Blätter-Navigation

An­ge­bot 59 von 362 vom 12.10.2017, 09:39

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Uni­ver­si­täts­sport­zen­trum

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

Sport­päd­agoge/-in

(bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 11 RL der TdL)
Die Stelle ist zum 01.01.2018 zu beset­zen.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Pla­nung, Orga­ni­sa­tion und kon­zep­tio­nelle Wei­ter­ent­wick­lung des sport­art­be­zo­ge­nen Übungs- und Aus­bil­dungs­pro­zes­ses inner­halb des fakul­ta­ti­ven Hoch­schul­sports; kon­zep­tio­nelle und orga­ni­sa­to­ri­sche Pla­nung und Betreu­ung von Son­der- und Sport­ver­an­stal­tun­gen; Mit­wir­kung bei der Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung des lau­fen­den Sport­an­ge­bots; Aus­wahl, Ein­stel­lung und Betreu­ung der Kurs­lei­ter/innen; kon­zep­tio­nelle Ent­wick­lung, orga­ni­sa­to­ri­sche Pla­nung und prak­ti­sche Aus­füh­rung von Aus- und Fort­bil­dungs­maß­nah­men für Kurs­lei­ter/innen; Zusam­men­ar­beit mit ande­ren Trä­gern des Sports.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

abge­schlos­se­nes grund­stän­di­ges Stu­dium (mind. sechs­se­mest­ri­ges Hoch­schul­stu­dium) im Gebiet Sport­päd­ago­gik, Gesund­heits­sport o. Sport­wis­sen­schaft; umfas­sende Kennt­nisse und Erfah­run­gen in der Pla­nung, Orga­ni­sa­tion, Eva­lua­tion und Kal­ku­la­tion von Kurs­an­ge­bo­ten, Work­shops und Son­der- und Sport­ver­an­stal­tun­gen; Erfah­run­gen und Kom­pe­ten­zen in der Aus- und Fort­bil­dung von Kurs­lei­tern/-innen; Kennt­nisse bei der Anwen­dung gän­gi­ger Office-Pro­gramme; gute Fremd­spra­chen­kennt­nisse in Eng­lisch; Bereit­schaft und Fähig­keit zu eigen­ver­ant­wort­li­cher und selb­stän­di­ger Arbeit, kon­zep­tio­nel­lem Den­ken, Team­fä­hig­keit, Koope­ra­ti­ons­be­reit­schaft sowie Erfah­run­gen bei Ver­wal­tungs­a­bIäu­fen. Neben einer breit ange­leg­ten Ori­en­tie­rung auf meh­rere Grund¬sport­ar­ten sind dar­über hin­aus auch Erfah­run­gen in Sport­ar­ten wie z.B. Tanz, Tur­nen, Tram­po­lin­sprin­gen, Akro­ba­tik und/oder in Spiel­sport­ar­ten erwünscht. Vor­teil­haft sind diverse Trai­ner­li­zen­zen in einer oder meh­re­ren Sport­ar­ten.

Un­ser An­ge­bot:

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Mathias Donix, Direk­tor des Uni­ver­si­täts­sport­zen­trums, unter 0351463 36291 oder mathias.donix@tu-dresden.de zur Ver­fü­gung.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die TU Dres­den ist bestrebt, Men­schen mit Behin­de­run­gen beson­ders zu för­dern und bit­tet daher um ent­spre­chende Hin­weise bei Ein­rei­chung der Bewer­bun­gen. Bei Eig­nung wer­den Men­schen mit Behin­de­run­gen oder ihnen Gleich­ge­stellte von Geset­zes (SGB IX) wegen bevor­zugt ein­ge­stellt.
Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 03.11.2017 (es gilt der Post­stem­pel der ZPS der TU Dres­den) bevor­zugt über das Secu­re­Mail Por­tal der TU Dres­den https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Doku­ment an: unisport@tu-dresden.de bzw. an: TU Dres­den, Uni­ver­si­täts­sport­zen­trum, Herrn Mathias Donix – per­sön­lich -, 01062 Dres­den. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.