Blätter-Navigation

An­ge­bot 461 von 469 vom 06.01.2020, 00:00

logo

Deut­scher Bun­des­tag - Öffent­li­che Ver­wal­tung

Die Ver­wal­tung des Deut­schen Bun­des­ta­ges ist eine oberste Bun­des­be­hörde, die dem Ver­fas­sungs­or­gan Deut­scher Bun­des­tag bei der Erfül­lung sei­ner umfas­sen­den gesetz­ge­be­ri­schen und kon­trol­lie­ren­den Auf­ga­ben inhalt­lich und orga­ni­sa­to­risch zuar­bei­tet.
Rund 3.000 Mit­ar­bei­ter sor­gen dafür, dass der par­la­men­ta­ri­sche Betrieb rei­bungs­los läuft.

Stu­den­ti­sche Aus­hilfs­kraft beim Deut­schen Bun­des­tag (w/m/d)

für die Ver­wal­tung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Auf­ga­ben­ge­biet für stu­den­ti­sche Aus­hilfs­kräfte in den Berei­chen der Bun­des­tags­ver­wal­tung umfasst ein­fa­che Tätig­kei­ten wie Kopie­ren, Abhef­ten, Regis­trie­ren, Schreib­tä­tig­kei­ten u. ä. zur Erfül­lung der Auf­ga­ben der Bun­des­tags­ver­wal­tung.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erwar­tet wer­den freund­li­che Umgangs­for­men und gute Kennt­nisse der deut­schen Spra­che.

Vor­er­fah­run­gen sind von Vor­teil.

Un­ser An­ge­bot:

Arbeits­ver­träge mit stu­den­ti­schen Aus­hilfs­kräf­ten in der Ver­wal­tung wer­den je nach Per­so­nal­be­darf und Ein­satz­be­reich befris­tet geschlos­sen. Die Arbeits­zeit beträgt in der Regel 19,5 Wochen­stun­den von Mon­tag bis Frei­tag. In Aus­nah­me­fäl­len wer­den auch Ver­träge mit einer mini­mal gerin­ge­ren wöchent­li­chen Arbeits­zeit geschlos­sen. Die Ver­gü­tung erfolgt nach Ent­gelt­gruppe 3 und beträgt bei 19,5 Wochen­stun­den in Steu­er­klasse 1 ca. 1.030 Euro netto im Monat.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­ben kön­nen sich nur Stu­den­tin­nen und Stu­den­ten, die an einer Uni­ver­si­tät oder Fach­hoch­schule in Ber­lin oder Bran­den­burg sowie an der Fern­uni­ver­si­tät Hagen im Voll­zeit­stu­dium imma­tri­ku­liert sind und wäh­rend der gesam­ten Dauer der Tätig­keit beim Deut­schen Bun­des­tag ein­ge­schrie­ben blei­ben. Wäh­rend eines Urlaubs­se­mes­ters oder eines Pro­mo­ti­ons­stu­di­ums ist keine Beschäf­ti­gung als Aus­hilfs­kraft mög­lich. Eine wei­tere Neben­tä­tig­keit ist wäh­rend Ihrer Beschäf­ti­gungs­zeit nicht ges­tat­tet.

Bitte sehen Sie bei pos­ta­li­schen Bewer­bun­gen von der Zusen­dung von Bewer­bungs­map­pen ab.
Bei E-Mail-Bewer­bun­gen bitte die Bewer­bungs­un­ter­la­gen als PDF-Dateien zusen­den. Es besteht für Sie die Mög­lich­keit, Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen mit ver­schlüs­sel­ter E-Mail an die E-Mail­adresse studenten.zv2@bundestag.de zu über­sen­den. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Ver­schlüs­se­lung fin­den Sie auf der Inter­net­seite www.bundestag.de/student.

Die Ver­ar­bei­tung der mit Ihrer Bewer­bung über­mit­tel­ten Daten erfolgt auf der Grund­lage von Arti­kel 88 Absatz 1 Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) in Ver­bin­dung mit § 26 Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz. Die Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 und Arti­kel 14 DSGVO erhal­ten Sie zusam­men mit der Ein­gangs­be­stä­ti­gung zu Ihrer Bewer­bung über­sandt.