Blätter-Navigation

An­ge­bot 227 von 456 vom 03.02.2020, 15:43

logo

DZHW - Außen­stelle Ber­lin

Die Deut­sche Zen­trum für Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung GmbH (DZHW) ist ein durch Bund und Län­der geför­der­tes For­schungs­in­sti­tut mit Sitz in Han­no­ver und Ber­lin. Als inter­na­tio­na­les Kom­pe­tenz­zen­trum der Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung führt das DZHW Daten­er­he­bun­gen und Ana­ly­sen durch, erstellt for­schungs­ba­sierte Dienst­leis­tun­gen für die Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­po­li­tik und stellt der Sci­en­ti­fic Com­mu­nity eine For­schungs­in­fra­struk­tur im Bereich der Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung zur Ver­fü­gung.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft mit 10h/Woche

für das Pro­jekt „Natio­nal Aca­de­mics Panel Study“ (nacaps)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Auf­ga­ben:

Sie unter­stüt­zen das Pro­jekt­team bei der Durch­füh­rung einer bun­des­wei­ten Längs­schnitt­stu­die zu Pro­mo­vie­ren­den und Pro­mo­vier­ten. Fol­gende Auf­ga­ben erwar­ten Sie bei uns:

  • Auf­be­rei­tung und Aus­wer­tung von quan­ti­ta­ti­ven Mikro­da­ten u.a. für das Nacaps-Daten­por­tal
  • Erstel­lung von Tabel­len, Gra­fi­ken aus Befra­gungs­da­ten für wis­sen­schaft­li­che Prä­sen­ta­tio­nen und die Öffent­lich­keits­ar­beit zur Stu­die
  • Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Work­shops mit Koope­ra­ti­ons­part­nern der Stu­die
  • Durch­füh­rung von Lite­ra­tur­re­cher­chen und Pflege der Lite­ra­tur­da­ten­bank
Wei­tere Infos zu unse­rer Stu­die fin­den Sie unter nacaps.de.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihr Pro­fil:
  • Stu­dium der Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Poli­tik­wis­sen­schaf­ten, Psy­cho­lo­gie oder einer ver­wand­ten Fach­rich­tung
  • Inter­esse an der Hoch­schul- und Wis­sen­schafts­for­schung
  • Rou­ti­nier­ter Umgang mit der gän­gi­gen MS Office-Soft­ware
  • Gute Kennt­nisse der Metho­den der quan­ti­ta­ti­ven Sozi­al­for­schung
  • Syn­tax­kennt­nisse in Stata, R oder SPSS
  • Prak­ti­sche Erfah­rung im Umgang mit quan­ti­ta­ti­ven Mikro­da­ten, Erfah­rung mit Panel­da­ten ist von Vor­teil
  • Kennt­nisse der Ana­ly­tics- und Visua­li­sie­rungs­soft­ware Tableau sind von Vor­teil
  • Sehr gute schrift­li­che und münd­li­che Aus­drucks­fä­hig­keit in der deut­schen Spra­che
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse
  • Fähig­keit zum eigen­stän­di­gen Arbei­ten

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten:
  • Anspruchs­volle und viel­sei­tige Auf­ga­ben in einem For­schungs- und Dienst­leis­tungs­pro­jekt
  • Einen ange­neh­men Arbeits­platz in einem sym­pa­thi­schen Umfeld
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
  • Eine Ver­gü­tung von 12,50 €/Stunde (mit Bache­lor­ab­schluss) nach TVöD Stud III
  • Bei Inter­esse: Mög­lich­keit eine Mas­ter­ar­beit im The­men­feld zu bear­bei­ten

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen schwer­be­hin­der­ter Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die Chan­cen­gleich­heit aller Geschlech­ter ist für uns selbst­ver­ständ­lich.
Wenn Sie Inter­esse an der Mit­ar­beit haben sen­den Sie bitte Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen ein­schließ­lich Lebens­lauf und Zeug­nis­sen als eine PDF bis zum 29. Februar 2020 per E-Mail und mit dem Betreff „Bewer­bung stu­den­ti­sche Hilfs­kraft“ an wegner@dzhw.eu. Für Rück­fra­gen steht Ihnen Frau Antje Weg­ner (E-Mail: wegner@dzhw.eu) zur Ver­fü­gung.