Blätter-Navigation

An­ge­bot 380 von 481 vom 23.01.2020, 11:54

logo

Max-Planck-Insti­tut für Wis­sen­schafts­ge­schichte - For­schungs­gruppe "China in the Glo­bal Sys­tem of Sci­ence"

Das MPIWG ist eines von mehr als 80 Insti­tu­ten der Max Planck Gesell­schaft e.V. und eines der füh­ren­den For­schungs­zen­tren für die Wis­sen­schafts­ge­schichte.

For­schungs­grup­pen-Assis­tenz (m/w/d) (FG Ahlers)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Tätig­keit umfasst assis­tie­rende und sach­be­ar­bei­tende Auf­ga­ben. Sie wer­den wis­sen­schaft­li­che Ver­an­stal­tun­gen und die Betreu­ung der Besu­cher*innen, Sti­pen­diat*innen, und der Refe­rent*innen der For­schungs­gruppe orga­ni­sie­ren. Zu Ihrem Auf­ga­ben­be­reich wer­den fer­ner Über­set­zungs-, Edi­ti­ons- und Lek­to­rats­ar­bei­ten, sowie das the­men­spe­zi­fi­sche Auf­be­rei­ten von Recher­che-, Bericht- und Prä­sen­ta­ti­ons­ma­te­ria­lien gehö­ren. Hinzu kom­men klas­si­sche Sekre­ta­ri­ats­auf­ga­ben (inkl. Post­be­ar­bei­tung, Ablage, Daten­bank­pflege), Rei­se­pla­nung und -nach­be­rei­tung, Unter­stüt­zung bei der Ter­min­pla­nung/ -koor­di­na­tion der Grup­pen­lei­te­re­rin, sowie die admi­nis­tra­tive Betreu­ung von Aus­schrei­bungs­vor­gän­gen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie ver­fü­gen über beruf­li­che Erfah­run­gen im inter­na­tio­na­len aka­de­mi­schen Sekre­ta­ri­ats­ma­nage­ment sowie über exzel­lente oder mut­ter­sprach­li­che Kennt­nisse in Wort und Schrift in Deutsch und Eng­lisch; Chi­ne­sisch­kennt­nisse sind von Vor­teil. Sie ver­fü­gen über sehr gute EDV-Kennt­nisse im Bereich der Office-Anwen­dun­gen. Inter­esse am aka­de­mi­schen Arbei­ten set­zen wir vor­aus. Sie arbei­ten gerne im Team, selbst­stän­dig und mit Enga­ge­ment. Sie sind zuver­läs­sig, orga­ni­sa­to­risch geschickt und fle­xi­bel.

Un­ser An­ge­bot:

eine abwechs­lungs­rei­che und span­nende Tätig­keit im Bereich For­schung und Wis­sen­schaft, ein inter­na­tio­nal gepräg­tes und freund­li­ches Arbeits­klima, eine Ver­gü­tung ent­spre­chend TVöD Bund je nach Qua­li­fi­ka­tion bis zur Ent­gelt­gruppe 10.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Max-Planck-Gesell­schaft ist bemüht, mehr schwer­be­hin­derte Men­schen zu beschäf­ti­gen. Bewer­bun­gen Schwer­be­hin­der­ter sind aus­drück­lich erwünscht.

Ihre Bewer­bung mit Lebens­lauf, Zeug­nis­ko­pien und Licht­bild sen­den Sie bitte über das fol­gende Bewer­ber­por­tal ein:

https://recruitment.mpiwg-berlin.mpg.de/position/15269892

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2020 (23:59 MEZ).

Bewer­bun­gen wer­den aus­schließ­lich in elek­tro­ni­scher Form über das oben genannte Bewer­ber­por­tal akzep­tiert. Bei Fra­gen zur aus­ge­schrie­be­nen Stelle wen­den Sie sich bitte an Dr. Anna Lisa Ahlers (alahlers@mpiwg-berlin.mpg.de).