Blätter-Navigation

An­ge­bot 259 von 342 vom 02.03.2020, 11:39

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Ver­wal­tung und zen­trale Ein­rich­tun­gen - Vize­prä­si­den­tin für Lehre und Stu­dium

Bei der Vize­prä­si­den­tin für Lehre und Stu­dium ist eine Stelle als Mit­ar­bei­te­rin oder Mit­ar­bei­ter (m/w/d) für die Inter­na­tio­na­li­sie­rungs­stra­te­gie in Lehre und Stu­dium (Ent­gGr. 13 TV-L, 50 %) zum 15.06.2020 zu beset­zen. Die Stelle ist für die Dauer von 3 Jah­ren befris­tet.

Mit­ar­bei­ter_in (m/w/d) für die Inter­na­tio­na­li­sie­rungs­stra­te­gie in Lehre und Stu­dium

(Ent­gGr. 13 TV-L, 50 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Sie unter­stüt­zen das Prä­si­dium - vor allem die Vize­prä­si­den­tin für Lehre und Stu­dium -, die wis­sen­schaft­li­chen Ein­rich­tun­gen und die Ver­wal­tung, hier beson­ders das Hoch­schul­büro für Inter­na­tio­na­les, bei allen Maß­nah­men, die der Umset­zung der Inter­na­tio­na­li­sie­rungs­stra­te­gie in Lehre und Stu­dium die­nen.
  • Sie unter­stüt­zen die Ver­ant­wort­li­chen ins­be­son­dere bei der stra­te­gi­schen Pla­nung, Ein­rich­tung, Admi­nis­tra­tion und Super­vi­sion sol­cher inter­na­tio­na­ler Stu­di­en­gänge, die auf einen Dou­ble oder Joint Degree abzie­len.
  • Sie berei­ten Infor­ma­tio­nen zur Inter­na­tio­na­li­sie­rung von Lern­for­ma­ten und -kon­zep­ten auf und eva­lu­ie­ren bestehende und sich ent­wi­ckelnde Maß­nah­men.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium.

Dar­über hin­aus wer­den fol­gende Qua­li­fi­ka­tio­nen erwar­tet:

  • sehr gute Kennt­nisse der (inter-)natio­na­len Hoch­schul­land­schaf­ten und –struk­tu­ren sowie der ein­schlä­gi­gen inter­na­tio­na­len För­der­pro­gramme
  • sehr gute Kennt­nisse der deut­schen sowie der eng­li­schen Spra­che
  • kon­zep­tio­nell-stra­te­gi­sche Fähig­kei­ten, eine struk­tu­rierte Arbeits­weise, Team- und Leis­tungs­fä­hig­keit sowie sehr gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten

Erwünscht sind dar­über hin­aus Kennt­nisse einer wei­te­ren Fremd­spra­che, Arbeits- oder Stu­di­en­er­fah­run­gen im Aus­land sowie Erfah­run­gen mit der Pla­nung von Dou­ble oder Joint Degrees.

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 01.04.2020 an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Prä­si­di­al­büro / Frau Erika Krase
Wel­fen­gar­ten 1
30167 Han­no­ver
Elek­tro­ni­sche Bewer­bun­gen: VPL@uni-hannover.de

Für Aus­künfte steht Ihnen Frau Dr. Katen­hu­sen (Tel.: 0511 762-2449,
E-Mail: ines.katenhusen@zuv.uni-hannover.de) gern zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.