Blätter-Navigation

Angebot 282 von 515 vom 08.02.2024, 10:41

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakultät IV: Elektrotechnik und Informatik - EECS

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Studentische Beschäftigung mit 40/60/80 Monatsstunden

Anzahl auszuschreibender identischer Stellen: 5

Aufgabenbeschreibung:

Das Fachgebiet Big Data Engineering (DAMS Lab) sucht eine studentische Hilfskraft (d/m/w) zur Verstärkung des Teams und zur Unterstützung bei der Prototypentwicklung und Experimenten im Kontext systemorientierter Forschung im EU-Projekt DAPHNE. Die Vision von DAPHNE ist eine offene und erweiterbare System-Infrastruktur für integrierte Daten-Analyse-Pipelines, welche in der Praxis immer relevanter werden und Elemente von Data Management, maschinellem Lernen und Hochperformanzrechnen verbinden. Der Fokus der Stelle liegt auf (1) nutzer-gerichteten (Programmier-)Sprachen und APIs für integrierte Datenanalysen, (2) Optimierung und Kompilierung integrierter Datenanalyse-Pipelines und (3) Laufzeit-Techniken zur effizienten Ausführung integrierter Datenanalysen. Die Verantwortlichkeiten eines/einer studentischen Beschäftigten zur Unterstützung der Forschung umfassen:

* Open-source Beiträge zu DAPHNE (https://github.com/daphne-eu/daphne) zu APIs, System-Interna, Tests, sowie Werkzeugen [60%]
* Implementierung von Datenanalyse- und ML-Pipelines (Anwendungsfälle, Primitive, und Anwendungen unterschiedlicher Domänen) [20%]
* Experimentelle Evaluierung von gesamten integrierten Daten-Analyse-Pipelines, Systemkomponenten, und unterschiedlichen Baselines [20%]

Erwartete Qualifikationen:

Muss-Kriterien:
* Programmiererfahrung in C++; Weitere Erfahrung mit Python und Shell Skripten sind von Vorteil
* Interesse und relevantes Grundwissen in Data Management, angewandtes maschinelles Lernen, Compilerbau, verteilte Systeme und Software Engineering (wenigstens zwei)
* Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben
* Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbständige Arbeitsweise, hohe Motivation

Erwünschte Kriterien:
* Grundkenntnisse im Umgang mit Versionskontrollsystemen (insbesondere git) sowie open-source Entwicklungs-Workflows (insbesondere GitHub) sind von Vorteil
* Grundkenntnisse in der Durchführung experimenteller Evaluationen auf System- und Komponenten-Ebene ist von Vorteil

Diese Stelle bietet Ihnen:
* Die Chance zum Erwerb von Erfahrung in Open-Source-Softwareentwicklung an einer großen Codebasis.
* Einblicke in Forschungsaktivitäten zu hochgradig aktuellen Themen. In ausgewählten Fällen kann eine Co-Autorenschaft an einer wissenschaftlichen Publikation möglich sein.
* Die Tätigkeit kann zu einer guten fachlichen und methodischen Vorbereitung auf eine Abschlussarbeit in unserer Gruppe beitragen.
* Flexible Arbeitszeiten und zeitliche Vereinbarkeit der Tätigkeit mit Ihrem Studium.
* Internationales und offenes Arbeitsumfeld.

Hinweise zur Bewerbung:

Fachlich verantwortlich / Ansprechpartner:in für die Ausschreibung: Prof. Dr. Böhm, matthias.boehm@tu-berlin.de
Besetzungszeitraum: sofort bis 30.11.2024

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.