Blätter-Navigation

An­ge­bot 93 von 394 vom 07.11.2018, 12:46

logo

DSR Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH

Die DSR Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH mit Sitz in Ber­lin erbringt Dienst­leis­tun­gen für Pla­nung, Errich­tung, Betrieb und Rück­bau kern­tech­ni­scher Anla­gen. Wir bera­ten und unter­stüt­zen unsere Kun­den in den Berei­chen:
  • Strah­len­schutz/ Radio­lo­gie
  • Abbau­tech­ni­ken und -ver­fah­ren
  • Anla­gen­tech­nik
  • Kern­tech­ni­sche Sicher­heit
  • Behand­lung und Ent­sor­gung radio­ak­ti­ver Abfälle
  • Trans­port- und Lager­si­cher­heit/ Kri­ti­ka­li­täts­si­cher­heit
  • Betrieb­li­che Doku­men­ta­tion
  • Geneh­mi­gungs- und Auf­sichts­ver­fah­ren
  • Per­so­nal­schu­lun­gen

Gegen­wär­tig liegt der Schwer­punkt unse­rer Akti­vi­tä­ten im Bereich des Rück­baus still­ge­leg­ter Kern­kraft­werke und kern­tech­ni­scher Ein­rich­tun­gen in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land. Die The­men­schwer­punkte sind dabei inge­nieur­tech­ni­sche Pla­nungs­leis­tun­gen, wie
  • Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren nach Atom­ge­setz (AtG) bzw. Strah­len­schutz­ver­ord­nung (StrlSchV)
  • Behand­lung radio­ak­ti­ver Rest­stoffe bis hin zur Frei­gabe
  • End­la­ger­ge­rechte Kon­di­tio­nie­rung und Ver­pa­ckung radio­ak­ti­ver Abfälle
  • Anla­gen­pla­nung unter Beach­tung der Anfor­de­run­gen des Strah­len­schut­zes

Zur­zeit beschäf­ti­gen wir 20 Natur­wis­sen­schaft­ler und Inge­nieure, wel­che teil­weise stän­dig an den Stand­or­ten unse­rer Kun­den tätig sind.

Inge­nieur (m/ w)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Auf­grund alters­be­ding­ten Aus­schei­dens sind meh­rere Posi­tio­nen als „Inge­nieur“ (m/ w) in Voll­zeit zum 01.01.2019 neu zu beset­zen.

Die zu beset­zen­den Stel­len sind mit den fol­gen­den Arbeits­auf­ga­ben ver­bun­den, die in geeig­ne­ter Kom­bi­na­tion und unter Berück­sich­ti­gung des Bewer­ber­pro­fils der kon­kre­ten Stelle zuge­wie­sen wer­den kön­nen:
  • Ana­lyse tech­ni­scher Sys­teme und ihrer Kom­po­nen­ten in Bezug auf Erfor­der­nis und Dimen­sio­nie­rung unter den Bedin­gun­gen einer kern­tech­ni­schen Anlage im Rück­bau
  • Kon­zep­tion und Pla­nung von Anla­gen­mo­di­fi­zie­run­gen (Maschi­nen­tech­nik)
  • Erstel­lung von Leis­tungs­ver­zeich­nis­sen, Beglei­tung und Aus­wer­tung von Aus­schrei­bun­gen zur Beschaf­fung von Kom­po­nen­ten
  • Beglei­tung von Instal­la­tion und Inbe­trieb­nahme neuer oder modi­fi­zier­ter tech­ni­scher Sys­teme (Lüf­tung, Abwas­ser, Hebe­zeuge, etc.)
  • Bear­bei­tung betrieb­li­cher Doku­men­ta­tion (Betriebs­hand­buch, Anwei­sun­gen, etc.)
  • Unter­stüt­zung der Geschäfts­füh­rung bei Akquise und Ver­trieb
Die Auf­ga­ben wer­den meist im Team bear­bei­tet.
Wir bie­ten Berufs­an­fän­gern und Quer­ein­stei­gern eine Chance. Ein betreu­tes Ein­ar­bei­ten in unsere spe­zi­fi­schen Arbeits­ab­läufe erfolgt ohne­hin.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Inge­nieur­tech­ni­sche Aus­bil­dung/ Stu­dium (Maschi­nen­bau, Kraft­werks­tech­nik, Anla­gen­bau, Ver­fah­rens­tech­nik oder ver­gleich­bar)
  • Siche­ren Umgang mit CAD-Werk­zeu­gen (z. B. Auto­Cad Inven­tor)
  • Rei­se­be­reit­schaft (zwin­gend erfor­der­lich)
  • Fähig­keit, tech­ni­sche Texte qua­li­fi­ziert zu ver­fas­sen, z. B. Geneh­mi­gungs­un­ter­la­gen
  • Eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbei­ten
  • Freude am fin­den krea­ti­ver Lösungs­an­sätze beim Bear­bei­ten immer wie­der neuer Auf­ga­ben
  • Fähig­keit tech­ni­sche Sach­ver­halte dar­zu­stel­len und zu prä­sen­tie­ren
  • Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung in neue und kom­plexe The­men
  • Selbst­stän­di­ges Suchen, For­mu­lie­ren und Abar­bei­ten von neuen Auf­ga­ben
  • Orga­ni­sa­ti­ons- und Team­fä­hig­keit
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift, ggf. Kennt­nisse in einer wei­te­ren Fremd­spra­che
  • Siche­ren Umgang mit den Kom­po­nen­ten aus MS Office

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein brei­tes Auf­ga­ben­spek­trum mit Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
  • Die Chance zur Ver­wirk­li­chung eige­ner Pro­jekt­ideen
  • Die Mit­wir­kung an der Unter­neh­mens­wei­ter­ent­wick­lung
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten mit Ker­nar­beits­zeit
  • Fort­schritt­li­che Zusatz­leis­tun­gen
  • Eine ange­mes­sene Ver­gü­tung mit zusätz­li­chen leis­tungs­ba­sier­ten Boni
  • Eine kol­le­giale und offene Arbeits­at­mo­sphäre
  • Eine auf­ga­ben­be­glei­tende Ein­ar­bei­tung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Schi­cken Sie uns eine E-Mail mit Ihren voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen zu Hän­den Herrn Dr. Nagel an die E-Mail-Adresse: dsr@dsr ber­lin.de

DSR Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH
Allee der Kos­mo­nau­ten 28
12681 Ber­lin
Tele­fon: +49 (0)30 54787 306
Tele­fax: +49 (0)30 54787 310
Inter­net: www.dsr-berlin.de
E-Mail: dsr@dsr-berlin.de