Blätter-Navigation

An­ge­bot 250 von 336 vom 03.01.2018, 14:05

logo

Bezirks­amt Neu­kölln von Ber­lin - Öffent­li­che Ver­wal­tung

Neu­kölln ist einer der span­nends­ten und bun­tes­ten Bezirke Ber­lins. Die Viel­falt Neu­köllns spie­gelt sich in sei­nen 318.000 Ein­woh­nern aus mehr als 160 Natio­nen wider. Die Beschäf­tig-ten des Bezirks­am­tes stel­len sich tag­täg­lich anspruchs­vol­len Her­aus­for­de­run­gen mit einer in Ber­lin ein­zig­ar­ti­gen Band­breite an inter­es­san­ten und abwechs­lungs­rei­chen Tätig­keits­fel­dern. Ein Job im Bezirks­amt Neu­kölln ist ein wert­vol­ler und unver­zicht­ba­rer Dienst für die Gemein-schaft aller Neu­köll­ner Bür­ge­rin­nen und Bür­ger. Für diese Her­aus­for­de­rung suchen wir enga-gierte und leis­tungs­fä­hige Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, die sich den Auf­ga­ben des Bezir­kes Neu­kölln stel­len möch­ten.

Als inno­va­ti­ver und zukunfts­ori­en­tier­ter Arbeit­ge­ber bie­ten wir Ihnen eine indi­vi­du­elle Förde-rung und beruf­li­che und per­sön­li­che Ent­wick­lungs­chan­cen und Per­spek­ti­ven. Als erfolg­rei­cher Arbeit­ge­ber wurde das Bezirks­amt Neu­kölln bereits mehr­fach aus­ge­zeich­net: mit dem Aus­bil-dungs­preis für sein umfang­rei­ches Enga­ge­ment und Ange­bot im Bereich der Aus­bil­dung sowie mit dem „Health Award“ und dem „Deut­schen Unter­neh­men­s­preis Gesund­heit“ für die enge und inno­va­tive Ver­zah­nung von Gesund­heits­ma­nage­ment, Per­so­nal­ent­wick­lung und Arbeits-schutz.

Stadt­amt­frau/-mann bzw. Tarif­be­schäf­tigte/-r,
Sach­be­ar­bei­ter/-in im zen­tra­len Finanz­con­trol­ling

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Sach­be­ar­bei­tung im zen­tra­len Finanz­con­trol­ling

Steue­rung der bezirk­li­chen Kos­ten- und Leis­tungs­rech­nung
  • Ana­lyse der Daten und Infor­ma­tion der gesam­ten Kos­ten- und Leis­tungs­rech­nung der Neu­köll­ner Bezirks­ver­wal­tung mit dem Schwer­punkt der Ana­lyse von Defi­zi­ten in der Finanz­zu­wei­sung (KLR, Bud­ge­tie­rung, Haus­halts­de­fi­zite) sowie die Erar­bei­tung von Vor­schlä­gen zur Gegen­steue­rung
  • eigen­ver­ant­wort­li­che Haupt­sach­be­ar­bei­tung im sekun­dä­ren Betrieb der gesamt­be­zirk­li­chen Kos­ten- und Leis­tungs­rech­nung
  • Erstel­lung, Pflege und Wei­ter­ent­wick­lung der Instru­mente zur Umla­gen­be­rech­nung (ins­be­son­dere Infra­struk­tur)
  • eigen­ver­ant­wort­li­che Pflege und Anpas­sung der Kal­ku­la­ti­ons­ab­läufe mit­tels MS Access und MS Excel
  • Durch­füh­rung der KLR-Abschlüsse in Pro­fis­kal
  • eigen­ver­ant­wort­li­che Haupt­sach­be­ar­bei­tung der Infra­struk­tur­stamm­da­ten
  • Steue­rung und Über­wa­chung des pri­mä­ren Betriebs der KLR
  • Über­wa­chung der Voll­stän­dig­keit und Koor­di­na­tion der durch Dritte erfasste KLR-Daten des pri­mä­ren Betrie­bes (Sach-, Per­so­nal-, Trans­fer­kos­ten),
  • Siche­rung der Voll­stän­dig­keit und Qua­li­tät der KLR Daten (Stamm­da­ten, Bewe­gungs­da­ten, Ergeb­nisse der KLR Abschlüsse) mit­tels selb­stän­di­ger Erstel­lung und Bereit­stel­lung von Berich­ten

