Blätter-Navigation

An­ge­bot 193 von 464 vom 05.07.2019, 12:04

logo

RWTH Aachen - Lehr­stuhl für Gebäude- und Raum­kli­ma­tech­nik

Das E.ON Ener­gie­for­schungs­zen­trum der RWTH Aachen beschäf­tigt sich mit nach­hal­ti­gen Ener­gie­ver­sor­gungs­kon­zep­ten, die sowohl einer tech­ni­schen Umsetz­bar­keit als auch sozial- und wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Aspek­ten Rech­nung tra­gen.
Die Vision des Insti­tuts „Energy Effi­ci­ent Buil­dings and Indoor Cli­mate“ als Teil des Cen­ters ist die nach­hal­tige Bereit­stel­lung eines gesun­den Innen­raum­kli­mas. Dafür unter­stüt­zen wir mit über fünf­zig wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­tern, Beschäf­tig­ten in Tech­nik und Ver­wal­tung und wei­te­ren stu­den­ti­schen Arbeits­kräf­ten die Ent­wick­lung der Gebäude- und Quar­tiers­tech­nik im Kon­text der Digi­ta­li­sie­rung. Für den Auf­bau dezen­tra­ler Ener­gie­ver­sor­gungs­kon­zepte mit Ein­bin­dung rege­ne­ra­ti­ver Ener­gien ent­wi­ckeln wir Kon­zepte des Erzeu­gungs-, Last- und Spei­cher­ma­nage­ments mit einer intel­li­gen­ten Kom­mu­ni­ka­tion zwi­schen allen Kom­po­nen­ten von der Ener­gie­wand­lung über die Ener­gie­ver­tei­lung bis hin zur Über­gabe und der Berück­sich­ti­gung des Nut­zer­ver­hal­tens. Hierzu gehö­ren für uns in stei­gen­dem Maße die Nut­zung unter­schied­li­cher Cloudap­pli­ka­tio­nen.

Stab­stelle Cloud-Com­pu­ting in der Ener­gie­tech­nik

Post­doc Stelle

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Insti­tut ist in sie­ben For­schungs­teams geglie­dert, wobei die Arbei­ten im Bereich Cloud­platt­for­men, Inter­net of Things, die Ent­wick­lung anwen­dungs­ori­en­tier­ter Ser­vices und die Ein­bin­dung von (Mobil)Funk­stan­dards aber zen­trale und team­über­grei­fende Auf­ga­ben dar­stel­len. Zur Koor­di­nie­rung die­ser Arbei­ten über­neh­men Sie die neu auf­zu­bau­ende Stab­stelle des Cloud­ma­nage­ments inner­halb des Insti­tuts. Sie ver­net­zen dafür alle Akteure und koor­di­nie­ren eigen­ver­ant­wort­lich deren ein­rich­tungs­über­grei­fende Zusam­men­ar­beit. Hierzu gehö­ren ins­be­son­dere auch die Ver­net­zung der Arbei­ten des Insti­tuts mit Ent­wick­lun­gen von exter­nen Part­nern, unter denen sich auch eine Viel­zahl indus­tri­el­ler Kun­den befin­den, sowie der Auf­bau neuer Koope­ra­tio­nen in Indus­trie und For­schung.
Sie beglei­ten die unter­schied­li­chen wis­sen­schaft­li­chen For­schungs­pro­jekte im genann­ten The­men­feld und brin­gen sich dort mit ihrer wis­sen­schaft­lich-tech­ni­schen Exper­tise ein. Sie set­zen eigene Akzente für eine inno­va­tive Wei­ter­ent­wick­lung der ein­ge­setz­ten Cloud­platt­for­men, wel­che der­zeit auf einer Open­Stack Archi­tek­tur basie­ren und das Open Source Frame­work FIWARE nut­zen. Ent­wi­ckelte Lösun­gen sol­len anschlie­ßend auch auf kom­mer­zi­ell ange­bo­te­nen Cloud­platt­for­men getes­tet und ein­ge­setzt wer­den. Des Wei­te­ren arbei­ten Sie an Pro­jekt­an­trä­gen mit und stel­len Ihre For­schungs­er­geb­nisse auf natio­na­len und inter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen und in Fach­zeit­schrif­ten vor.
Die Wei­ter­qua­li­fi­zie­rung im Bereich der Über­nahme von Füh­rungs­auf­ga­ben und der Aus­bau ihrer fach­li­chen Exper­tise im span­nen­den Feld der Ener­gie­tech­nik bie­ten Ihnen viel­fäl­tige Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­sene Pro­mo­tion im Bereich Infor­ma­tik oder Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik
  • Idea­ler­weise liegt ihr For­schungs­schwer­punkt im The­men­be­reich der Ent­wick­lung von Cloud-Com­pu­ting und Native Cloud App­li­ca­ti­ons
  • Erfah­run­gen im Wis­sen­schafts­ma­nage­ment sind wün­schens­wert
  • Aus­ge­präg­tes Orga­ni­sa­ti­ons- und Koor­di­na­ti­ons­ge­schick sowie Durch­set­zungs­kraft
  • Fähig­keit über­zeu­gend, ziel­grup­pen­ori­en­tiert und ver­bind­lich zu kom­mu­ni­zie­ren
  • Sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse
  • Inter­esse an Wei­ter­qua­li­fi­zie­rung und Über­nahme von Füh­rungs­auf­ga­ben

