Blätter-Navigation

An­ge­bot 74 von 337 vom 15.03.2017, 13:26

logo

Land­kreis Bar­nim

Wir möch­ten eine Stu­den­tin oder einen
Stu­den­ten för­dern und bie­ten ein unbe­fris­te­tes Arbeits­ver­hält­nis nach dem Stu­dium.

Der IT-Ser­vice, bestehend aus 16 Mit­ar­bei­tern, ist als inter­ner IT-Dienst­leis­ter für den siche­ren und rei­bungs­lo­sen Betrieb der ca. 200 Ser­ver und ca. 800 Cli­ents der gesam­ten Ver­wal­tung ver­ant­wort­lich. In der Trä­ger­schaft des Land­krei­ses Bar­nim befin­den sich eben­falls 18 Schu­len, deren IT-Infras­turk­tur durch den IT-Ser­vice betrie­ben, gepflegt und wei­ter­ent­wi­ckelt wird.

Euer Arbeits­platz befin­det sich im IT-Ser­vice am Stand­ort Ebers­walde, in einem der inno­va­tivs­ten und moderns­ten Ver­wal­tungs­ge­bäude Deutsch­lands.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Eure Tätig­kei­ten wer­den u. a. sein:
  • Imple­men­tie­rung von Daten­ban­ken und Daten­schnitt­stel­len im Rah­men der Ein­füh­rung/Umstel­lung/ Updates von Pro­gram­men
  • Bereit­stel­len von Infor­ma­tio­nen aus vor­han­de­nen Daten­ban­ken

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Euer Pro­fil sollte fol­gende Kom­po­nen­ten ent­hal­ten:
  • mind. 4. Semes­ter des Bache­lor­stu­di­en­gan­ges Infor­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder eines ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gan­ges
  • Inter­esse an Daten­ban­ken sowie Soft­ware­tech­no­lo­gie, Algo­rith­men und Daten­struk­tu­ren
  • offe­nes, kom­mu­ni­ka­ti­ves Wesen sowie Team­fä­hig­keit

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten Euch:
  • Stu­di­en­för­de­rung von 200 Euro monat­lich
  • stu­den­ti­sche Neben­tä­tig­keit (max. 19 Wochen­stun­den mit einer Ver­gü­tung von ca. 17 Euro pro Stunde)
  • prak­ti­sche Ein­ar­bei­tung
  • per­sön­li­che Wei­ter­ent­wick­lung
  • Garan­tie zur unbe­fris­te­ten Voll­zeit­be­schäf­ti­gung in der Ent­gelt­gruppe 11 TVöD (Ein­stiegs­ge­halt: 3168,10 Euro brutto)

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wenn wir Euer Inter­esse geweckt haben, mailt ein­fach Eure Bewer­bung und Lebens­lauf bis zum 29. April 2017 an bewerbung@kvbarnim.de.
Bei Fra­gen mel­det Euch ein­fach bei Frau Cebula unter 03334/214 1791.