Blätter-Navigation

An­ge­bot 342 von 422 vom 19.03.2018, 16:50

logo

adel­phi rese­arch gGmbH

adel­phi ist eine unab­hän­gige Denk­fa­brik und füh­rende Bera­tungs­ein­rich­tung für Klima, Umwelt und Ent­wick­lung. Unser Auf­trag ist die Stär­kung von Glo­bal Gover­nance durch For­schung, Bera­tung und Dia­log. Wir bie­ten Regie­run­gen, inter­na­tio­na­len Orga­ni­sa­tio­nen, Unter­neh­men und zivil­ge­sell­schaft­li­chen Akteu­ren maß­ge­schnei­derte Lösun­gen für nach­hal­tige Ent­wick­lung und unter­stüt­zen sie dabei, glo­ba­len Her­aus­for­de­run­gen wir­kungs­voll zu begeg­nen.
Unsere mehr als 180 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter leis­ten hoch­qua­li­fi­zierte, inter­dis­zi­pli­näre For­schungs­ar­beit und bie­ten stra­te­gi­sche Poli­tikana­ly­sen und -bera­tung sowie Bera­tun­gen für Unter­neh­men an. Wir ermög­li­chen poli­ti­schen Dia­log und füh­ren welt­weit Trai­nings­maß­nah­men für öffent­li­che Ein­rich­tun­gen und Unter­neh­men durch, um sie beim Erwerb von Kom­pe­ten­zen zur Bewäl­ti­gung des trans­for­ma­ti­ven Wan­dels zu unter­stüt­zen. Seit 2001 haben wir welt­weit mehr als 800 Pro­jekte in neun the­ma­ti­schen Berei­chen imple­men­tiert: Klima, Ener­gie, Res­sour­cen, Green Eco­nomy, Sustainable Busi­ness, Green Finance, Frie­den und Sicher­heit, Inter­na­tio­nale Zusam­men­ar­beit und Urbane Trans­for­ma­tion.
adel­phi ist eine wer­te­ba­sierte Orga­ni­sa­tion mit infor­mel­ler Unter­neh­mens­kul­tur, die auf den Wer­ten Exzel­lenz, Ver­trauen und Kol­le­gia­li­tät fußt. Nach­hal­tig­keit ist die Grund­lage unse­res Han­delns, nach innen und außen. Aus die­sem Grund gestal­ten wir unsere Akti­vi­tä­ten stets kli­ma­neu­tral und nut­zen ein zer­ti­fi­zier­tes Umwelt­ma­nage­ment­sys­tem.

Pro­jek­tas­sis­tenz (m/w)
im Bereich inter­na­tio­nale Kli­ma­po­li­tik

(15 - 20 Std/ Woche)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihr Wir­kungs­feld
Der Kli­ma­wan­del gehört zu den größ­ten glo­ba­len Her­aus­for­de­run­gen des 21. Jahr­hun­derts. Auf dem Weg zu koh­len­stoff­ar­men und kli­ma­resi­li­en­ten Gesell­schaf­ten müs­sen jedoch noch große Anstren­gun­gen unter­nom­men wer­den. Die Umset­zung des Pari­ser Kli­ma­ab­kom­mens und ins­be­son­dere der natio­nal fest­ge­leg­ten Bei­träge (Natio­nally Deter­mi­ned Cont­ri­bu­ti­ons, NDCs) ist in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren ins Zen­trum der inter­na­tio­na­len Zusam­men­ar­beit im Kli­ma­be­reich gerückt. Es geht jetzt vor allem darum, kon­krete geeig­nete Maß­nah­men unter Ein­bin­dung aller rele­van­ter Akteure zu iden­ti­fi­zie­ren, finan­zie­ren und umzu­set­zen mit dem Ziel, per­spek­ti­visch wei­tere Ambi­ti­ons­stei­ge­run­gen zu ermög­li­chen. adel­phi unter­sucht die Anfor­de­run­gen für ambi­tio­nierte klima-poli­ti­sche Maß­nah­men, iden­ti­fi­ziert Ansätze für deren Ska­lie­rung, und unter­stützt bei der Umset­zung.

