Blätter-Navigation

An­ge­bot 198 von 371 vom 28.11.2017, 16:31

logo

Alice-Salo­mon-Hoch­schule Ber­lin - Post­gra­dua­les Stu­dium

Mit inter­dis­zi­pli­nä­ren Stu­di­en­an­ge­bo­ten und einem inter­na­tio­na­len Netz­werk an For­schungs­ko­ope­ra­tio­nen und Part­ner­hoch­schu­len bie­tet die ASH Ber­lin viel­fäl­tige Berufs- und Wei­ter­bil­dungs­per­spek­ti­ven in den Berei­chen Soziale Arbeit, Gesund­heit sowie Erzie­hung und Bil­dung im Kin­des­al­ter.

Stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­te­rin/ stu­den­ti­scher Mit­ar­bei­ter in der Unter­stüt­zung des Koope­ra­ti­ons­netz­wer­kes QE-WiPrax

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Fol­gende Tätig­kei­ten sind zu über­neh­men:
  • Mit­ar­beit bei der Koor­di­na­tion des Koope­ra­ti­ons­netz­werk QE-WiPrax des wei­ter­bil­den­den Mas­ter­stu­di­en­gangs "Kin­der­schutz - Dia­lo­gi­sche Qua­li­täts­ent­wick­lung in den Frü­hen Hil­fen und im Kin­der­schutz" in Form von: Ein­la­dung zu den Netz­werkt­ref­fen, orga­ni­sa­to­ri­sche Vor­be­rei­tung der Netz­werkt­ref­fen, Pro­to­koll­füh­rung, Umset­zung der Beschlüsse aus den Netz­werkt­ref­fen;
  • Mit­ar­beit bei der "Kon­takt­pflege" zu den Netz­werk­mit­glie­dern, u.a. regel­mä­ßige Anrufe und vor Ort Kon­takte, Infor­ma­tio­nen an die Netz­werk­mit­glie­der geben, Kon­takte zu loka­len Netz­wer­ken um die ein­zel­nen Koope­ra­ti­ons­part­ner knüp­fen, u.a. um Infos und Wer­be­ma­te­rial zum Stu­di­en­gang zu ver­brei­ten und um Fra­gen zu beant­wor­ten (Schnee­ball­prin­zip);
  • Mit­ar­beit bei der Akquise neuer Netz­werk­part­ner; dies bedarf der per­sön­li­chen Anspra­che poten­ti­el­ler Inter­es­sier­ter, Tref­fen vor Ort, Beant­wor­tung von Fra­gen etc.;
  • Mit­ar­beit bei der Wer­bung und Öffent­lich­keits­ar­beit durch regel­mä­ßige "Bestü­ckung" von ca. 10 News­let­tern der Kin­der- und Jugend­hilfe, inbs. der Frü­hen Hil­fen und des Kin­der­schut­zes mit Info­ma­te­rial zum Stu­di­en­gang, Mit­ar­beit bei einer Inter­net­platt­form/-prä­senz zum Stu­di­en­gang;
  • Mit­ar­beit bei der Erstel­lung einer (Info-)Bro­schüre bzw. eines Films zum Stu­di­en­gang (mit bspw. Kurz­por­träts der Stu­die­ren­den und Leh­ren­den) und zum Netz­werk QE-Wi-Prax
  • Admi­nis­tra­tive Unter­stüt­zung bei der Ver­wal­tung der Finan­zen des Netz­wer­kes

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zun­gen:
  • Imma­tri­ku­la­tion an einer Hoch­schule, min­des­tens im 2. Semes­ter BA
  • sehr gute EDV-Kennt­nisse (Word, Excel, Power­point)
Erwünscht:
  • selb­stän­dige, fle­xi­ble Arbeits­weise
  • Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent

Un­ser An­ge­bot:

Der Arbeits­ver­trag ver­pflich­tet, soweit nichts ande­res ver­ein­bart, zu einer Arbeits­leis­tung von max. 60 Stun­den pro Monat – auch wäh­rend der Semes­ter­fe­rien.
Stu­die­rende mit Behin­de­rung wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Bewer­bun­gen mit Moti­va­ti­ons­schrei­ben, Lebens­lauf, Noten­spie­gel, ggf. Arbeits­zeug­nis­sen sind bis zum 30.11.2017 unter Angabe der Kenn­zahl und des Stu­di­en­se­mes­ters an Prof. Regina Rätz zu rich­ten, ent­we­der per E-Mail im PDF-For­mat an raetz@ash-berlin.eu oder per Post an Alice Salo­mon Hoch­schule Ber­lin, z. Hd. Frau Prof. Rätz, Alice-Salo­mon-Platz 5, 12627 Ber­lin.