Blätter-Navigation

Angebot 159 von 591 vom 14.03.2023, 12:05

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fach­be­reich Wirt­schafts­wis­sen­schaft - Wiss. Ein­rich­tung für Volks­wirt­schafts­lehre Public Eco­no­mics

Die Stelle soll zum 01.09.2023 besetzt wer­den.
Im For­schungs­schwer­punkt Public Eco­no­mics beschäf­ti­gen sich Wis­sen­schaft­ler*innen des Fach­be­reichs sowohl mit Fra­gen der Arbeits­markt- und Sozi­al­po­li­tik (Ana­lyse von Arbeits­markt­re­for­men, Refor­mie­rung des Sozi­al­staa­tes, Bil­dungs- und Fami­li­en­po­li­tik) als auch mit Fra­gen zur Ungleich­heit und Umver­tei­lung. Geforscht wird theo­re­tisch und/oder empi­risch.

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (Post­doc) (m/w/d)

Voll­zeit­be­schäf­ti­gung
befris­tet bis zu 5 Jahre
Ent­gelt­gruppe 13 TV-L FU
Ken­nung: 10022800/23/WM07

Aufgabenbeschreibung:

  • Eigen­stän­dige For­schung im Bereich Finanz­wis­sen­schaft
  • Lehre im Bereich der Finanz­wis­sen­schaft im Bache­lor- und Mas­ter­stu­dium
  • Betreu­ung von Bache­lor- und Mas­ter­ar­bei­ten im Bereich Finanz­wis­sen­schaft, Anlei­tung von Pro­mo­vie­ren­den
  • Die Tätig­keit dient der eige­nen wis­sen­schaft­li­chen Qua­li­fi­zie­rung

Erwartete Qualifikationen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen:
Abge­schlos­se­nes wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium und Pro­mo­tion im Bereich Finanz­wis­sen­schaft

Erwünscht:
  • Beson­dere Befä­hi­gung zu wis­sen­schaft­li­cher Arbeit, nach­ge­wie­sen durch eine sehr gute Pro­mo­tion, deren Abschluss idea­ler­weise nicht mehr als vier Jahre zurück­liegt
  • Fun­dierte theo­re­ti­sche Kennt­nisse im Bereich Finanz­wis­sen­schaft, idea­ler­weise auf dem Gebiet der Steu­er­theo­rie (Opti­mal­steu­er­theo­rie/Inter­na­tio­nale Besteue­rung) und/oder Public Choice
  • Inter­esse an der Bear­bei­tung von theo­re­ti­schen und empi­ri­schen wis­sen­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen im Bereich Steu­ern und/oder Poli­ti­sche Öko­no­mie
  • sehr gute deut­sche und eng­li­sche Sprach­kennt­nisse in Wort und Schrift

Für Rück­fra­gen ste­hen Ihnen Prof. Dr. Dr. Cor­neo oder Prof. Dr. Ron­nie Schöb zur Ver­fü­gung.

Hinweise zur Bewerbung:

Bewer­bun­gen sind mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen unter Angabe der Ken­nung bis zum 03.04.2023 im For­mat PDF (vor­zugs­weise als ein Doku­ment) elek­tro­nisch per E-Mail zu rich­ten an Frau Cor­dula Arling­haus-Budi­mir: ls-schoeb@wiwiss.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin
Fach­be­reich Wirt­schafts­wis­sen­schaft
Wiss. Ein­rich­tung für Volks­wirt­schafts­lehre
Public Eco­no­mics
Frau Cor­dula Arling­haus-Budi­mir
Boltz­mann­str. 20
14195 Ber­lin (Dah­lem)

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege von Sei­ten der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.

Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt.
Die Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin for­dert Frauen sowie Per­so­nen mit Migra­ti­ons­ge­schichte aus­drück­lich zur Bewer­bung auf.

Vor­stel­lungs­kos­ten kön­nen von der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin lei­der nicht über­nom­men wer­den. Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie Ihre Unter­la­gen nur in Kopie ein.