Blätter-Navigation

Angebot 385 von 519 vom 29.01.2024, 14:01

logo

Fraun­ho­fer IPK Ber­lin

Das Fraun­ho­fer Insti­tut für Pro­duk­ti­ons­an­la­gen und Kon­struk­ti­ons­tech­nik betreibt ange­wandte For­schung und Ent­wick­lung im Bereich zukunfts­wei­sen­der Tech­no­lo­gien für Pro­duk­ti­ons­pro­zesse in Fabri­ken.

Studentische*r Mitarbeiter*in im Bereich Geschäftsprozess- und Fabrikmanagement

Aufgabenbeschreibung:

  • Mitwirken in nationalen sowie internationalen Forschungs- und Beratungsprojekten zu Zukunftsthemen von Produktionssystemen

  • Eigenverantwortliche Übernahme, Planung und Umsetzung kleinerer Teilprojekte

  • Wissenschaftliche Recherchen

  • Mitwirkung an Veröffentlichungen

  • Erstellung von Prozessmodellen für Forschungs- und Industrieprojekte

Erwartete Qualifikationen:

  • Student*in des Wirtschaftsingenieurwesens, der Produktionstechnik oder eines vergleichbaren Ingenieursstudiengangs ab dem 3. Bachelorsemester

  • Spaß an der Entwicklung von Innovationen

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

  • Sehr gute Office-Kenntnisse

  • Erste Kenntnisse in Plant Simulation sind wünschenswert, aber kein Muss

Unser Angebot:

  • Flexible Arbeitszeiten und Vereinbarkeit von Studium und Job

  • Aktive Mitarbeit an Projekten

  • Flache Hierarchien

  • Interdisziplinäre und internationale Teams

  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung

  • Sie benötigen ein Thema für eine Abschlussarbeit? Kein Problem! Gemeinsam finden wir ein Thema.

  • Agiles Arbeitsumfeld

  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen motivierten Kolleg*innen-Team

  • Die Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten und Einbringung eigener Ideen

Hinweise zur Bewerbung:

  • Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

  • Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Ebenfalls streben wir eine Erhöhung des Anteils der Frauen an und freuen uns deshalb über entsprechende Bewerbungen.

  • Die Stelle ist zunächst auf sechs Monate befristet. Wir streben jedoch eine längerfristige Zusammenarbeit an.
    Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

  • Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.