Blätter-Navigation

An­ge­bot 243 von 386 vom 21.11.2018, 11:46

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät I - Insti­tut für Beruf­li­che Bil­dung und Arbeits­lehre / Fach­di­dak­tik Arbeits­lehre

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - 50 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

unter dem Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung
für das Pro­jekt „Leit­per­spek­tive Ver­brau­cher­bil­dung kom­pe­tent unter­rich­ten“

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Pla­nung, Durch­füh­rung und Eva­lua­tion des Fort­bil­dungs­kon­zep­tes für Lehr­per­so­nen zur Umset­zung der Leit­per­spek­tive Ver­brau­cher­bil­dung als Unter­stüt­zungs­an­ge­bot des Minis­te­ri­ums für Länd­li­chen Raum und Ver­brau­cher­schutz Baden-Würt­tem­berg (MLR)
  • Pro­jekt­ko­or­di­na­tion: Pla­nung und Abstim­mung sämt­li­cher orga­ni­sa­to­ri­scher Abläufe im Pro­jekt in Zusam­men­ar­beit mit den Pro­jekt­part­nern (Hoch­schu­len, Ver­brau­cher­zen­trale, Kul­tus­mi­nis­te­rium) und dem Pro­jekt­trä­ger (MLR) sowie der Ver­wal­tung an der Uni­ver­si­tät
  • Kon­zept­pla­nung, Unter­stüt­zung der Durch­fü­hung und Eva­lua­tion des Fort­bil­dungs­an­ge­bo­tes der schu­li­schen Ver­brau­cher­bil­dung für Mul­ti­pli­ka­to­rin­nen und Mul­ti­pli­ka­to­ren aller Fächer
  • Erar­bei­tung von Hand­rei­chun­gen als Hil­fe­stel­lung für Lehr­per­so­nen bei der Umset­zung der Leit­per­spek­tive Ver­brau­cher­bil­dung und Koor­di­na­tion der Ver­öf­fent­li­chung und Ver­brei­tung
  • Wei­ter­ent­wick­lung der bestehen­den Home­page www.leitperspektive-verbraucherbildung.de (Relaunch)
  • Wis­sen­schaft­li­che Begleit­for­schung und wis­sen­schaft­li­che Publi­ka­tio­nen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent), bevor­zugt Lehr­amt oder ein­schlä­gige Fach­wis­sen­schaft oder Bil­dungs­wis­sen­schaft mit Bezug zur Ver­brau­cher­bil­dung, Pro­mo­ti­ons­be­rech­ti­gung erwünscht
  • wich­tig ist die Bereit­schaft, in Baden-Würt­tem­berg Leh­rer­fort­bil­dun­gen durch­zu­füh­ren
  • gute Eng­lisch­kennt­nisse erwünscht

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät I, Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre, Fachdidaktik Arbeitslehre, Frau Prof. Dr. Bartsch, Sekr. MAR 1-1, Marchstraße 23, 10587 Berlin oder per E-Mail an silke.bartsch@tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.