Un­ser An­ge­bot:

Die Ein­stel­lung erfolgt im Beschäf­tig­ten­ver­hält­nis.
Die Stelle ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen und befris­tet auf zunächst zwei Jahre.
Es han­delt sich um eine Voll­zeit­stelle.
Die Stelle ist bewer­tet mit EG 14 TV-L.
Die RWTH ist als fami­li­en­ge­rechte Hoch­schule zer­ti­fi­ziert.
Die Stel­len­aus­schrei­bung rich­tet sich an alle Geschlech­ter.
Wir wol­len an der RWTH Aachen Uni­ver­sity beson­ders die Kar­rie­ren von Frauen för­dern und freuen uns daher über Bewer­be­rin­nen.
Frauen wer­den bei glei­cher Eig­nung, Befä­hi­gung und fach­li­cher Leis­tung bevor­zugt berück­sich­tigt, sofern sie in der Orga­ni­sa­ti­ons­ein­heit unter­re­prä­sen­tiert sind und sofern nicht in der Per­son eines Mit­be­wer­bers lie­gende Gründe über­wie­gen.
Bewer­bun­gen geeig­ne­ter schwer­be­hin­der­ter Men­schen sind aus­drück­lich erwünscht.
Im Sinne der Gleich­be­hand­lung bit­ten wir Sie, auf ein Bewer­bungs­foto zu ver­zich­ten.
Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten nach Arti­keln 13 und 14 Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) fin­den Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vor­ab­infor­ma­tio­nen steht Ihnen
Frau Rita Streb­low
Tel.: +49 (0) 241 80 49767
Fax: +49 (0) 241 80 49769
E-Mail: rstreblow@eonerc.rwth-aachen.de
zur Ver­fü­gung.

Nut­zen Sie auch unsere Web­sei­ten zur Infor­ma­tion: http://www.ebc.eonerc.rwth-aachen.de
Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum 04.08.2019 an

RWTH Aachen
E.ON Ener­gie­for­schungs­zen­trum
Lehr­stuhl für Gebäude- und Raum­kli­ma­tech­nik
Mathieu­str. 10
52074 Aachen

Gerne kön­nen Sie Ihre Bewer­bung auch per E-Mail an ebc-bewerbungen@eonerc.rwth-aachen.de sen­den. Bitte beach­ten Sie, dass Gefähr­dun­gen der Ver­trau­lich­keit und der unbe­fugte Zugriff Drit­ter bei einer Kom­mu­ni­ka­tion per unver­schlüs­sel­ter E-Mail nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kön­nen.