Blätter-Navigation

Angebot 160 von 400 vom 03.06.2024, 10:33

logo

Helm­holtz-Zen­trum Dres­den-Ros­sen­dorf e.V.

Mit Spitzenforschung in den Bereichen ENERGIE, GESUNDHEIT und MATERIE engagieren sich rund 1.500 Mitarbeitende aus mehr als 70 Nationen am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), um die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern.

Das Institut für Ressourcenökologie forscht zum Schutz von Mensch und Umwelt vor Gefährdungen durch Schadstoffe, die durch technische Prozesse zur Energie- und Rohstoffgewinnung entstehen.

Zur Verstärkung der Abteilung Biophysik suchen wir Sie als

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) Molekularbiologie / S1-Laborleitung.

Aufgabenbeschreibung:

  • Leitung S1-Labor
  • Einwerbung von Drittmitteln
  • Durchführung kalorimetrischer Messungen an Mikroorganismen zur Toxizität von Radinukliden
  • Durchführung biochemischer / biophysikalischer Experimente zur Funktion von Membranproteinen
  • Kooperation mit anderen Abteilungen des Instituts

Erwartete Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master/Promotion) in der Fachrichtung Biologie oder vergleichbar
  • Einschlägige Berufserfahrung in dem genannten Aufgabengebiet
  • Mehrjährige praktische Arbeiten in einem S1-Labor werden vorausgesetzt
  • Kenntnisse der rechtlichen Regularien und Sicherheitsbestimmungen müssen durch entsprechende Fortbildungen nachgewiesen oder zeitnah erworben werden
  • Erfahrung in der Expression von Membranproteinen sowie mit biochemischen Methoden der Proteinreinigung
  • Grundlegende Erfahrungen mit spektroskopischen (Fluoreszenz, Zirkulardichroismus), mikroskopischen (AFM, TEM) und kalorimetrischen (ITC, DSC) Methoden sind von Vorteil
  • Bereitschaft in einem internationalen Umfeld zu arbeiten und Projektleitung zu übernehmen
  • Erfahrung in der Präsentation von wissenschaftlichen Ergebnissen auf internationalen Fachtagungen
  • Kenntnisse in Molekülgraphik-Anwendungen, Grundlagen statistischer Datenauswertung
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus
  • Eine hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz
  • Eine unbefristete Stelle mit einer Probezeit von sechs Monaten
  • Die Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) - u. a. 30 Urlaubstage pro Jahr, Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung und zum mobilen Arbeiten sowie flexiblen Arbeitszeiten
  • Eine Vielzahl von Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Mitarbeiterrabatte bei namhaften Anbietern über die Plattform Corporate Benefits
  • Einen Arbeitgeberzuschuss zum Deutschland-Ticket Jobticket

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.), die Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal einreichen: https://www.hzdr.de/db/Cms?pNid=490&pLang=de&pOid=72130