Blätter-Navigation

An­ge­bot 237 von 262 vom 17.03.2017, 14:37

logo

Zen­trum für Poli­ti­sche Schön­heit

Das Zen­trum für Poli­ti­sche Schön­heit (ZPS) ist eine Sturm­truppe zur Errich­tung mora­li­scher Schön­heit,
poli­ti­scher Poe­sie und mensch­li­cher Groß­ge­sinnt­heit.

Das Zen­trum für Poli­ti­sche Schön­heit sucht Ver­stär­kung!

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Zen­trum für Poli­ti­sche Schön­heit (ZPS) ist eine Sturm­truppe zur Errich­tung mora­li­scher Schön­heit, poli­ti­scher Poe­sie und mensch­li­cher Groß­ge­sinnt­heit – zum Schutz der Mensch­heit. Das ZPS gehört zu den inno­va­tivs­ten Inku­ba­to­ren poli­ti­scher Akti­ons­kunst und steht für eine erwei­terte Form von Thea­ter: Kunst muss weh­tun, rei­zen, Wider­stand leis­ten. In eine Begriffs­al­li­anz gebracht: aggres­si­ver Huma­nis­mus. Das ZPS betreibt Thea­ter als Form gesell­schaft­li­cher Selbst­ver­ge­wis­se­rung im Sinne der Antike. Insze­nie­run­gen und Werke am Gorki Thea­ter, 7. Ber­lin Bien­nale, Thea­ter Dort­mund, Stei­ri­scher Herbst, NGBK, ZKM Karls­ruhe
u.v.a.

Das Zen­trum für Poli­ti­sche Schön­heit sucht ab dem 1. April für 3 Monate eine*n PRAK­TI­KANT*IN

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

TÄTIG­KEITS­BE­REICH

Recher­che:

  • Recher­che im his­to­ri­schen und poli­ti­schen Kon­text
  • Inhalt­li­che Recher­che zu aktu­el­len The­men mit poli­ti­schem Hin­ter­grund
  • Sam­meln und Recher­chie­ren von Infor­ma­tio­nen zur Vor­be­rei­tung der Pro­duk­tion

DEIN PRO­FIL

  • Du bist ein­ge­schrie­bene*r Stu­dent*in und benö­tigst ein Pflicht­prak­ti­kum (frei­wil­li­ges Prak­ti­kum ggf. auch mög­lich)
  • Du stu­dierst im Bereich Geis­tes­wis­sen­schaf­ten
  • Du besitzt eine hohe Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, bist team­fä­hig und fle­xi­bel, kannst auch unter Zeit­druck gut arbei­ten und bringst idea­ler­weise auch eine Prise Humor und Ide­en­reich­tum mit
  • Siche­res Text- und Aus­drucks­ver­mö­gen auf Deutsch und Eng­lisch in Wort und Schrift sowie gute Kennt­nisse von Micro­soft Office, ins­be­son­dere Excel, sind wünschens­wert

Un­ser An­ge­bot:

WIR BIE­TEN

  • Ein­bli­cke und Arbeits­er­fah­rung in sämt­li­chen Berei­chen der künst­le­ri­schen Lei­tung
  • Teil­habe an einem pro­gres­si­ven künst­le­risch-poli­ti­schen Pro­jekt im The­men­feld von Men­schen­rech­ten und Migra­tion
  • Mit­ar­beit in einem pro­fes­sio­nel­len, span­nen­den und ange­neh­men Umfeld

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

KON­DI­TIO­NEN

  • Arbeits­zeit: Voll­zeit (40 Std./ Woche)
  • Vergütung: 320 Euro/Monat, Huma­ni­tät, Humor, Liebe und täg­lich Kaf­fee mit Milch­schaum

Wir freuen uns beson­ders über Bewer­bun­gen von Men­schen mit Behin­de­rung, People of Colour, LGBTQ und Frauen.

BEWER­BUNG mit ein­schlä­gi­gen Unter­la­gen per Mail unter dem Betreff „Prak­ti­kum beim ZPS“ so schnell wie mög­lich an:

hecklerundkoch@politicalbeauty.de
www.politicalbeauty.de

Wir freuen uns sehr, von Dir zu hören!