Blätter-Navigation

An­ge­bot 62 von 262 vom 18.04.2017, 11:30

logo

Fraun­ho­fer IPK Ber­lin

Das Fraun­ho­fer Insti­tut für Pro­duk­ti­ons­an­la­gen und Kon­struk­ti­ons­tech­nik betreibt ange­wandte For­schung und Ent­wick­lung im Bereich zukunfts­wei­sen­der Tech­no­lo­gien für Pro­duk­ti­ons­pro­zesse in Fabri­ken.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft für Vor­le­sungs­be­treu­ung und Pro­jek­tas­sis­tenz (UM)

Der Bereich Unter­neh­mens­ma­nage­ment im Fraun­ho­fer IPK sucht ab sofort eine enga­gierte und zuver­läs­sige stu­den­ti­sche Hilfs­kraft als Pro­jek­tas­sis­tenz für den Bereich Unter­neh­mens­ma­nage­ment sowie für die Betreu­ung der Vor­le­sung „Glo­bal Pro­duc­tion Manage­ment“ im Rah­men des inter­na­tio­na­len, eng­lisch­spra­chi­gen Mas­ter-Stu­di­en­gan­ges „Glo­bal Pro­duc­tion Engi­nee­ring“ der TU Ber­lin, sowie der Vor­le­sun­gen „Unter­neh­mens­ma­nage­ment“ und „Geschäfts­pro­zess­ma­nage­ment“ der TU.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Über­set­zungs­ar­bei­ten (Deutsch-Eng­lisch, Eng­lisch-Deutsch), sowie Kor­rek­tur­le­sen eng­li­scher Doku­mente
  • Edi­to­ri­sche Bear­bei­tung und Erstel­len von Buch­bei­trä­gen
  • Orga­ni­sa­tion von Mee­tings und Work­shops
  • Sekre­ta­ri­ats- und Ver­wal­tungs­auf­ga­ben
  • Vor­be­rei­tung von Vor­le­sungs­in­hal­ten zu den The­men­ge­bie­ten Pro­duk­ti­ons­pla­nung und Manage­ment, Pro­zess­op­ti­mie­rung und Nach­hal­tig­keit
  • Auf­be­rei­tung des Vor­le­sungs­ma­te­ri­als
  • Pla­nen und Durch­füh­ren aller orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nah­men zur Auf­recht­erhal­tung des Lehr­be­trie­bes, Koor­di­na­tion der Assis­ten­ten
  • Betreu­ung der Stu­die­ren­den

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Sehr gute deut­sche und eng­li­sche Sprach­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Siche­rer Umgang mit Stan­dard Office Soft­ware (MS Office)
  • Fähig­keit zum selb­stän­di­gen Arbei­ten sowie hohes Maß an Eigen­in­itia­tive
  • Hohe Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz und Team­fä­hig­keit

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befris­tet. Es besteht jedoch eine län­ger­fris­tige Per­spek­tive.
Die monat­li­che Arbeits­zeit beträgt 80 Stun­den.

Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern.

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Frau Nora Lang­ner
oe220_office(at)ipk.fraun­ho­fer.de
Tel. +49 30 39006-263

Bitte bewer­ben Sie sich aus­schließ­lich über das Recruit­ing-Por­tal:

http://www.ipk.fraunhofer.de

Kennziffer: IPK-HIWI-2017-16