Blätter-Navigation

An­ge­bot 190 von 358 vom 22.11.2018, 16:24

logo

Cha­rité Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin - AG Mind and Brain

Der For­schungs­be­reich Mind and Brain unter der Lei­tung von Prof. Dr. med. Dr. phil. Hen­rik Wal­ter leis­tet For­schungs­ar­beit auf inter­na­tio­na­lem Niveau im Bereich der Psych­ia­trie, Neu­ro­wis­sen­schaf­ten und Phi­lo­so­phie. Er ist ange­glie­dert an die Kli­nik für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie der Cha­rité – Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin am Cha­rité Cam­pus Mitte im Her­zen der Haupt­stadt.

Die Pro­jekte des For­schungs­be­reichs sind in fünf große The­men­be­rei­che geg­lie­dert:

Stress, Resi­li­enz und Emo­ti­ons­re­gu­la­tion
Con­nec­to­mics
Pre­ci­sion Psych­ia­try
Large Scale Stu­dies
Neu­ro­phi­lo­so­phie und Ethik

Für die Pro­jekte wer­den ver­schie­dene Metho­den genutzt, z.B. Fra­ge­bö­gen, phy­sio­lo­gi­sche Mes­sun­gen (Puls, Haut­leit­fä­hig­keit), Elek­tro­en­ze­pha­lo­gra­fie, Magnet­re­so­nanz­to­mo­gra­fie, Spei­chel- und Blut­ana­ly­sen (z.B. das Hor­mon Cor­ti­sol) oder auch gene­ti­sche Ana­ly­sen (mensch­li­che DNA).

Die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter kom­men vor allem aus den Fach­be­rei­chen Medi­zin, Psy­cho­lo­gie und Neu­ro­wis­sen­schaft und küm­mern sich neben der Durch­füh­rung der Stu­dien auch um die Betreu­ung von Stu­die­ren­den sowie Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten im Rah­men von Prak­tika, Abschluss­ar­bei­ten und einer ange­streb­ten wis­sen­schaft­li­chen Kar­riere.

Prak­ti­kum für Stu­die­rende in For­schungs­pro­jekt zum Thema Stress und Resi­li­enz

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Rekru­tie­rung von Stu­di­en­teil­neh­mern
  • Durch­füh­rung neu­ro­psy­cho­lo­gi­scher Unter­su­chun­gen
  • Mit­ar­beit bei MRT-Unter­su­chun­gen
  • Test­aus­wer­tung und Daten­ein­gabe

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Gesucht wer­den Stu­die­rende
  • mit Inter­esse an For­schung
  • die im Rah­men Ihres Stu­di­ums ein Pflicht­prak­ti­kum zu absol­vie­ren haben
  • Psy­cho­lo­gie, Medi­zin oder Fach­ver­wand­tes stu­die­ren
  • und zuver­läs­sig, eigen­in­itia­tiv und team­fä­hig sind

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten ab Februar 2019 ein For­schungs­prak­ti­kum im Pro­jekt Dyna­MORE (Dyna­mic Model­ling of Resi­li­ence). Dyna­MORE befasst sich mit der Erfor­schung stres­sas­so­zi­ier­ter psy­chi­scher Erkran­kun­gen und Resi­li­enz, der "psy­chi­schen Wider­stand­fä­hig­keit". Ziel des auf vier Jahre ange­leg­ten For­schungs­pro­jekts, wel­ches in acht euro­päi­schen For­schungs­zen­tren durch­ge­führt wird, ist es, die bio­lo­gi­schen und psy­chi­schen Grund­la­gen die­ser Wider­stands­fä­hig­keit zu iden­ti­fi­zie­ren. Auf die­ser Basis wer­den wir dann Metho­den zur Vor­beu­gung stres­sas­so­zi­ier­ter psy­chi­scher Erkran­kun­gen ent­wi­ckeln. Kon­kret ist unsere Arbeits­gruppe dabei für die Umset­zung einer MRT-Stu­die zustän­dig, bei der wir ermit­teln wol­len, woran wir das stress-resi­li­ente vom stress-anfäl­li­gen Gehirn unter­schei­den kön­nen.

Das Prak­ti­kum fin­det in der Arbeits­gruppe Mind and Brain in der Kli­nik für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie am Cha­rité-Cam­pus Mitte statt. Es ermög­licht Ein­bli­cke in moderne Kon­zepte der Stress­for­schung sowie prak­ti­sche Erfah­run­gen mit psy­cho­lo­gi­schen und neu­ro­wis­sen­schaft­li­chen Metho­den (Magnet­re­so­nanz­to­mo­gra­phie, neu­ro­psy­cho­lo­gi­sche Unter­su­chun­gen, kli­nisch-psy­cho­lo­gi­sche Dia­gnos­tik, sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung). Die Prak­ti­kums­dauer rich­tet sich nach der Prü­fungs­ord­nung der jewei­li­gen Uni­ver­si­tät und kann in Voll­zeit oder auch stu­di­en­be­glei­tend in Teil­zeit (10-20h pro Woche) absol­viert wer­den. Eine Min­dest­dauer von 3 Mona­ten ist erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Fra­gen und elek­tro­ni­sche Bewer­bun­gen bitte an caro­lin.wack­er­ha­gen[at]cha­rite.de