Blätter-Navigation

An­ge­bot 151 von 366 vom 01.12.2017, 07:47

logo

Unab­hän­gi­ger Beauf­trag­ter für Fra­gen des sexu­el­len Kin­des­miss­brauchs (UBSKM) - Poli­tik, Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit, Recher­che

Arbeits­stab des Unab­hän­gi­gen Beauf­trag­ten für Fra­gen des sexu­el­len Kin­des­miss­brauchs (UBSKM), ange­sie­delt beim Bun­des­mi­nis­te­rium für Fami­lie, Senio­ren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Prak­ti­kum in der Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Sie wol­len Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit in einem sen­si­blen und in der Kom­mu­ni­ka­tion her­aus­for­dern­den The­men­ge­biet ken­nen­ler­nen? Sie sind wiss­be­gie­rig und möch­ten sich für ein gesell­schafts­po­li­tisch rele­van­tes Thema enga­gie­ren? Dann freuen wir uns über Ihre Bewer­bung!

Im Arbeits­stab des Unab­hän­gi­gen Beauf­trag­ten für Fra­gen des sexu­el­len Kin­des­miss­brauchs (UBSKM), ange­sie­delt beim Bun­des­mi­nis­te­rium für Fami­lie, Senio­ren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Dienst­ort Ber­lin, wer­den kon­ti­nu­ier­lich Prak­ti­kums­plätze im Bereich der Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit ver­ge­ben. Bewer­ben kön­nen sich Stu­den­tin­nen und Stu­den­ten, die laut Stu­dien- bzw. Prü­fungs­ord­nung wäh­rend ihres Stu­di­ums ein Pflicht­prak­ti­kum absol­vie­ren müs­sen.

Ihre Auf­ga­ben:
  • Unter­stüt­zung der täg­li­chen Medi­en­ar­beit (u. a. Erstel­len von Pres­se­spie­geln, Pres­se­tex­ten, Kor­re­spon­den­zen, Redi­gie­ren von Tex­ten, Ver­tei­ler­pflege, Vor- und Nach­be­rei­tung sowie Unter­stüt­zung von Pres­se­ter­mi­nen und Ver­an­stal­tun­gen wie Pres­se­kon­fe­ren­zen und Pres­se­ge­sprä­chen)
  • Pflege und Wei­ter­ent­wick­lung der Online-Platt­for­men des Beauf­trag­ten www.beauftragter-missbrauch.de, www.hilfeportal-beauftragter.de, www.kein-raum-fuer-missbrauch.de, www.schule-gegen-sexuelle-gewalt.de
  • Unter­stüt­zung bei Social Media Akti­vi­tä­ten (u. a. Twit­ter, Kon­takt zu Youtubern, Influ­en­cern)
  • Unter­stüt­zung der Öffent­lich­keits­ar­beit und der ein­zel­nen Fach­be­rei­che des UBSKM
  • Recher­che­tä­tig­kei­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zun­gen:
  • Stu­dium der Medien- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft, der PR oder des Jour­na­lis­mus und/oder ver­gleich­bare Stu­di­en­gänge wie Sozial-, Geis­tes- oder Kul­tur­wis­sen­schaft
  • Eine hohe Affi­ni­tät zur deut­schen Spra­che, Lust am For­mu­lie­ren und ein siche­rer und fle­xi­bler Schreib­stil
  • Inter­esse an poli­ti­schen und gesell­schafts­re­le­van­ten The­men
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, Team­geist und Enga­ge­ment
  • Vor­aus­ge­gan­gene Prak­tika oder prak­ti­sche Erfah­run­gen im Jour­na­lis­mus, in PR-Agen­tu­ren oder in Pres­se­stel­len sind will­kom­men

Un­ser An­ge­bot:

Das Voll­zeit­prak­ti­kum wird mit 450,00 EUR brutto im Monat ver­gü­tet. Diese Ver­gü­tung ist dem Grunde nach steuer- und sozi­al­ab­ga­ben­pflich­tig.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte sen­den Sie uns fol­gende Bewer­bungs­un­ter­la­gen zu:
  • Bewer­bungs­an­schrei­ben
  • Tabel­la­ri­scher Lebens­lauf
  • Kopie Abitur­zeug­nis
  • Kopie der aktu­el­len Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung
  • Kopie des Zeug­nis­ses des Vor­di­ploms bzw. über sons­tige Zwi­schen­prü­fung bzw. Kopien über wei­tere Prü­fungs­er­geb­nisse
  • Kopie eines Aus­zugs der Stu­di­en­ord­nung

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Eig­nung beson­ders berück­sich­tigt; von ihnen wird ledig­lich ein Min­dest­maß an kör­per­li­cher Eig­nung ver­langt.

Bewer­bun­gen bitte nur per E-Mail an: friederike.beck@ubskm.bund.de

www.beauftragter-missbrauch.de
www.kein-raum-fuer-missbrauch.de