Blätter-Navigation

An­ge­bot 139 von 333 vom 05.12.2017, 13:46

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Ver­kehrs- und Infra­struk­tur­sys­teme - Abtei­lung Stra­te­gie und Opti­mie­rung

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Ver­kehrs- und Infra­struk­tur­sys­teme IVI in Dres­den beschäf­tigt in vier Abtei­lun­gen mehr als 100 Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler. Eng koope­riert das Insti­tut mit der TU Dres­den sowie der TU Berg­aka­de­mie Frei­berg.

Das Spek­trum der ver­kehrs­be­zo­ge­nen For­schung und Ent­wick­lung erstreckt sich über die Berei­che Ver­kehrs­pla­nung und Ver­kehrs­öko­lo­gie, Ver­kehrs­in­for­ma­tion, Fahr­zeug-, Antriebs- und Sen­sor­tech­nik sowie Ver­kehrs­te­le­ma­tik, Infor­ma­tion und Kom­mu­ni­ka­tion bis hin zu den Gebie­ten Dis­po­si­tion und Logis­tik.

Soft­ware­ent­wick­ler

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Für die Sicher­heit und Effi­zi­enz unse­res täg­li­chen Lebens sind die Arbeit der Feu­er­weh­ren, Ret­tungs­dienste und der Poli­zei von her­aus­ra­gen­der Bedeu­tung. In der Abtei­lung »Stra­te­gie und Opti­mie­rung« ent­wi­ckeln Sie Sys­tem- und Soft­ware­lö­sun­gen für diese Berei­che, die unmit­tel­bar in der Pra­xis umge­setzt und durch unsere Anwen­der ein­ge­setzt wer­den. Daher ist eine Unter­stüt­zung durch moderne IT-Sys­teme uner­läss­lich.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

– einen sehr guten Hoch­schul­ab­schluss der Infor­ma­tik, Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik
oder in ver­wand­ten Inge­nieur­be­rei­chen
– idea­ler­weise sehr gute Kennt­nisse und Erfah­rung auf einem (oder meh­re­ren) der fol­gen­den Gebiete:
  • OOP – vor allem Java
  • Web-Anwen­dun­gen – HTML5, Serv­lets, JSP, Daten­ban­ken
  • Pro­gram­mie­rung für Android und iOS
  • GIS-Ent­wick­lung
– aus­ge­zeich­nete Sprach­kennt­nisse in Deutsch und Eng­lisch wün­schens­wert
– Eigen­in­itia­tive, Enga­ge­ment und Fle­xi­bi­li­tät

Un­ser An­ge­bot:

– moti­vierte Teams in einer auf­ge­schlos­se­nen Arbeits­at­mo­sphäre
– indi­vi­du­elle Gestal­tungs­frei­räume
– viel­sei­tige und pra­xis­nahe Pro­jekte
– eine moderne For­schungs­in­fra­struk­tur
– fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
– insti­tuts­ei­gene Kin­der­be­treu­ung und Eltern-Kind-Büro

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Fra­gen zur Stel­len­aus­schrei­bung beant­wor­tet Frau Susann Stör­mer unter 0351 4640 683.
Anstel­lung, Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen rich­ten sich nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD).
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern.
Bei glei­cher Eig­nung wer­den schwer­be­hin­derte Men­schen bevor­zugt ein­ge­stellt.