Blätter-Navigation

An­ge­bot 89 von 333 vom 20.06.2017, 14:22

logo

Leib­niz-Insti­tut für Agrar­tech­nik und Bio­öko­no­mie e.V. (ATB)

Das Leib­niz-Insti­tut für Agrar­tech­nik und Bio­öko­no­mie e.V. (ATB) ist ein natio­nal und inter­na­tio­nal agie­ren­des For­schungs­zen­trum an der Schnitt­stelle von bio­lo­gi­schen und tech­ni­schen Sys­te­men. Unsere For­schung zielt auf eine nach­hal­tige Inten­si­vie­rung bio­öko­no­mi­scher Pro­duk­ti­ons­sys­teme..

Bache­lor-/ Mas­ter­ar­beit

  • Ana­lyse der Lie­ge­bo­xen­be­le­gung in Abhän­gig­keit zu den Kli­ma­be­din­gun­gen im Stall

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Leib­niz-Insti­tut für Agrar­tech­nik und Bio­öko­no­mie e.V. (ATB) ist ein natio­nal und inter­na­tio­nal agie­ren­des For­schungs­zen­trum an der Schnitt­stelle von bio­lo­gi­schen und tech­ni­schen Sys­te­men. Das ATB betreibt For­schung mit dem Ziel, Grund­la­gen für nach­hal­tige bio­öko­no­mi­sche Pro­duk­ti­ons­sys­teme zu schaf­fen. Dazu ent­wi­ckelt und inte­griert das ATB neue Tech­no­lo­gien und Manage­ment­stra­te­gien für eine wis­sens­ba­sierte, stand­ort­spe­zi­fi­sche Pro­duk­tion von Bio­masse und deren Nut­zung für die Ernäh­rung, als bio­ba­sierte Pro­dukte und Ener­gie­trä­ger – von der Grund­la­gen­for­schung bis zur Anwen­dung.

Im Rah­men unse­res For­schungs­pro­gramms Tech­nik und Ver­fah­ren in der Tier­hal­tung bie­ten wir im Bereich des For­schungs­schwer­punk­tes „Tier­woh­l­in­di­ka­to­ren“ die Mög­lich­keit einer

Bache­lor-/ Mas­ter­ar­beit

Die ganz­jäh­rige Hal­tung von Milch­kü­hen in frei­ge­lüf­te­ten Stäl­len hat zur Folge, dass die Tiere den unter­schied­li­chen Außen­kli­ma­be­din­gun­gen des gan­zen Jah­res aus­ge­setzt sind. Auch unter mäßi­gem Klima, wie es in Deutsch­land vor­liegt, lei­den Milch­kühe zuneh­mend wäh­rend der Som­mer­mo­nate unter Hit­ze­be­las­tung. Diese zusätz­li­che kli­ma­be­dingte Belas­tung hat zur Folge, dass sich das Ver­hal­ten der Tiere ändert und sie nach Anpas­sungs­stra­te­gien suchen.
Ziel der Abschluss­ar­beit soll es sein, Video­auf­zeich­nun­gen aus einem Milch­vieh­stall in Bran­den­burg hin­sicht­lich der unter­schied­li­chen Bele­gung der Lie­ge­bo­xen im Som­mer und Win­ter zu ana­ly­sie­ren.

Ihre Auf­ga­ben
  • Auf­be­rei­tung von Video­ma­te­ria­lien
  • Aus­wer­tung der Video­da­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dium der Agrar­wis­sen­schaft, Bio­lo­gie
  • Inter­esse an der Hal­tung von Nutz­tie­ren
  • Vor­kennt­nisse im Bereich Ver­hal­ten von Nutz­tie­ren vor­teil­haft
  • Selbst­stän­dige Arbeits­weise
  • EDV-Kennt­nisse ins­be­son­dere der MS Office Pro­gramme

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein­bin­dung in ein inter­dis­zi­pli­nä­res For­scher­team
  • Kom­pe­tente Betreu­ung bei der Anfer­ti­gung ihrer Bache­lor- oder Mas­ter­ar­beit
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Nähere Aus­künfte erhal­ten Sie von Julia Hei­ni­cke (jheinicke@atb-potsdam.de) sowie im Inter­net unter www.atb-potsdam.de.

Wenn Sie sich in unsere inter­dis­zi­pli­näre For­schung ein­brin­gen wol­len, dann sen­den Sie Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen bitte bis zum 31.10.2017 an jheinicke@atb-potsdam.de