Blätter-Navigation

An­ge­bot 323 von 449 vom 25.01.2018, 16:11

logo

Wal­ter De Gruy­ter GmbH - Ver­lag

Der unab­hän­gige Wis­sen­schafts­ver­lag De Gruy­ter blickt auf eine über 260-jäh­rige Geschichte zurück.
Die Unter­neh­mens­gruppe publi­ziert jähr­lich etwa 1.300 neue Titel in den Gebie­ten Geis­tes­wis­sen­schaf­ten, Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, STM und Rechts­wis­sen­schaft sowie mehr als 700 Abon­ne­ment- und Open Access-Fach­zeit­schrif­ten und eine Viel­zahl digi­ta­ler Pro­dukte
De Gruy­ter hat sei­nen Stamm­sitz in Ber­lin und Depen­dan­cen in Basel, Bos­ton, Mün­chen und Peking.
Unter der Dach­marke De Gruy­ter wer­den die Imprints De Gruy­ter Aka­de­mie For­schung, Birk­häu­ser, De Gruy­ter Mou­ton, De Gruy­ter Olden­bourg, De Gruy­ter Open und De Gruy­ter Saur geführt.

Pro­ject Edi­tor Busi­ness & Eco­no­mics (m/w)

BER­LIN ODER MÜN­CHEN / VOLL­ZEIT (100%)/ SOFORT
Wir suchen ein enga­gier­tes Mit­glied, das pro­fes­sio­nell und tat­kräf­tig das Pro­jekt­ma­nage­ment in unse­rem Lek­to­rat Busi­ness & Eco­no­mics über­nimmt und damit Teil des Teams wird.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

IHRE AUF­GA­BEN
  • Unter­stüt­zung der Lek­to­ren im oben genann­ten Pro­gramm­be­reich in allen Aspek­ten des Auto­ren­ma­nage­ments und der Ver­öf­fent­li­chung wis­sen­schaft­li­cher Lite­ra­tur (Zeit­schrif­ten/Bücher/Daten­ban­ken)
  • Eigen­stän­di­ges Pro­jekt­ma­nage­ment der Ver­lags­pro­dukte in enger Zusam­men­ar­beit mit Auto­ren/Her­aus­ge­bern und den haus­in­ter­nen Abtei­lun­gen Mar­ke­ting, Her­stel­lung und Data­base Pro­ject Manage­ment
  • Ver­ant­wor­tung für Titel­pro­duk­tion und Ter­min­steue­rung wäh­rend des gesam­ten Publi­ka­ti­ons­pro­zes­ses
  • Redak­tio­nelle Prü­fung ein­ge­hen­der Manu­skripte vor der Über­gabe an die Her­stel­lung
  • Über­wa­chen und Ein­hal­ten der Bud­get­vor­ga­ben
  • Vor­be­rei­tung von Kal­ku­la­tio­nen, Pro­jek­tan­trä­gen für die Ver­lags­kon­fe­renz und Ver­trags­do­ku­men­ten, Ein­ho­len und Redak­tion von Wer­be­tex­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

IHR PRO­FIL
  • Bil­dung Sie besit­zen ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium, idea­ler­weise in der BWL.
  • Arbeits­er­fah­rung Sie ver­fü­gen idea­ler­weise über erste prak­ti­sche Erfah­run­gen in einem Wis­sen­schafts­ver­lag und konn­ten bereits erste Erfah­run­gen mit digi­ta­len Pro­duk­ten sam­meln.
  • Arbeits­hal­tung Sie arbei­ten orga­ni­siert, effi­zi­ent, struk­tu­riert und mit siche­rer Prio­ri­tä­ten­set­zung.
  • Pas­sion Sie besit­zen eine gute tech­ni­sche Auf­fas­sungs­gabe sowie die Fähig­keit, sich schnell in die haus­ei­ge­nen Sys­teme und elek­tro­ni­schen Publi­ka­ti­ons­for­men ein­zu­ar­bei­ten. Die MS Office Anwen­dun­gen, ins­be­son­dere Excel, sind Ihnen nicht fremd.
  • Unter­neh­mer­geist Sie arbei­ten selbst­stän­dig, mit Eigen­ver­ant­wor­tung, ent­schei­den prag­ma­tisch und haben ein Auge fürs Detail.
  • Enthu­si­as­mus und Kom­mu­ni­ka­tion Sie begeis­tern sich für Ihren Ver­ant­wor­tungs­be­reich, ver­tre­ten die­sen ent­spre­chend pro­fes­sio­nell nach innen und außen und erhal­ten sich einen fri­schen Blick auf das Tag­täg­li­che.
  • Sprach­li­che Fähig­kei­ten Sie spre­chen und schrei­ben flie­ßend Deutsch und Eng­lisch.

Un­ser An­ge­bot:

WIR BIE­TEN IHNEN
  • Eine span­nende beruf­li­che Her­aus­for­de­rung bei einem der Inno­va­ti­ons­trei­ber der Ver­lags­bran­che.
  • Ein attrak­ti­ves Gehalt, umfang­rei­che Bene­fits und ein fle­xi­bles Arbeits­um­feld.
  • Mög­lich­kei­ten der beruf­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung und Wei­ter­bil­dung.
  • Zusam­men­ar­beit mit tol­len Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen in einem inter­na­tio­na­len Umfeld.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung auf unse­rer Home­page.