Blätter-Navigation

An­ge­bot 321 von 416 vom 30.05.2018, 13:56

logo

Uni­ver­si­tät Pots­dam - Lehr­stuhl für Metho­den der empi­ri­schen Sozi­al­for­schung

Inter­viewer/in für Befra­gung gesucht

Der Lehr­stuhl für Metho­den der empi­ri­schen Sozi­al­for­schung der Uni­ver­si­tät Pots­dam sucht für den Zeit­raum vom 01.08.2018 bis 31.01.2019 eine wei­tere wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft für eine stan­dar­di­sierte Befra­gung pol­ni­scher 24-Stun­den-Pfle­ge­kräfte in Ber­lin. Mehr zum Pro­jekt erfah­ren Sie unter:
https://www.fis-netzwerk.de/foerderung/gefoerderte-projekte/forschungsprojekte/eine-empirische-erprobung-des-respondent-driven-sampling/

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft unter­stüt­zen Sie uns bei der Durch­füh­rung einer stan­dar­di­sier­ten com­pu­ter­ge­stütz­ten Befra­gung von rund 800 pol­ni­schen 24-Stun­den-Pfle­ge­kräf­ten in Ber­lin. Dafür berei­ten Sie den Befra­gungs­ort vor, erfas­sen die Befrag­ten, bie­ten Hil­fe­stel­lung bei Fra­gen und zah­len die Auf­wands­ent­schä­di­gung aus.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Gesucht wird eine Stu­den­tin oder ein Stu­dent, die bzw. der zeit­lich fle­xi­bel an den fol­gen­den Nach­mit­ta­gen (Mon­tag, Mitt­woch, Frei­tag) ver­füg­bar ist und ggf. bereit ist, gele­gent­lich an Wochen­en­den zu arbei­ten. Der Ein­satz erfolgt nach Abspra­che an zwei der drei Nach­mit­tage.
Dar­über hin­aus soll­ten Sie für den gesam­ten Befra­gungs­zeit­raum (bis 31.01.2019) imma­tri­ku­liert sein.

Gute münd­li­che Pol­nisch­kennt­nisse (min­des­tens B2-Niveau) sind ein Muss. Inter­esse an sozi­al­wis­sen­schaft­li­cher For­schung und/oder Erfah­rung als Inter­viewer sind von Vor­teil.

Un­ser An­ge­bot:

Anstel­lung als stu­den­ti­sche/wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft an der Uni Pots­dam mit dem jeweils gel­ten­den Stun­den­lohn

Mit­ar­beit in einem vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit und Sozia­les geför­der­ten For­schungs­pro­jekt

Ein­bli­cke in die Erpro­bung einer neuen sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Daten­er­he­bungs­me­thode

Umfang­rei­che Ein­ar­bei­tung in Ihre Tätig­keit

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Inter­esse geweckt? Dann sen­den Sie bitte Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung mit Angabe Ihrer zeit­li­chen Ver­füg­bar­keit bis spä­tes­tens 07.06.2018 (12:00 Uhr) per E-Mail an sek-lmes@uni-potsdam.de.
Die Aus­wahl­ge­sprä­che wer­den am 11.06.2018 am spä­ten Nach­mit­tag in Pots­dam (Cam­pus Grieb­nitz­see) statt­fin­den.