Blätter-Navigation

An­ge­bot 201 von 366 vom 02.08.2017, 14:01

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Insti­tut für Poli­ti­sche Wis­sen­schaft

Am Insti­tut für Poli­ti­sche Wis­sen­schaft ist eine Stelle als Aka­de­mi­sche Rätin/Aka­de­mi­scher Rat auf Zeit (BesGr. A 13 NBesO, 100 %) im Arbeits­be­reich Ver­glei­chende Poli­tik­wis­sen­schaft und Poli­ti­sches Sys­tem der BRD zum 01.10.2017 oder spä­ter zu beset­zen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befris­tet.

Aka­de­mi­sche Rätin/Aka­de­mi­scher Rat auf Zeit am Insti­tut für Poli­ti­sche Wis­sen­schaft

(BesGr. A 13 NBesO, 100 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Der Lehr­stuhl ist über Pro­jekte in ver­schie­dene natio­nale und inter­na­tio­nale For­schungs­ko­ope­ra­tio­nen ein­ge­bun­den. Das Lehr­de­pu­tat beträgt 4 LVS auf Deutsch oder Eng­lisch im Mas­ter-und Bache­lor-Pro­gramm. In der For­schung sollte Inter­esse an einer Mit­ar­beit bei Pro­jek­ten und Publi­ka­tio­nen in den Berei­chen Ver­fas­sungs­ge­richte, Gesetz­ge­bung oder Insti­tu­tio­nen­ver­gleich bestehen. Publi­ka­tio­nen in inter­na­tio­na­len Zeit­schrif­ten und die Ent­wick­lung von For­schungs­pro­jek­ten sind erwünscht. Es wird ein jähr­li­ches Bud­get für Hilfs­kräfte und Kon­fe­renz­rei­sen zur Ver­fü­gung gestellt.

Besol­dung
Die Besol­dung rich­tet sich nach der Nie­der­säch­si­schen Besol­dungs­ord­nung in der Stel­len­ka­te­go­rie A13. Die Posi­tion ist Voll­zeit.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist eine abge­schlos­sene exzel­lente Dis­ser­ta­tion in der Poli­tik­wis­sen­schaft oder einem ver­wand­ten Fach. Sta­tis­tik­kennt­nisse sowie Kennt­nisse in R oder Stata wer­den vor­aus­ge­setzt. Kennt­nisse in der quan­ti­ta­ti­ven Text­ana­lyse und/oder Data Mining sind erwünscht.

Auf Wunsch kann eine Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ermög­licht wer­den.

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse) sowie einem ein­sei­ti­gen For­schungs­pro­gramm bis zum 31.08.2017 in elek­tro­ni­scher Form als ein­zel­nes PDF-Doku­ment oder pos­ta­lisch an

E-Mail: c.hoennige@ipw.uni-hannover.de

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Poli­ti­sche Wis­sen­schaft
Prof. Dr. Chris­toph Hön­nige
Schnei­der­berg 50
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Prof. Dr. Chris­toph Hön­nige, c.hoennige@ipw.uni-hannover.de, gerne zur Ver­fü­gung. Infor­ma­tio­nen über das For­schungs- und Lehr­pro­gramm des Lehr­stuhls fin­den sich unter www.christoph-hoennige.de.