Blätter-Navigation

An­ge­bot 91 von 408 vom 17.04.2019, 14:19

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät IV - Insti­tut für Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme / FG Kom­plexe und Ver­teilte IT-Sys­teme

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 1. Qua­li­fi­zie­rungs­phase (zur Pro­mo­tion)

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Mit­ar­beit in Lehre und For­schung im Fach­ge­biet Kom­plexe und Ver­teilte IT-Sys­teme; Ent­wick­lung von Pro­to­ty­pen und expe­ri­men­telle Eva­lua­tion im Bereich Cloud Com­pu­ting, Edge Com­pu­ting, ver­teilte Datei­sys­teme und ver­teilte Daten­ana­lyse; Ver­öf­fent­li­chung von For­schungs­er­geb­nis­sen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) der Infor­ma­tik; Ver­tie­fung in Cloud Com­pu­ting, Betrieb kom­ple­xer Sys­teme, Fog Com­pu­ting, Mobile Netz­werke (G5), fort­ge­schrit­tene Web­tech­no­lo­gien; prak­ti­sche Erfah­rung mit Edge und Fog Com­pu­ting, Qua­lity of Ser­vice, Zuver­läs­sig­keit und Sicher­heit inner­halb von Cloud Com­pu­ting Sys­te­men, (Con­tai­ner-)Vir­tua­li­sie­rung, Con­ti­nuous Inte­gra­tion und Deli­very (CI/CD) sowie wei­tere Dev­Ops Metho­den; solide Pro­gram­mier­fä­hig­kei­ten in Java, Python, Shell; siche­rer Umgang mit gän­gi­gen Werk­zeu­gen wie git, maven und Docker sowie ver­schie­de­nen Cloud Com­pu­ting Lösun­gen wie Open­Stack oder AWS; sehr gute Linux/Unix Kennt­nisse, aus­ge­zeich­nete Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse.
Wün­schens­wert: Erfah­run­gen in der Hoch­schul­lehre und/oder der For­schung.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät IV, Institut für Telekommunikationssysteme, FG Komplexe und Verteilte IT-Systeme, Prof. Dr. Odej Kao, Sekr. TEL 12-5, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin oder per E-Mail an odej.kao@tu-berlin.de.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein.