Blätter-Navigation

An­ge­bot 143 von 309 vom 08.01.2019, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung

Der Lehr­stuhl WSA ist ein­ge­glie­dert in die Fakul­tät für Maschi­nen­we­sen der RWTH Aachen Uni­ver­sity und befasst sich mit Wärme- und Stoff­aus­tausch- sowie Ver­bren­nungs­vor­gän­gen aus dem Bereich der Ener­gie- und Ver­fah­rens­tech­nik. Das Spek­trum der For­schungs­the­men reicht von der expe­ri­men­tel­len und/oder der theo­re­tisch/nume­ri­schen Unter­su­chung von Grund­la­gen­phä­no­me­nen in Ein- und Mehr­pha­sen­sys­te­men über deren Umset­zung in Modelle für nume­ri­sche Simu­la­tio­nen bis hin zur Bereit­stel­lung von Berech­nungs­ver­fah­ren für die prak­ti­sche Anwen­dung. Die aktu­ell bear­bei­te­ten Pro­jekte sind hier­bei viel­fach ein­ge­bun­den in lang­fris­tige For­schungs­vor­ha­ben, z.B. durch ver­schie­dene Teil­pro­jekte im Exzel­lenz­clus­ter EXC 2186 FSC Das Fuel Sci­ence Cen­ter. Am Lehr­stuhl WSA sind zur­zeit etwa 50 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter beschäf­tigt. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter des WSA haben Sie die Mög­lich­keit, öffent­lich geför­derte For­schungs­pro­jekte in den Anwen­dungs­fel­dern der zukünf­ti­gen Mobi­li­tät (u. a. Exzel­lenz­clus­ter Das Fuel Sci­ence Cen­ter), sowie inno­va­ti­ver Kühl­me­tho­den und Wär­me­spei­cher zu bear­bei­ten.
Dabei ent­wi­ckeln Sie neu­ar­tige laser-opti­sche Mess­me­tho­den und Prüf­stände zur berüh­rungs­lo­sen Unter­su­chung von Mehr­pha­sen­strö­mun­gen sowie Wärme- und Stoff­trans­port­vor­gän­gen.
Wei­ter­hin ver­tie­fen Sie das Ver­ständ­nis der zugrun­de­lie­gen­den Mecha­nis­men auf Basis ana­ly­ti­scher und nume­ri­scher Modelle.

Was Sie erwar­ten kön­nen:
  • abwechs­lungs­rei­che Auf­ga­ben und Gestal­tungs­raum zur Umset­zung eige­ner Ideen
  • pro­fes­sio­nelle und kol­le­giale Arbeits­at­mo­sphäre
  • eigen­ver­ant­wort­li­che Pro­jekt­be­ar­bei­tung
  • Mög­lich­keit zur fach­li­chen und per­sön­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung
  • Gele­gen­heit zur Pro­mo­tion an der RWTH Aachen
  • Exzel­lente Aus­stat­tung an Maschi­nen und Gerä­ten
  • Arbei­ten inner­halb eines inter­na­tio­na­len und inter­dis­zi­pli­nä­ren Netz­wer­kes von Wis­sen­schaft­lern 

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Fachbereich Maschinenbau bzw. Chemieingenieurwesen oder vergleichbaren Studienrichtungen
  • Interesse an innovativen und interdisziplinären Themen
  • Bereitschaft eigeninitiativ, verantwortungsbewusst und teamorientiert zu arbeiten
  • Erfahrung in laseroptischer Messtechnik und Datenauswertung von Vorteil
  • hohe Motivation in Wissenschaft und Lehre zu arbeiten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 2 Jahre. Eine mehrjährige Verlängerung wird angestrebt.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Dr.-Ing. Manuel Reddemann
Tel.: +49 (0) 241 80 97459
E-Mail: reddemann@wsa.rwth-aachen.de

oder
Herr Dr.-Ing. Dr. rer. pol. Wilko Rohlfs
Tel.: +49 (0) 241 80 97463
E-Mail: rohlfs@wsa.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.wsa.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20.01.2019 an
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Reinhold Kneer
RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung
Augustinerbach 6
52056 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an kneer@wsa.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.