Blätter-Navigation

An­ge­bot 154 von 367 vom 13.11.2017, 13:17

logo

Apardo GmbH - Psy­cho­lo­gie

Wir bei Apardo unter­schei­den uns in einem wesent­li­chen Punkt von unse­ren Wett­be­wer­bern: Wir ken­nen das Schick­sal der Men­schen, die wir betreuen, aus eige­ner Erfah­rung. Sowohl der Grün­der des Unter­neh­mens, Arshiya Mof­rad, als auch ein Groß­teil der Mit­ar­bei­te­rIn­nen sind ehe­ma­lige Flücht­linge.

Wir wis­sen also nicht nur um die Stra­pa­zen einer Flucht, um das Gefühl, alles, was einem lieb und teuer war, zurück­las­sen zu müs­sen. Wir ken­nen auch die Angst, in ein neues Land zu kom­men, die Spra­che nicht zu ver­ste­hen und mit den Gebräu­chen nicht ver­traut zu sein, nur zu gut. Wir erin­nern uns auch Jahre und Jahr­zehnte spä­ter noch gut an die Hilf­lo­sig­keit, einer Situa­tion aus­ge­setzt zu sein, die andere für einen gestal­ten. Wir haben nicht ver­ges­sen, wie es ist, in sei­nem eige­nen Han­deln ein­ge­schränkt und immer auf die Hilfe ande­rer ange­wie­sen zu sein. Vor allem aber haben wir begrif­fen, wie wich­tig es ist, sich mög­lichst schnell inte­grie­ren zu kön­nen – sei es über das schnelle Erler­nen der Spra­che, das frühe Ver­ste­hen von Geset­zen und Gebräu­chen in Deutsch­land und nicht zuletzt die Mög­lich­keit, Teil und idea­ler­weise auch aner­kann­tes Mit­glied die­ser Gesell­schaft zu wer­den.

All das fließt in unsere täg­li­che Arbeit bei Apardo ein. Wir gehen mit Men­schen um, deren Situa­tion wir gut, mög­li­cher­weise sogar bes­ser als andere, erfas­sen, weil wir all das selbst erlebt haben.

Unser Team besteht u.a. aus Sozi­al­päd­ago­gen und Ver­wal­tungs­an­ge­stell­ten, Rei­ni­gungs- und Sicher­heits­kräf­ten sowie aus Ärz­tin­nen und Ärz­ten, die wöchent­lich vor Ort und im Not­fall sofort zur Stelle sind. Gemein­sam bauen wir für unsere Bewoh­ner als ver­ständ­nis­volle Dol­met­scher Brü­cken zwi­schen alter und neuer Hei­mat.

Prak­ti­kum (mit Ver­gü­tung gemäß Qua­li­fi­ka­tion und Aus­sicht auf Anstel­lung nach Stu­di­en­ab­schluss bzw. als Werk­stu­dent)

„Sozia­ler und Psy­cho­lo­gi­scher Dienst“ bei Apardo GmbH

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Wir sind ein jun­ges, dyna­mi­sches und schnell wach­sen­des Unter­neh­men. Unser Haupt­auf­ga­ben­feld ist der Betrieb von Unter­künf­ten für Flücht­linge und Asyl­su­chende. Kon­ti­nu­ier­lich bauen wir unser Ange­bot zur Unter­brin­gung, Betreu­ung und Inte­gra­tion von Flücht­lin­gen und Asyl­su­chen­den aus. Ein beson­de­res Augen­merk liegt dabei auf schutz­be­dürf­ti­gen Men­schen wie Frauen, Kin­dern, psy­chisch erkrank­ten Per­so­nen und Men­schen, die sich der LGBTQ+ Gemeinde zuge­hö­rig füh­len. Unsere Arbeits­weise ist von Anfang an ganz­heit­lich.

Wir bie­ten Schutz­su­chen­den men­schen­wür­dige Unter­künfte, sozi­al­ar­bei­te­ri­sche Betreu­ung und the­ra­peu­ti­sche Hilfe. Zur­zeit unter­hal­ten wir in Ber­lin meh­rere Objekte (u.a. Gemein­schafts­un­ter­künfte, betreute Wohn­ob­jekte). Mit unse­ren Ange­bo­ten und der Ver­net­zung mit Arbeit­ge­be­rIn­nen unter­stüt­zen wir Geflüch­tete aktiv bei der Inte­gra­tion in die Gesell­schaft und för­dern ein soli­da­ri­sches Mit­ein­an­der, um lang­fris­tig ein Zusam­men­le­ben auf Augen­höhe zu gewähr­leis­ten.

Zur Ver­stär­kung unse­res Teams im Haupt­büro und in die­sen Ein­rich­tun­gen suchen wir ab sofort eine(n) Prak­ti­kan­ten/Prak­ti­kan­tin.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihr Pro­fil:
  • Stu­dium der Psy­cho­lo­gie (oder ver­gleich­bare, zum Unter­neh­men pas­sende Stu­di­en­gänge)
  • idea­ler­weise Erfah­rung und/oder Kennt­nisse in mind. einem der genann­ten Berei­che: Geflüch­te­ten­ar­beit, Men­schen­rechts­ar­beit, Migra­tion, NGOs, Sozi­al­be­ra­tun­gen, Wohl­fahrts­ver­bän­den
  • Exzel­lente Aus­drucks­weise und Sprach­ver­mö­gen
  • Sehr gute Kennt­nisse im Ver­fas­sen von Tex­ten und Kon­zep­ten
  • Idea­ler­weise Grund­kennt­nisse im Bereich Kos­ten­kal­ku­la­tion/Busi­ness­plan
  • Aus­dauer, Belast­bar­keit und Enga­ge­ment
  • Aus­ge­prägte Team­fä­hig­keit
  • Struk­tu­rierte und zuver­läs­sige Arbeits­weise (z.B. gutes Zeit­ma­nage­ment, Doku­men­ta­tion)
  • Mut­ter­sprach­li­che Deutsch­kennt­nisse, gerne wei­tere Fremd­spra­chen (v.a. ara­bisch, per­sisch, rus­sisch, urdu, kur­disch)

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Ihnen eine sinn­stif­tende Tätig­keit, Ver­gü­tung nach Qua­li­fi­ka­tion wäh­rend des Prak­ti­kums, Aus­sicht auf eine unbe­fris­tete, sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­tige Anstel­lung mit 6-mona­ti­ger Pro­be­zeit nach Abschluss Ihres Stu­di­ums und die Chance zur per­sön­li­chen und beruf­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung in einer wert­schät­zen­den Atmo­sphäre. Wei­tere Infor­ma­tio­nen über unser Unter­neh­men fin­den Sie unter www.apardo.berlin

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wenn wir Ihr Inter­esse geweckt haben, dann las­sen Sie uns bitte Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen per Email an jobs@apardo.berlin zukom­men. Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung. Ansprech­per­son: Frau Dr. rer. nat. Annu­schka Eden (Psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peu­tin), Tel. 0152-34349714

Hin­weis: Im Falle des Zustan­de­kom­mens eines Arbeits­ver­hält­nis­ses muss ein erwei­ter­tes poli­zei­li­ches Füh­rungs­zeug­nis gemäß §30a BZRG vor­ge­legt wer­den.