Gesamt­be­zirk­li­che Anla­gen­buch­hal­tung/Bau­wert­be­stand­liste
  • Grund­satz­zu­stän­dig­keit und Koor­di­na­tion der bezirk­li­chen Anla­gen­buch­hal­tung
  • Ent­wick­lung abtei­lungs­über­grei­fen­der Stan­dards für die bezirk­li­che Anla­gen­buch­hal­tung,
  • Koor­di­nie­rung, Anlei­tung und Infor­ma­ti­ons­be­reit­stel­lung für die Anla­ge­buch­hal­ter in den Abtei­lun­gen) ein­schließ­lich Plau­si­bi­li­täts­prü­fun­gen
  • Koor­di­na­tion der Pflege der Bau­wert­be­stands­liste

Ope­ra­ti­ves Con­trol­ling
  • Lau­fende monat­li­che Ana­lyse und Bewer­tung der Ergeb­nisse der Neu­köll­ner Pro­dukt­kos­ten im Ver­gleich zu den lan­des­wei­ten Pro­dukt­kos­ten­ver­glei­chen (Median)
  • Über­wa­chung der Pro­dukt­kos­ten­struk­tur des Bezirks im Hin­blick auf mög­li­che Fehl­ent­wick­lun­gen im Aus­ga­ben- und Ein­nah­men­be­reich
  • Monat­li­ches Berichts­we­sen zur Haus­halts­wirt­schaft (insb. Trans­fer­aus­ga­ben) und der Kos­ten- und Leis­tungs­rech­nung

Über­grei­fende Tätig­kei­ten
  • Mit­ar­beit bei inner­be­zirk­li­chen Arbeits­grup­pen (u.a. KLR, Bud­ge­tie­rung)
  • Mit­ar­beit bei über­be­zirk­li­chen Arbeits­grup­pen (Senats­ver­wal­tun­gen, andere Bezirks­ver­wal­tun­gen) zur Schwer­punkt­ana­lyse von Daten der Kos­ten- und Leis­tungs­rech­nung aus­ge­wähl­ter Ämter, Ser­vice­ein­hei­ten oder Pro­dukt­be­rei­che
  • Mit­ar­beit im Rah­men der Tätig­kei­ten der Anwen­dungs­sys­tem­be­treu­ung Pro­fis­kal und aus­ge­wähl­ter Auf­ga­ben im Bereich der Haus­halts­re­vi­sion
  • Pra­xis­an­lei­tung und Schu­lung von Mit­ar­bei­tern zu den The­men­fel­dern der KLR, der Bud­ge­tie­rung und des Finanz­ma­nage­ments

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Für Beam­tin­nen/Beamte:
Erfül­lung der lauf­bahn­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für das erste Ein­stiegs­amt der Lauf­bahn­gruppe 2 des all­ge­mei­nen nicht­tech­ni­schen Ver­wal­tungs­diens­tes.
Für Tarif­be­schäf­tigte:
Abge­schlos­se­ner Ver­wal­tungs­lehr­gang II (VL II) und/oder
Abge­schlos­se­nes Bache­lor- oder Diplom­stu­dium (Fach­hoch­schule /Uni­ver­si­tät) in einem der fol­gen­den Stu­di­en­gänge:
  • Betriebs­wirt­schafts­lehre (alle Hoch­schu­len)
  • Public Manage­ment/ Public und Non­pro­fit-Manage­ment (HWR/HTW Ber­lin)
  • Ver­wal­tung und Recht (TH Wildau)
  • Wirt­schaft und Recht (TH Wildau)
  • Öffent­li­che Ver­wal­tung (HWR Ber­lin)
  • Busi­ness Admi­nis­tra­tion (HWR Ber­lin)
oder
einem ande­ren abge­schlos­se­nen Bache­lor- oder Diplom­stu­dium (Fach­hoch­schule /Uni­ver­si­tät) mit min­des­tens 50% Modu­len einer Kom­bi­na­tion aus ver­wal­tungs-, wirt­schafts-, sozial-, poli­tik- und rechts­wis­sen­schaft­li­chen Inhal­ten, wobei min­des­tens drei vor­lie­gen müs­sen

Die oben genann­ten for­ma­len Vor­aus­set­zun­gen müs­sen bis spä­tes­tens zum 31.03.2018 vor­lie­gen.

Un­ser An­ge­bot:

Nähere Infor­ma­tio­nen und die Mög­lich­keit, sich direkt zu bewer­ben fin­den Sie unter fol­gen­dem Link:
https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/stellenangebot.html?yid=2534&agid=59

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Den voll­stän­di­gen Aus­schrei­bungs­text mit den fach­li­chen und außer­fach­li­chen Kom­pe­ten­zen und dem Anfor­de­rungs­pro­fil sind der PDF unter "Wei­tere Infor­ma­tio­nen", auf­ruf­bar unter "Unser Ange­bot" oder "Exter­ner Link", zu ent­neh­men.