Blätter-Navigation

An­ge­bot 35 von 337 vom 20.03.2017, 16:24

logo

Hoch­schule für Wirt­schaft, Tech­nik und Kul­tur - Stu­di­en­ort Ber­lin

Die Hoch­schule für Wirt­schaft, Tech­nik und Kul­tur (HWTK) ist eine staat­lich aner­kannte pri­vate Hoch­schule mit Sitz in Ber­lin und einem wei­te­ren Stu­di­en­ort in Baden-Baden. Als Hoch­schule der drei Stu­di­en­mo­delle – dua­les Stu­dium, Voll­zeit­stu­dium und Fern­stu­dium – bie­tet die HWTK ihren Stu­die­ren­den die Mög­lich­keit, ihr Stu­dium fle­xi­bel und ange­passt an die Lebens­si­tua­tion zu absol­vie­ren. Die HWTK legt Wert auf eine enge Ver­zah­nung von Wis­sen­schaft und Pra­xis auf natio­na­ler und inter­na­tio­na­ler Ebene; die inter­na­tio­nale Aus­rich­tung steht im Fokus. Die HWTK ist Teil der F+U Unter­neh­mens­gruppe mit Kon­zern­sitz in Hei­del­berg.

Werk­stu­dent (m/w) im Mar­ke­ting

Ver­stär­ken Sie das Team der HWTK in Ber­lin ab sofort für bis zu 80 Stun­den im Monat!

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Unter­stüt­zung der Mar­ke­ting­ab­tei­lung bei Kon­zep­tio­nie­rung und Durch­füh­rung von Kom­mu­ni­ka­ti­ons­maß­nah­men (u. a. beim Tex­ten von Fly­ern und Bro­schü­ren, Pres­se­mel­dun­gen etc.), Erstel­lung von Prä­sen­ta­tio­nen, Online-Mar­ke­ting.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

fort­ge­schrit­te­nes Bache­lor-/Mas­ter­stu­dium in den Berei­chen Kom­mu­ni­ka­ti­ons-, Wirt­schafts- oder Medi­en­wis­sen­schaf­ten, Erfah­rung im Bereich Jour­na­lis­mus/PR wün­schens­wert, zeit­lich fle­xi­bel, gute (Selbst-)Orga­ni­sa­tion, kon­takt­freu­dige Per­sön­lich­keit, Belast­bar­keit, gute Eng­lisch­kennt­nisse.

Un­ser An­ge­bot:

Die Stelle ist vor­erst auf 3 Monate befris­tet. Eine Ver­län­ge­rung bis zum 31. Dezem­ber 2017 wird ange­strebt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen fin­den Anwen­dung und Berück­sich­ti­gung (bitte ggf. Nach­weis bei­fü­gen). Bewer­bun­gen sind mit den ein­schlä­gi­gen Unter­la­gen (ins­be­son­dere Lebens­lauf, Zeug­nisse, Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung) und Gehalts­vor­stel­lung aus­schließ­lich als eine PDF-Datei per E-Mail bis zum 31.03.2017 an Frau Rabus (britta.rabus@hwtk.de) zu rich­ten. Bei Fra­gen steht Ihnen Frau Rabus auch gern tele­fo­nisch zur Ver­fü­gung.