Blätter-Navigation

Angebot 44 von 480 vom 11.07.2024, 10:00

logo

Technische Universität Berlin - Fakultät IV -Exzellenzcluster „Science of Intelligence“

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Beschäftigte*r in der Verwaltung des Exzellenzclusters „Science of Intelligence“ (d/m/w) – 25% Arbeitszeit – Entgeltgruppe 3 TV-L Berliner Hochschulen – Assistenz im Bereich IT & Lab Management

Die Eingruppierung erfolgt in der angegebenen Entgeltgruppe, wenn alle persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen vorliegen.

Science of Intelligence ist ein Forschungsverbund zwischen sechs Partnerorganisationen (Technische Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Freie Universität Berlin, Universität Potsdam, Charité – Universitätsmedizin Berlin und Max-Planck-Institut für Bildungsforschung) mit Sitz in Berlin, der seit 2019 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes von der Deutschen Forschungsgesellschaft gefördert wird. Gemeinsam untersuchen internationale Wissenschaftler*innen in interdisziplinären Forschungsteams die Prinzipien, die alle Formen der Intelligenz teilen und gehen ethisch verantwortungsvoll der Frage nach, inwieweit diese Prinzipien angewendet werden können, um intelligente Technologien zu schaffen.
Zur weiteren Stärkung des Teams der Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung im Bereich IT & Lab Management.

Aufgabenbeschreibung:

Organisatorisch-unterstützende Tätigkeiten nach Vorgabe bei:

  • Verkabelung und Dokumentation von IT-Systemen und Geräten
  • Nutzer*innenverwaltung für IT-Dienste (Datenpflege)
  • First-Level-Support & Ausgabe von Inventar
  • einfache Recherchetätigkeiten

Erwartete Qualifikationen:

  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft, die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben
  • Technisches Grundverständnis von Computer-Hardware und elektronischen Geräten

Wünschenswert:

  • Organisationsgeschick, Dienstleistungsorientierung, Teamfähigkeit

Die Stelle ist mit einem Studium vereinbar. Bewerbungen von Studierenden der Berliner Universitäten und anderer Hochschulen sind ausdrücklich erwünscht.

Wir bieten:

  • zunächst Befristung bis 31.12.2025, Verlängerung ggf. möglich
  • 30 Tage Urlaub, zusätzlich den 24.12. und 31.12. als arbeitsfreie Tage
  • familienfreundliche Gleitzeit und Urlaubsvergabe
  • attraktive Betriebsrente VBL
  • zusätzlich vermögenswirksame Leistungen
  • Zuschuss zum Jobticket im gesamten Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg
  • zahlreiche Sportangebote und ein Fitnessstudio direkt in der Universität

Hinweise zur Bewerbung:

Die Bewerbung ist vorzugsweise über das Portal: https://www.scienceofintelligence.de/join-scioi/open-positions/ einzureichen und sollte folgende Unterlagen enthalten: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse & ggf. weitere Dokumente, die Auskunft zur Eignung geben können.

Kontakt: HR & Finance Department, Frau Anne Herms, finances@scioi.de, Tel. +49 30 314 77515

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Technische Universität Berlin – Kathleen Waak Geschäftsführung – Exzellenzcluster Science of Intelligence – Sekr. MAR 5-2 (SCIoI), Marchstraße 23, 10587 Berlin