Blätter-Navigation

An­ge­bot 183 von 328 vom 12.06.2017, 13:05

logo

Zuse Insti­tute Ber­lin - Mathe­ma­tik und Infor­ma­tik

Das Zuse Insti­tute Ber­lin (ZIB) ist eine außer­uni­ver­si­täre und inter­dis­zi­pli­näre For­schungs­ein­rich­tung des Lan­des Ber­lin für ange­wandte Mathe­ma­tik und Infor­ma­tik. For­schungs­schwer­punkte des ZIB lie­gen bei Hoch­leis­tungs­rech­nen, Model­lie­rung, Simu­la­tion und Opti­mie­rung von Pro­blem­stel­lun­gen sei­ner Part­nern aus For­schung, Wis­sen­schaft und Indus­trie.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w)
- Kenn­zif­fer: SH 05/17 -

für die Arbeits­gruppe Mathe­ma­tics of Trans­por­ta­tion and Logi­s­tics in der Abtei­lung Mathe­ma­ti­cal Opti­miza­t­ion bald­mög­lichst gesucht.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Pro­jekt „Flight Tra­jec­tory Opti­miza­t­ion“ unter­su­chen wir das Pro­blem, kos­ten­mi­ni­male Flug­rou­ten unter Betrach­tung vom Wet­ter, Treib­stoff­ver­brauch, Über­flug­kos­ten und vie­len ande­ren Fak­to­ren zu berech­nen. Zu unse­ren Lösungs­an­sät­zen gehö­ren Metho­den der dis­kre­ten Opti­mie­rung, Nume­rik und Com­pu­ta­tio­nal Geo­me­try.

Auf­ga­ben:

  • Sie imple­men­tie­ren Algo­rith­men zur Bestim­mung der Län­der­zu­ge­hö­rig­keit ein­zel­ner Flug­rou­ten­ab­schnitte.
  • Sie unter­stüt­zen die Ent­wick­lung und War­tung unse­res Flug­rou­ten­pla­nungs­tools, sowie seine Inte­gra­tion in ein kom­mer­zi­el­les Pro­dukt.
  • Sie hel­fen bei der Stei­ge­rung der Per­for­mance unse­res Opti­mie­rers durch geschickte Imple­men­tie­rung von Opti­mie­rungs­al­go­rith­men.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie sind Stu­den­tIn der Mathe­ma­tik oder Infor­ma­tik und haben bereits erste Pro­gram­mier­erfah­rung gesam­melt. Sie haben Spaß an der Ent­wick­lung und Imple­men­tie­rung von Algo­rith­men, und Sie inter­es­sie­ren sich dafür, wie mathe­ma­ti­sche Aspekte in einem For­schungs­pro­jekt mit einem Indus­trie­part­ner ein­ge­setzt wer­den. Gege­be­nen­falls sind Sie daran inter­es­siert, an einem For­schungs­in­sti­tut eine Abschluss­ar­beit zu ver­fas­sen.

Vor­aus­set­zun­gen:

  • min­des­tens drei Semes­ter im Bache­lor­stu­di­en­gang Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik oder ver­wandte Fach­rich­tun­gen
  • Inter­esse an dis­kre­ter Opti­mie­rung
  • sehr gute Kennt­nisse einer Pro­gram­mier­spra­che (vor­zugs­weise C++)
  • gute Kennt­nisse von Algo­rith­men und Daten­struk­tu­ren
  • Inter­esse an neuen Her­aus­for­de­run­gen
  • Befä­hi­gung zur koope­ra­ti­ven und kom­mu­ni­ka­ti­ven Zusam­men­ar­beit
  • selbst­stän­di­ges und ziel­ori­en­tier­tes Arbei­ten

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten eine freund­li­che Arbeits­um­ge­bung, eine exzel­lente Aus­stat­tung und ein anspruchs­vol­les fach­li­ches Umfeld. Das Ver­fas­sen einer Abschluss­ar­beit (Bache­lor oder Mas­ter) ist im Rah­men des Pro­jekts mit­tel­fris­tig mög­lich.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Beschäf­ti­gung erfolgt auf der Grund­lage des Tarif­ver­tra­ges für stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­te­rIn­nen mit 60 Stun­den/Monat und ist zunächst auf 18 Monate befris­tet, jedoch mit der Mög­lich­keit der Ver­län­ge­rung.

Die Bewer­bung von Frauen ist aus­drück­lich erwünscht, da in den Natur­wis­sen­schaf­ten Frauen unter- reprä­sen­tiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in die­sem Bereich zu erhö­hen.

Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Bitte rich­ten Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung mit tabel­la­risch abge­fass­tem Lebens­lauf, Abitur- und ggf. Bache­lor- oder Vor­di­plom­zeug­nis, Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung und den übli­chen Unter­la­gen bis zum 06.07.2017 (Ein­gangs­da­tum) unter Angabe der Kenn­zif­fer SH 05/17

an das

Zuse Insti­tute Ber­lin (ZIB)
Admi­nis­tra­tion
Taku­straße 7
14195 Ber­lin

oder elek­tro­nisch an jobs@zib.de.

Nähere Infor­ma­tio­nen zum Auf­ga­ben­ge­biet erhal­ten Sie unter www.zib.de, sowie bei Herrn Adam Schienle (schienle@zib.de) oder Herrn Pedro Maris­tany (maristany@zib.de).

Wei­tere Stel­len­aus­schrei­bun­gen fin­den Sie eben­falls auf unse­rer Web­site www.zib.de.