Blätter-Navigation

Angebot 122 von 327 vom 16.05.2024, 17:48

logo

Save the Child­ren Deutsch­land e.V. - NGO

Save the Child­ren ist die welt­weit größte unab­hän­gige Kin­der­rechts­or­ga­ni­sa­tion. Wir set­zen uns in 113 Län­dern für die Rechte aller Kin­der auf Gesund­heit und Über­le­ben, Schule und Bil­dung sowie Schutz vor Gewalt und Aus­beu­tung ein. Save the Child­ren wurde 1919 gegrün­det und ist seit 2004 in Deutsch­land tätig.

Studentische Mitarbeit im Fachbereich Migration und Flucht (d/w/m)

Aufgabenbeschreibung:

Im Fachbereich Migration und Flucht der Deutschen Programme suchen wir für unser Projekt „Kinderrechte-Check digital - verbesserte Qualitätsstandards bei der Unterbringung schutzsuchender Minderjähriger schaffen“ eine studentische Mitarbeiter*in in Teilzeit (15 - 20 Std./Wo.). Die Position ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst für ein Jahr befristet zu besetzen.

Deine Aufgaben:

  • Unterstützung des Projektteams bei der (Planung der) Testung und Finalisierung des Qualitätsmessinstrumentes „Kinderrechte-Check – digital“
  • Unterstützung des Projektteams bei der Planung und ggf. Durchführung von verschiedenen Workshop-Formaten mit Kindern, Jugendlichen und Eltern in Unterkünften für geflüchtete Menschen
  • Unterstützung des Projektteams bei allgemeinen administrativen Aufgaben wie u.a. der Einholung von Angeboten, sowie der Erstellung von Ausschreibungen
  • Unterstützung des Projektteams bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen und Kommunikationsmaterialien und dem Layout von Berichten und anderen Dokumenten
  • Unterstützung bei der Erstellung und Pflege von Webseiteninhalten zur Präsentation der Arbeit von Save the Children in Deutschland

Erwartete Qualifikationen:

  • aktuelle Immatrikulation an einer (Fach-)Hochschule/Universität; vorzugsweise Sozial-, Politik-, Rechtswissenschaften, (Sozial-)Pädagogik, Soziale Arbeit oder eine andere relevante Fachrichtung
  • Grundkenntnisse in den Bereichen Kinderrechte, Migration und Flucht, und/oder in der Arbeit mit Kindern oder Jugendpartizipation bzw. Interesse, sich in diese Bereiche einzuarbeiten
  • gute Microsoft Office-Kenntnisse, insbesondere der Programme Word, Excel und PowerPoint
  • sehr gute Deutsch und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und Stilsicherheit im Verfassen von Texten verschiedener Textgattungen
  • erste Erfahrungen in der Arbeit mit Content Management Systemen vorzugsweise mit TYPO3 bzw. die Bereitschaft, sich in diesen Bereich einzuarbeiten, sind wünschenswert
  • von Vorteil sind Sprachkenntnisse in einer für den Kontext relevanten Sprache (z.B. Arabisch, Dari/Farsi, Russisch)
  • generelle Bereitschaft zu etwaigen bundesweiten Dienstreisen

Unser Angebot:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung und bis zu 60 % mobiles Arbeiten
  • Stundenlohn von 14,00 EUR
  • vielfältige Angebote zur Weiterbildung durch interne Fortbildungen und Workshops
  • ein internationales Arbeitsumfeld und eine wertebasierte Organisationskultur
  • viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • 30 Tage Urlaub + 1 Tag Sonderurlaub pro Jahr
  • Familienfreundlichkeit und volle Entgeltfortzahlung bei Erkrankung des Kindes
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • auf Wunsch 20 % Beteiligung an der betrieblichen Altersvorsorge
  • Arbeitslaptop

Hinweise zur Bewerbung:

Grundsätze unserer Arbeit

Wir unternehmen alles, um Kinder im Rahmen unserer Arbeit vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu handeln und benötigen bei einer Einstellung die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses.

Wir arbeiten daran, nicht auf die gesamtgesellschaftlich bestehende strukturelle Diskriminierung einzuzahlen. Uns ist wichtig, Begegnungen zwischen Menschen zu fördern und sie sicher für alle zu gestalten. Wir ermutigen Menschen, die marginalisierten Gruppen zugehörig sind oder Diskriminierung erfahren haben, sich bei uns zu bewerben.

Um zu mehr Transparenz unserer Interessen gegenüber der Politik beizutragen, verpflichten wir uns und unsere Interessenvertreter*innen zur Eintragung in das beim Deutschen Bundestag geführte Lobbyregister.

Hinweise zur Bewerbung

Bitte sende uns bis zum 06.06.2024 Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse /Referenzen) über unser Bewerbungsportal zu.

Du erfüllst noch nicht alle Anforderungen? Wir schätzen motivierte Quereinsteiger*innen mit unterschiedlichen Erfahrungen und passenden Fähigkeiten.

Barrierefreiheit: Noch sind nicht alle Bereiche unserer Arbeit barrierefrei, teile uns gern in Deiner Bewerbung mit, was für Dich wichtig ist. Solltest Du bei der Nutzung unseres Bewerbungsportals Barrieren erfahren, kontaktiere uns bitte.