Blätter-Navigation

An­ge­bot 165 von 339 vom 08.06.2017, 13:50

logo

Fraun­ho­fer Cen­ter for Res­pon­si­ble Rese­arch and Inno­va­tion CeRRI - Stand­ort Ber­lin

EMPLOYER BRAN­DING IST IHR THEMA? WIR AM CEN­TER FOR RES­PON­SI­BLE RESE­ARCH AND INNO­VA­TION AM FRAUN­HO­FER-INSTI­TUT FÜR ARBEITS­WIRT­SCHAFT UND ORGA­NI­SA­TION IAO IN BER­LIN BIE­TEN IHNEN ZUM NÄCHST­MÖG­LI­CHEN ZEIT­PUNKT EINE SPAN­NENDE TÄTIG­KEIT IN DIE­SEM BEREICH ALS

PRAK­TI­KUM

im Bereich Diver­sity and Change

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als inter­dis­zi­pli­nä­res Team betrei­ben wir ange­wandte For­schung im Bereich „Diver­sity und Inno­va­tio­nen“. Die Fra­ge­stel­lung "Wie wird Diver­sity in Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen erreicht und nutz­bar gemacht?" steht dabei im Vor­der­grund. Dazu ent­wi­ckeln wir Her­an­ge­hens­wei­sen, um Zukunfts­the­men zu erken­nen und zu bear­bei­ten.

Kon­kret suchen wir stu­den­ti­sche Ver­stär­kung (m/w) für Pro­jekte, die sich mit dem The­men­schwer­punkt Employer Bran­ding beschäf­ti­gen.

Die Tätig­keit beinhal­tet fol­gende Auf­ga­ben:
  • Span­nende Pro­jekte für Indus­trie­kun­den im Bereich Employer Bran­ding und ver­wand­ten The­men­ge­bie­ten
  • Recher­che­tä­tig­kei­ten, Sys­te­ma­ti­sie­rung und Auf­be­rei­tung wis­sen­schaft­li­cher Lite­ra­tur
  • Aus­wer­tung und Auf­be­rei­tung empi­ri­scher Daten
  • Unter­stüt­zung bei der Erstel­lung von Power­Point Prä­sen­ta­tio­nen und beim Ver­fas­sen von Berich­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Sie sind Stu­dent/Stu­den­tin der Wirt­schafts- oder Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Jura oder einer ver­wand­ten Fach­rich­tung mit dem Schwer­punkt HR (vor­zugs­weise am Ende des Bache­lor­stu­di­ums oder im Mas­ter­stu­dium)
  • Ein Pflicht­prak­ti­kum bzw. ein Pra­xis­se­mes­ter muss in der Stu­di­en­ord­nung fest­ge­schrie­ben sein
  • Theo­re­ti­sche Kennt­nisse und/oder erste prak­ti­sche Erfah­run­gen im Bereich Arbeit­ge­be­rat­trak­ti­vi­tät sind von Vor­teil
  • Kennt­nisse qua­li­ta­ti­ver und quan­ti­ta­ti­ver Metho­den empi­ri­scher empi­ri­schen (Sozial-) For­schung
  • Hohe Bereit­schaft zur selb­stän­di­gen Arbeit, Team­fä­hig­keit und Zuver­läs­sig­keit
  • Gute Kennt­nisse der MS-Office Pro­gramme Word, Excel und Power­Point

Un­ser An­ge­bot:

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Fra­gen zu die­ser Posi­tion beat­wor­tet gerne:
Frau Sas­kia Klein
Tel. 030-6807969-294

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung unter Angabe der Kenn­zif­fer an:
saskia.klein@iao.fraunhofer.de