Blätter-Navigation

An­ge­bot 130 von 377 vom 06.10.2017, 17:03

logo

Zeit­rei­sen Ver­an­stal­tungs- und Pro­jekt­ma­nage­ment - Kul­tur­tou­ris­mus/Event­ma­nage­ment/His­tory-Mar­ke­ting

Zeit­rei­sen Ver­an­stal­tungs- und Pro­jekt­ma­nage­ment ist eine Ver­an­stal­tungs­agen­tur an den Schnitt­stel­len von Kul­tur, Tou­ris­mus und Stadt­ge­schichte. Für Unter­neh­men, Kon­gress­ver­an­stal­ter und Tou­ris­ten orga­ni­sie­ren wir in Ber­lin und ande­ren Städte hoch­wer­tige Ver­an­stal­tungs­pro­gramme. Ein spe­zi­ell dazu ent­wi­ckel­tes For­mat ist die video­Bus­tour (video­Sight­see­ing.de).

Als Pro­jekt­agen­tur mit dem Schwer­punkt „His­tory Mar­ke­ting“ rea­li­siert und beglei­tet Zeit­rei­sen viel­fäl­tige Wis­sen­schafts-, Kul­tur-, Tou­ris­mus- und Bil­dungs­pro­jekte. Im Mit­tel­punkt unse­rer Arbeit steht dabei die inno­va­tive Ver­mitt­lung von Wis­sen­schaft, Geschichte und Kul­tur.

Prak­ti­kum in Kul­tur­tou­ris­mus/Event­ma­nage­ment/His­tory-Mar­ke­ting

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Prak­ti­kan­ten_innen gewin­nen bei Zeit­rei­sen einen Ein­blick in die Umset­zung von geschicht­li­chen und kul­tu­rel­len Inhal­ten im Agen­turall­tag. Durch die Beglei­tung der Orga­ni­sa­tion- und Vor­be­rei­tung von Ver­an­stal­tun­gen und die Mit­ar­beit an Pro­jek­ten, ler­nen die Prak­ti­kan­ten_innen die prak­ti­sche Anwen­dung ihres Wis­sens. Auf­ga­ben­be­rei­che sind die Mit­ar­beit bei der Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion, bei der Public Rela­tion, Kun­den­ak­quise und –betreu­ung und dem Mar­ke­ting, aber auch bei der Recher­che inhalt­li­cher The­men und deren Auf­be­rei­tung für Ver­an­stal­tun­gen und Pro­jekte.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ein fach­be­zo­ge­nes Stu­dium (z.B. Geschichte, Kunst­ge­schichte, Kul­tur­wis­sen­schaft, Lite­ra­tur­wis­sen­schaft, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten, Poli­tik) im Bache­lor- oder Mas­ter­stu­di­en­gang, gute Ber­lin-Kennt­nisse, ein soli­der Umgang mit gän­gi­gen PC-Pro­gram­men, sehr gute Deutsch­kennt­nisse und auch Fremd­spra­chen­kennt­nisse (beson­ders Eng­lisch) sind bei der Bewer­bung von Vor­teil.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte in einem PDF!