Ihre Auf­ga­ben
  • Recher­che­ar­beit/ Infor­ma­ti­ons­auf­be­rei­tung: Sie recher­chie­ren zum Thema „inter­na­tio­nale Kli­ma­po­li­tik/ Umset­zung Pari­ser Kli­ma­ab­kom­men“ (Ansätze guter Pra­xis, Akteure, insti­tu­tio­nelle Rah­men­be­din­gun­gen, Finan­zie­rungs­an­sätze – für Min­de­rungs- wie Anpas­sungs­maß­nah­men) und unter­stüt­zen bei der Erstel­lung von Wis­sens­pro­duk­ten und der Beant­wor­tung von ad-hoc Anfra­gen.
  • Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Ver­an­stal­tun­gen: Sie unter­stüt­zen bei der logis­ti­schen und inhalt­li­chen Vor­be­rei­tung von Ver­an­stal­tun­gen im The­men­feld der inter­na­tio­na­len Kli­ma­po­li­tik und ggf. ver­wand­ten Berei­chen.
  • Unter­stüt­zung im Pro­jekt­ma­nage­ment: Sie wir­ken bei der Abwick­lung admi­nis­tra­ti­ver Auf­ga­ben mit wie z.B. Ter­min­ko­or­di­na­tion, Ter­min­be­glei­tung und Pro­to­kol­lie­rung sowie Vor- und Nach­be­rei­tung von Arbeits­tref­fen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Sie sind Stu­den­tIn eines Mas­ter­stu­di­en­gangs im Bereich Nach­hal­tig­keit, Umwelt, Kli­ma­wan­del.
  • Sie haben nach­ge­wie­se­nes Inter­esse und erste Erfah­rung im Bereich der inter­na­tio­na­len Kli­ma­po­li­tik. Rele­vante Vor­kennt­nisse zum Pari­ser Kli­ma­ab­kom­men/ NDCs sind von Vor­teil.
  • Sie besit­zen sehr gute Recher­che­kennt­nisse, einen guten Schreib­stil (ins­be­son­dere in Eng­lisch) und kön­nen Infor­ma­tio­nen struk­tu­riert auf­be­rei­ten.
  • Sie arbei­ten sich gerne und schnell in neue The­men ein und gehen struk­tu­riert und selbst­stän­dig an Ihre Auf­ga­ben heran.
  • Sie ver­fü­gen über sehr gute Kennt­nisse der gän­gi­gen Office-Anwen­der­pro­gramme.

Un­ser An­ge­bot:

  • Die Arbeits­zeit von 15 - 20 Std/ Woche kön­nen Sie sich fle­xi­bel ein­tei­len und ggf. auf Wunsch in den Semes­ter­fe­rien auf 40 Std/ Woche auf­sto­cken.
  • Wir leben fla­che Hier­ar­chien und legen Wert auf eine kol­le­giale Arbeits­at­mo­sphäre.
  • Span­nende inter­na­tio­nale Pro­jekte im Bereich Nach­hal­tig­keit und Poli­tik­be­ra­tung sowie die Mög­lich­keit, den Arbeits­all­tag einer Bera­tungs­ein­rich­tung ken­nen zu ler­nen.
  • Wir bie­ten einen attrak­ti­ven und zen­tral gele­ge­nen Arbeits­platz an der Spree in Ber­lin Mitte, der leicht per Rad, U-Bahn oder Bus zu errei­chen ist.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Das klingt span­nend für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung. Über­sen­den Sie uns bitte bis zum 08.04.2018 Ihre voll­stän­di­gen Unter­la­gen (inkl. Lebens­lauf, Zeug­nis­ko­pien und Anga­ben zu Ihrer Ver­füg­bar­keit). Bitte ver­wen­den Sie hier­für den Weg über unsere Online-Bewer­bung.