem hoch­mo­ti­vier­ten Team
  • erste Erfah­run­gen in einem IT-Unter­neh­men
  • selbst­stän­dige Tätig­kei­ten in einem Umfeld mit kur­zen Ent­schei­dungs­we­gen
Wir zah­len eine Ver­gü­tung in Höhe von 13,50 Euro brutto je Arbeits­stunde, zuzüg­lich ggf. anfal­len­der Zuschläge für Nacht-, Sonn­tags- und Fei­er­tags­ar­beit.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bei Inter­esse sende uns bitte Deine Bewer­bung in Form eines aus­sa­ge­fä­hi­gen, tabel­la­ri­schen Lebens­lau­fes mit Angabe Dei­ner mög­li­chen Ein­satz­zei­ten sowie einer aktu­el­len Stu­di­en­be­schei­ni­gung, aus der sowohl Deine Fach­rich­tung, als auch Deine Semest­er­zahl ersicht­lich sein müs­sen, zu.

Die gewähl­ten For­mu­lie­run­gen zur Per­son schlie­ßen aus­drück­lich alle Geschlech­ter ein.