Blätter-Navigation

Angebot 158 von 430 vom 04.07.2024, 11:15

logo

Technische Universität Berlin - Zen­tral­ein­rich­tung Moderne Spra­chen (ZEMS)

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Lehr­kraft für beson­dere Auf­ga­ben (d/m/w) - 50 % Arbeitszeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Aufgabenbeschreibung:

  • Lehrverpflichtung in Deutsch als Fremdsprache entsprechend der geltenden LVVO
  • Entwicklung von adressatenspezifischen, multimedialen Lehrmaterialien und Prüfungen für DaF, auch zum selbständigen Spracherwerb
  • Organisation von DaF-Lehrveranstaltungen im Projekt TU-BOOSTER zur Sicherung des Studienerfolgs und zum Berufseinstieg für MINT-Studierende
  • Zusammenarbeit mit den Projektpartnern inner- und außerhalb der TUB
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Durchführung von standardisierten DaF-Prüfungen
  • Beratung von Studierenden und allgemeine Aufgaben im Bereich DaF

Erwartete Qualifikationen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) in DaF, Germanistik oder Linguistik oder einem verwandten Fach
  • min­des­tens drei­jäh­rige wis­sen­schaft­li­che oder fach­lich-prak­ti­sche Tätig­keit in der Regel in einem haupt­be­ruf­li­chen Dienst­ver­hält­nis
  • mindestens zweijährige Lehrerfahrung an Hochschulen im Bereich Deutsch als Fremdsprache
  • Erfahrungen mit dem GER und in der Entwicklung von Curricula, Lehr- und Prüfungsmaterialien
  • pädagogische Eignung für einen handlungsorientierten DaF-Unterricht
  • hervorragende Deutschkenntnisse C2, sehr gute Englischkenntnisse C1
  • PC-Kenntnisse: moodle und Office-Programme

erwünscht:

  • Erfahrungen mit fachsprachlichen Lehrkonzepten für MINT-Studierende
  • Projekt- und Leitungserfahrung
  • offene, teamfähige, belastbare und innovative Persönlichkeit

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail (in einem zusammengefassten pdf-Dokument, max. 5 MB) an Frau Dr. Schön über schmiedel@zems.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Technische Universität Berlin - Die Präsidentin – Zen­tral­ein­rich­tung Moderne Spra­chen, Frau Dr. Schön, Sekr. HBS 3, Har­den­berg­straße 16-18, 10623 Ber­lin