Blätter-Navigation

An­ge­bot 179 von 309 vom 03.01.2019, 18:20

logo

Pro­me­theus Sci­ence

Pro­me­theus Sci­ence ist ein inter­na­tio­na­les, dyna­mi­sches und hoch­mo­ti­vier­tes Team, das bereits seit meh­re­ren Jah­ren an ver­schie­de­nen Open Hard­ware-Pro­jek­ten, im Bereich der For­schung und Bil­dung arbei­tet.

Mit unse­rem jun­gen Team möch­ten wir kos­ten­güns­tige, wis­sen­schaft­li­che Tech­no­lo­gien, die für jeden zugäng­lich sind, ent­wi­ckeln und ver­mark­ten. Unser ers­tes Pro­dukt, das „FlyPi“ ist ein fle­xi­bles Abbil­dungs­sys­tem, wel­ches bereits in zahl­rei­chen, welt­wei­ten For­schungs­la­bo­ren vali­diert und in einer wis­sen­schaft­li­chen Publi­ka­tion beschrie­ben wurde.

Grün­dungs­mit­glied

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Diese Auf­ga­ben wer­den Sie erwar­ten:
  • Wei­ter­ent­wick­lung der Hard- und Soft­ware des FlyPi
  • Imple­men­tie­rung neuer Fea­tures
  • Ent­wick­lung neuer Pro­dukte

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Die­ses Pro­fil brin­gen Sie idea­ler­weise mit:
  • Pro­gram­mier­kennt­nisse: Python 3, C++, Git­hub, KiCad
  • Siche­rer Umgang mit Hard­ware-Kom­po­nen­ten wie Micro­kon­trol­ler (Arduino, ESP32 etc.), Raspberry Pi und Lei­ter­pla­ti­nen
  • Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­keit: die Fähig­keit an ver­schie­de­nen Pro­jek­ten gleich­zei­tige zu arbei­ten und diese zu doku­men­tie­ren
  • Bereit­schaft Auf­ga­ben eigen­stän­dig zu lösen
  • Gute bis sehr gute Deutsch-und Eng­lisch­kennt­nisse rund um ihr Pro­fil

Un­ser An­ge­bot:

Im Rah­men des EXIST-Grün­ders­ti­pen­di­ums bie­ten wir einen Job, der vor­erst für ein Jahr befris­tet ist (April 2019 bis März 2020). Das per­so­nen­ge­bun­den, monat­li­che Sti­pen­dium rich­tet sich nach der Qua­li­fi­ka­tion (Netto): Pro­mo­vierte Grün­der/innen 3.000€/Monat, Absol­ven­ten mit Hoch­schul­ab­schluss 2.500€/Monat, Tech­ni­scher Mit­ar­bei­ter/in 2.000€/Monat, Stu­die­rende 1.000€/Monat, Kin­der­zu­schlag: 150€/Monat pro Kind.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bei Bache­lor- und Mas­ter­stu­den­ten ist eine 50% Beschei­ni­gung des Prü­fungs­bü­ros, zum Beginn des För­der­zeit­rau­mes vor­zu­le­gen.

Soll­ten wir ihr Inter­esse geweckt haben, sen­den Sie uns bitte einen voll­stän­di­gen Lebens­lauf, sowie Links zu Ihren bis­he­ri­gen Pro­jek­ten und eine Erläu­te­rung zu Ihrer Rolle in den Pro­jek­ten als PDF-Datei an contact@prometheus-science.com.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen über uns und das „FlyPi“ kön­nen Sie auf unse­rer Web­seite
www.prometheus-science.com nach­le­sen.