Blätter-Navigation

An­ge­bot 136 von 413 vom 11.03.2019, 15:07

logo

E.ON Ener­gie Dia­log GmbH - Per­so­nal, Pots­dam

Die E.ON Ener­gie Dia­log GmbH, ein Unter­neh­men des E.ON Kon­zerns, ist auf Ser­vice­dienst­leis­tun­gen in den Berei­chen Kun­den­kon­takt­ma­nage­ment, For­de­rungs­ma­nage­ment sowie Lie­fe­ran­ten­wech­sel spe­zia­li­siert. Als ver­trau­ens­wür­di­ger Part­ner für unsere Kun­den erbrin­gen unsere enga­gier­ten und qua­li­fi­zier­ten Mit­ar­bei­ter her­aus­ra­gen­den Ser­vice und haben dabei die Zufrie­den­heit unse­rer Kun­den jeder­zeit im Blick.

Werk­stu­dent Per­so­nal­con­trol­ling (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Unter­stüt­zung des HR-Teams im ope­ra­ti­ven Tages­ge­schäft
  • Auf­be­rei­tung von Kenn­zif­fern und Daten im Rah­men des Per­so­nal­con­trol­lings, z. B. für
  • Per­so­nal­auf­wands­hoch­rech­nun­gen
  • Kapa­zi­täts­pla­nung
  • Per­so­nal­pla­nung-/ kal­ku­la­tion
  • Erar­bei­tung von Ent­schei­dungs­grund­la­gen (Ana­ly­sen und Prä­sen­ta­tio­nen)
  • Inter­ner und exter­ner Bericht­erstat­tung
  • Erstel­lung von per­so­nal­re­le­van­ten Unter­la­gen/Über­sich­ten
  • Erstel­lung von Sta­tis­ti­ken und Berich­ten (Reports)
  • Über­nahme von Son­der­auf­ga­ben im Rah­men der betrieb­li­chen Erfor­der­nisse

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dium der Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, BWL, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder ver­gleich­bar, idea­ler­weise Con­trol­ling / HR als Schwer­punkt
  • Erste prak­ti­sche Erfah­run­gen im HR bzw. Con­trol­ling- Umfeld wün­schens­wert
  • Sehr gute Kennt­nisse in den gän­gi­gen EDV-Anwen­dun­gen (MS-Office / Word , Excel, Power­Point) und SAP
  • Hohe Zah­len­af­fi­ni­tät und Freude an ana­ly­ti­scher Arbeit
  • Gewis­sen­haf­tig­keit im Umgang mit sen­si­blen Daten
  • Hohes Maß an Zuver­läs­sig­keit, Sorg­falt und Fle­xi­bi­li­tät
  • Team­fä­hig­keit, Ser­vice­ori­en­tie­rung und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • Eigen­ver­ant­wort­li­che, ziel­ori­en­tierte und selbst­stän­dige Arbeits­weise
  • Ver­füg­bar­keit 20 Stun­den pro Woche vor­teil­haft

Un­ser An­ge­bot:

  • Stun­den­ver­gü­tung
  • Arbeits­zeit: min­des­tens 15 Stun­den
  • Ein­tritts­ter­min: schnellst­mög­lich