Blätter-Navigation

An­ge­bot 329 von 348 vom 12.12.2017, 13:57

logologo

Max-Planck-Insti­tut für Bil­dungs­for­schung - mensch­li­che Ent­wick­lung und Bil­dungs­pro­zesse

Am Max-Planck-Insti­tut für Bil­dungs­for­schung dreht sich alles um die mensch­li­che Ent­wick­lung und Bil­dungs­pro­zesse. Wis­sen­schaft­ler unter­schied­li­cher Fach­rich­tun­gen arbei­ten in inter­dis­zi­pli­nä­ren Pro­jek­ten zusam­men – dar­un­ter Psy­cho­lo­gen, Erzie­hungs­wis­sen­schaft­ler, Sozio­lo­gen und Medi­zi­ner, aber auch His­to­ri­ker, Öko­no­men, Infor­ma­ti­ker und Mathe­ma­ti­ker. Inhalt­lich geht es zum Bei­spiel um die Frage, wie Men­schen selbst unter ungüns­ti­gen Bedin­gun­gen wie Zeit­druck und Infor­ma­ti­ons­flut sinn­volle Ent­schei­dun­gen tref­fen, wel­che Aus­wir­kun­gen die Insti­tu­tion Schule auf die Ent­wick­lungs- und Lern­pro­zesse der Schü­ler hat, wie sich das Zusam­men­spiel von Ver­hal­ten und Gehirn im Laufe des Lebens ver­än­dert, oder auch um mensch­li­che Gefühle und wie sich diese im his­to­ri­schen Kon­text ver­än­dern und auf den Lauf der Geschichte aus­ge­wirkt haben.

Werks­stu­dent IT-Sup­port

Das Max-Planck-Insti­tut für Bil­dungs­for­schung sucht stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Behe­bung von Stö­run­gen und Feh­lern im wis­sen­schaft­li­chen IT-Betrieb
  • Admi­nis­tra­tion/War­tung/Repa­ra­tur von OSX-, Win­dows- und Linux- Desk­top Sys­te­men
  • Doku­men­ta­tion von Sup­port­fäl­len und Lösungs­we­gen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Selb­stän­di­ges Arbei­ten,Team­fä­hig­keit und Spaß am Umgang mit IT-Sys­te­men
  • Team­fä­hig­keit, Ein­satz­be­reit­schaft und Fle­xi­bi­li­tät
  • Struk­tu­rierte, ehr­gei­zige und ziel­ori­en­tierte Arbeits­weise

Un­ser An­ge­bot:

  • Eine Ver­gü­tung nach dem Ber­li­ner Stu­den­ten Tarif­ver­trag
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten nach Abspra­che
  • Ein jun­ges freund­li­ches Team
  • Frei­raum für eigene krea­tive Ent­wick­lun­gen und selb­stän­dige Arbeit
  • Moder­ner Tech­no­lo­gie Stack (OTRS, Pup­ped, Mon­key, Mat­ter­most)

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen von Schwer­be­hin­der­ten sind aus­drück­lich erwünscht und wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die Max-Planck-Gesell­schaft will den Anteil von Frauen in den IT Berei­chen erhö­hen, Bewer­bun­gen von Frauen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.