Blätter-Navigation

An­ge­bot 162 von 422 vom 10.04.2018, 09:38

logo

Sparda-Bank Ber­lin eG

Die Sparda-Bank Ber­lin eG ist mit mehr als 500.000 Teil­ha­bern eine der mit­glie­der­stärks­ten Genos­sen­schafts­ban­ken Deutsch­lands. Mit 82 Filia­len und SB-Stel­len sowie rund 750 Mit­ar­bei­te­rIn­nen betreut die Sparda-Bank Ber­lin eG Pri­vat­kun­den in den neuen Bun­des­län­dern und Ber­lin.

Werk­stu­dent (m/w) im Pro­zess­ma­nage­ment

Anstel­lungs­art: Teil­zeit bis 20 h/Woche, befris­tet für ein Jahr mit Ver­län­ge­rungs­op­tion bis auf 2 Jahre, ab sofort zu beset­zen
Ein­satz­ort: Zen­trale in Ber­lin, Prenz­lauer Berg, Stor­kower Str. 101 A

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Unter­stüt­zung bei dem Auf­bau eines neuen "Kom­pe­tenz­mo­dells" in unse­rem Kern­ban­ken­sys­tem, bspw. Zuord­nung von Stel­len­pro­fi­len und (Stamm-)Daten­er­fas­sung
Qua­li­täts­si­che­rung aus­ge­wähl­ter Kom­pe­tenz­pro­fil­ver­ga­ben sowie in Bezug auf die erfasste Auf­bau­or­ga­ni­sa­tion

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie befin­den sich mind. im 3. Semes­ter Ihres Wirt­schafts­stu­di­ums oder (Wirt­schafts) Infor­ma­tik­stu­di­ums bspw. mit dem Schwer­punkt Pro­zess­ma­nage­ment und ver­fü­gen über gute Kennt­nisse in MS Office.
Sie haben Spaß an eigen­ver­ant­wort­li­chen Auf­ga­ben und über­zeu­gen mit einer schnel­len Auf­fas­sungs­gabe und durch Ihre selbst­stän­dige Arbeits­weise.

Un­ser An­ge­bot:

Viel Platz für eigen­ver­ant­wort­li­ches Han­deln, eine kon­ti­nu­ier­li­che Wei­ter­ent­wick­lung der eige­nen fach­li­chen und per­sön­li­chen Fähig­kei­ten sowie fla­che Hier­ar­chien,
einen tarif­li­chen Urlaubs­an­spruch, eine tarif­li­che Ver­gü­tung von 13,86 Euro/Stunde zuzüg­lich ver­mö­gens­wirk­sa­mer Leis­tun­gen und einer Son­der­zah­lung.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte nut­zen Sie dazu das Bewer­bungs­for­mu­lar auf unse­rer Kar­rie­re­seite www.sparda-b.de/karriere.php. Wir bit­ten hier­bei um Angabe Ihres mög­li­chen Ein­tritts­ter­mins. Bitte beach­ten Sie, dass wir nur Onlin­e­be­wer­bun­gen berück­sich­ti­gen kön­nen. Vie­len Dank.